Können die "Löwen" heute erneut gewinnen?

PROMI-UMFRAGE
Kasseler Prominente äußern sich zu den Gewinnchancen des KSV Hessen gegen Hoffenheim.
Bernd Leifeld, documenta-Geschäftsführer

Ich hoffe natürlich, dass es so weitergeht wie in München. Vielleicht reicht es zu einem 1:0. Es wird schwer, aber wir haben eine Chance.

Dieter Mehlich, Sparkassen-Chef

Vor einer Woche war ich noch skeptisch. Aber nach dem Sieg gegen München nicht mehr. Jetzt ist Euphorie in der Mannschaft. Deshalb tippe ich 2:1.

Martina Müller, Fußball-Nationalspielerin

Ich habe die Kasseler zuletzt im Pokal gesehen. Da haben sie nicht überzeugt. Es wird ein schweres Spiel. Ich tippe daher eine 1:2- Niederlage.

Dr. Michael Lacher, Volkswagen-Coaching

Hoffenheim ist eine sehr gute Mannschaft. Aber sie haben sich noch nicht eingespielt. Ich denke, ein Unentschieden wäre ein guter Start in die Hinrunde.

Inka Bachmann, Caricatura-Chefin

Ich hoffe natürlich, dass die Kasseler gewinnen. So viel Patriotismus muss auch als Zugereiste sein. Eigentlich bin ich aber Borussia-Dortmund-Fan.

Bertram Hilgen, Oberbürgermeister

Ich traue unseren Löwen den Sieg zu. Die TSG Hoffenheim wird sich aber schwer ins Zeug legen, weil sie nach dem Unentschieden gewinnen muss.


Winfried Aufenanger, Leiter Polizeirevier Nord

Es wird ein harter Kampf. Die Hoffenheimer stehen nach ihrem Fehlstart unter Druck. Doch die bessere Kondition der KSVer wird sie zum 3:1-Sieg führen.

Natascha Töpke, Zisselkönigin

Ich bin optimistisch. Eigentlich glaube ich sogar fest an den Sieg und drücke die Daumen. Mein Tipp: Die Hessen schlagen die Hoffenheimer 3:1.

Thomas Bockelmann, Intendant Staatstheater

Die Löwen sind hoch motiviert und im eigenen Stadion eine Macht. Ich glaube an einen 3:1-Sieg. Der bringt dann noch mehr Wind unter die Flügel.

Eva Kühne-Hörmann, CDU-Kreisvorsitzende

Ich hoffe auf ein 2:0. Ein bisschen Glück gehört natürlich dazu. Bald werde ich auch selbst mal hingehen. Heute habe ich leider keine Zeit.

Hans Eichel, Ex-Finanzminister

Nach dem Start gewinnen die glatt. Vor dem Spiel lege ich mich aber nicht auf Zahlen fest. Die Motivation und die Fans werden sie zum Sieg führen.

Hendrik Schellinger, Geschäftsführer Kurhessentherme

Ich tippe 2:1 für den KSV. Dass die Hoffenheimer als Favorit gelten, wird das Team noch zu einer Steigerung führen. (val)

Veröffentlicht: 09.08.2006

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.10.2019