Löwen-Duell in München

KSV reist zu 1860 II
Löwen-Duell in München
Im letzten Auswrtsspiel der Saison, in dem es um Punkte geht, trifft der KSV Hessen Kassel auf den TSV 1860 Mnchen II. Ansto im Stadion an der Grndwalder Strae ist am Freitag, 13. Mai, um 19 Uhr.

Zwei Spiele stehen für den KSV noch an, sechs Punkte sind noch zu holen. Drei davon wollen Christian Hock und sein Team aus der bayerischen Landeshauptstadt mitbringen. „Auch wenn man gegen Wehen Wiesbaden verlieren kann, haben wir uns selbst um den Lohn gebracht", stellt er im Rückblick auf das Pokal-Finale am Mittwoch fest. „Wir haben zu leichte Gegentore zugelassen und unsere Chancen nicht genutzt." Mit 90 Minuten harter Arbeit für seine Mannschaft rechnet er und erwartet einen Gastgeber, der eine hohe fußballerische Qualität besitzt. „Wir müssen von Beginn an in die Zweikämpfe kommen, um 1860 nicht ins Spiel kommen zu lassen." Dazu hat er bis auf Sven Hoffmeister voraussichtliche alle Spieler zur Verfügung.

Personal
Morten Jensen ist in dieser Woche ins Mannschaftstraining eingestiegen. Er wird voraussichtlich in München das Tor für Sven Hoffmeister hüten, der nach der Roten Karten in Nürnberg noch ein Spiel pausieren muss. Innenverteidiger Jens Grembowietz, der im Pokalfinale verletzungsbedingt fehlte, trainierte am Mittwoch bereits wieder mit.

Gegner
Die Münchner liegen mit 34 Punkten auf dem elften Platz. Während die Hinrunde ganz gut lief, ist die Bilanz 2011 negativ. Von zehn Spielen gewannen sie lediglich zwei. Zuletzt gab es ein 3:5 gegen Freiburg II, ein 1:1 gegen Schlusslicht Wehen Wiesbaden II sowie ein 0:6 gegen Worms. Und zu Hause lief es überhaupt nicht. Von den vergangenen fünf Heimspielen haben sie keines gewonnen und lediglich zwei Unentschieden erzielt.

Bilanz
Das Hinspiel ging mit 4:2 an den KSV, für den Kapitän Enrico Gaede zweimal sowie Thorsten Bauer und Kai Koitka trafen. Torreich waren bisher nahezu alle Aufeinandertreffen der hessischen und bayerischen Löwen. In neun Spielen in der Regionalliga Süd seit 2006 zappelte der Ball 46-mal im Netz. Zwei Siege gab es bisher für Kassel, vier für 1860 II.

Lars Hofmann, Presseteam
12. Mai 2011

Veröffentlicht: 12.05.2011

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.11.2019