Hart erkämpfter Sieg der U15 in Griesheim

SC Viktoria 06 Griesheim - KSV Hessen Kassel 2:4 (0:1)
Hart erkämpfter Sieg der U15 in Griesheim

Nach dem grandiosen Derbysieg am vergangenen Mittwoch ging die Reise am Samstag ins südhessische Griesheim. Hier traf man erwartungsgemäß auf einen körperlich robusten Gegner, der dem Tabellenführer gut entgegen trat.

In Durchgang 1 war es ein Spiel mit wenig Fluss, die Gäste kombinierten zwar gut, scheiterten aber immer wieder an dem Abwehrriegel der Südhessen. Shaban Zenku brachte sein Team in Minute 10 in Führung. Bis auf 2 weitere Fernschüsse auf beiden Seiten, gab es keine weiteren nennenswerten Szenen in Durchgang 1.

Griesheim kam etwas engagierter aus der Halbzeitpause und nutzten prompt einen Abstimmungsfehler der Löwenabwehr zum Ausgleich aus.
Die Gäste ließen mit der Antwort jedoch nicht lange auf sich warten, Till Hausotter platzierte einen Freistoß auf den Keeper, der den Ball jedoch nicht festmachen konnte und eher glücklich die Torlinie passierte. Nun kam es zu einem offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten. Griesheim kam erneut zum Ausgleich, fast im Gegenzug stellte Till Hausotter den alten Abstand zum 2:3 wieder her. Die Junglöwen versuchten nun weiter Druck auf das Tor der Gastgeber zu machen, folgerichtig erzielte der eingewechselte Titus Trittel mit einem herrlichen Treffer den 2:4 Endstand.

Fazit:

Wer solche Spiele gewinnt, steht zurecht an der Tabellenspitze. Nichtsdestotrotz hat der Gegner den Junglöwen an diesem Tag alles abverlangt.

Aufstellung:

Ferl, Felmeden (58. Trittel), Schätzel, Herrmann, Fischer, Horey (48. Basalo), Hausotter, Zenku (65. Steinhorst), Seidelmann, Erlebach (53. Porada), Eisfeld

Tore:

0:1 Zenku (12.), 1:1 Sahintekin (40.), 1:2 Hausotter (43.), 2:2 Schick (47.), 2:3 Hausotter (50.), 2:4 Trittel (63.)

Bericht & Bilder: Thorsten Fischer

Aufstellung

Bildergalerie

Viktoria Griesheim - U15

Bildergalerie

Veröffentlicht: 30.09.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.03.2019