Löwen empfangen starken Aufsteiger aus Walldorf

Samstag, 02. November 2019 - 14 Uhr
Löwen empfangen starken Aufsteiger aus Walldorf

Der Sieg in Fulda letzte Woche war eminent wichtig. Nicht nur, daß wir einen „Dreier“ mit nach Hause nehmen konnten und nach Punkten mit den Domstädtern gleichgezogen sind, die Mannschaft hat auch Moral bewiesen, den guten Lauf der letzten Wochen fortgesetzt und kann nun gestärkt und voller Selbstbewusstsein an die kommenden Aufgaben herangehen.

Nächster Prüfstein ist am Samstag ab 14 Uhr das Team von Rot-Weiß Walldorf.
Aber Vorsicht, das wird kein Selbstläufer, denn die Gäste liegen bei einem Spiel weniger nur 3 Zähler hinter den Löwen auf Platz 8. Der Aufsteiger hat unter Trainer Martin Max von den letzten 6 Begegnungen 5 gewonnen und lediglich beim 1:4 gegen Dreieich eine Niederlage hinnehmen müssen.

Tobi Damm wird Rot-Weiß Walldorf mit Sicherheit nicht unterschätzen, möchte aber die erfolgreiche Serie seit seinem Amtsantritt weiter ausbauen, die Tuchfühlung nach „oben“ beibehalten und bereit sein, wenn jemand aus dem Spitzentrio der Hessenliga patzen sollte.

Er kann am Samstag bis auf Niklas Hartmann, Ingmar Merle, Michael Voss, Marcel Fischer und Mahir Saglik auf einen kompletten Kader zurückgreifen. Es bleibt also weiterhin spannend und wir freuen uns alle auf ein intensives, faires und hoffentlich für uns erfolgreiches Spiel der Löwen im Auestadion.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 01.11.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 11.12.2019