Ehemaliger Jugendspieler der Löwen erhält Profivertrag bei Eintracht Frankfurt.

Der in Kassel geborene Nils Stendera folgt seinem Bruder Marc in den Profikader des Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Der defensive Mittelfeldmann Nils Stendera spielte bis zum Sommer 2014 bei den Löwen. Danach wechselte er von der U15 des KSV Hessen Kassel in das Nachwuchsleistungszentrum der Frankfurter Eintracht.

In dieser Saison hat sich der 18-jährige als Kapitän der U19-Mannschaft, die in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest spielt, bewiesen und für höhere Aufgaben empfohlen. Nils Stendera erhält einen bis 30.6.2022 datierten Profivertrag.

Der KSV Hessen Kassel wünscht Nils alles Gute für seine neuen sportlichen Herausforderungen.

Veröffentlicht: 17.01.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.04.2019