Zum Liveticker

In diesem SInne: Einen schönen zweiten Advent!

Die "Löwen" verpflichten Ex-Bundesliga-Profi André Breitenreiter

NEUVERPFLICHTUNG
Der KSV Hessen Kassel hat den Ex-Bundesliga-Profi André Breitenreiter verpflichtet. Das bestätigte am Samstag der 1. Vorsitzende des KSV, Jens Rose.
Der 29-Jährige Mittelstürmer spielte von der Saison 1999/2000 bis zur letzten Spielzeit zwei Jahre in der 1. Bundesliga und ein Jahr in der 2. Bundesliga bei der SpVgg Unterhaching. Zuvor kickte er für den Hamburger SV (bis zur Winterpause der Saison 1997/1998) und für den VfL Wolfsburg (bis zum Ende Saison 1998/1999) ebenfalls in der 1. Bundesliga. Insgesamt bestritt er 143 Erstliga-Spiele und 29 Zweitliga Spiele, in denen er 28 (1. Bundesliga) bzw. vier (2. Bundesliga) Tore erzielte. Bis zuletzt spielte André Breitenreiter bei seinem Heimverein, dem SC Langenhagen, in der Oberliga Niedersachsen/Bremen.

André Breitenreiter ist nach Sebastian Stock (vom SV Hövelhof), Carl Heininger (vom Team der Universität Bath), Soner Dayangan (vom FC Gütersloh 2000) und Tobias Dietrich (vom 1. SC Göttingen 05) der fünfte Neuzugang der "Löwen" in der Winterpause der Saison 2002/2003.

<b>Auf dem Foto:</b> André Breitenreiter, Foto: NH


<i>(Michael Brehme , KSV Hessen, 18.01.03)</i>

Veröffentlicht: 18.01.2003

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.12.2019