Zum Liveticker

In diesem SInne: Einen schönen zweiten Advent!

3. Platz für den KSV Hessen beim Hallenturnier in Kaufungen

FRAUENMANNSCHAFT
Wiederholt schafften die Frauen des KSV Hessen Kassel am vergangenen Wochenende einen dritten Platz.
Nachdem die Mädels am Samstag mit einem 2:1(2xHohagen) gegen eine starke Meiendorfer Mannschaft ins Turnier gestartet waren, schlugen sie Ahnatal noch am gleichen Tag mit 5:0 (3xRiedel, 2x Hohagen) und am Sonntag dann auch Calden mit 2:1 (Hohagen, Fricke) .Im letzten Gruppenspiel verloren sie jedoch unglücklich gegen Ellenberg mit 0:2, sodaß sie im Halbfinale auf den Gruppenersten und Titelverteidiger Sparta Göttingen trafen. Selbst in diesem Spiel führten sie nach ca. 3 min. 1:0 (Fricke), hatten die Chance vor leerem Tor zum 2:0 vergeben und kassierten in den letzten 10 Sekunden durch einen Freistoß (Deckenball) den Ausgleich. Im darauffolgenden 7-Meter-Schießen verloren sie und trafen im Spiel um Platz 3 auf den Turnierausrichter SG Kaufungen/Wilhelmshöhe, die sie dann jedoch klar mit 5:0 (2x Riedel, 2xHohagen, Fricke) schlugen.
Am Ende waren sie mit dem 3.Platz sehr zufrieden, da außer Ahnatal, alle Mannschaften weitaus höherklassiger spielen.


<b>Letztes Hallenturnier für die Frauen des KSV Hessen Kassel</b>

Am kommenden Samstag, den 01.02.03 spielen die Frauen nun ihr letztes Hallenturnier beim FSV Kassel in der Olebachhalle in Bettenhausen und hoffen auch da wieder auf ein erfolgreiches und spannendes Turnier.

Spiele mit KSV-Beteiligung:
11:17 Uhr KSV Hessen Kassel - SV Mariendorf
12:25 Uhr KSV Hessen Kassel - TSV Hombressen
14:07 Uhr KSV Hessen Kassel - SG Anraff/Giflitz/Friedrichstein
15:19 Uhr KSV Hessen Kassel - TSG Sandershausen


<i>(Peggy Riedel, KSV Frauenmannschaft, 31.01.03)</i>

Veröffentlicht: 31.01.2003

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.12.2019