U15: Klare Sache beim Aufsteiger

U15: Klare Sache beim Aufsteiger

FfV FC Aar - KSV Hessen Kassel 2:7 (1:3)

Am vergangenen Samstag gastierte die U15 beim Aufsteiger JFV FC AAR.

In gewohnter Manier Rissen die Junglöwen gleich zu Beginn das Spiel an sich,und hatten bereits nach wenigen Minuten zahlreiche Torchancen, die der gegnerische Torwart mit Bravour entschärfte.

In Minute 18 und 25 war jedoch Till Hausotter mit einem Doppelpack zur Stelle, ehe die Gastgeber einen Abstimmungsfehler der Löwenabwehr zum 1:2 ausnutzen. Noch vor der Pause markierte erneut Till Hausotter den 1:3 Pausenstand.


In Durchgang 2 machten die Junglöwen da weiter, wo Sie in Durchgang Eins aufgehört hatten. Man stand hoch, setze den Gegner früh unter Druck und kombinierte sauber bis in den gegnerischen 16 Meterraum . Folgerichtig erhöhte Luis Fischer auf 1:4.


Die Gäste spielten nun kurze Zeit etwas zu lässig, was der Gegner eiskalt ausnutzte, und auf 2:4 heran kam.

Den Gegentreffer nahmen die Junglöwen als Warnung hin, und gingen sofort wieder mit voller Konzentration zu Werke...was nun folgte war 10 Minuten" Turbofussball" in denen die U15 -Löwen 3 weitere Tore durch Rony Farcas und Till Hausotter(2) erzielten...

FAZIT: Ein überragendes Spiel der U15, die insbesondere in der Schlussphase ihre läuferische Stärke demonstrierte .

Aufstellung:

Ferl, Felmeden (64. Farcas), Müller (63.Schätzel), Fischer, Herrmann (41.Heiderich), Seidelmann, Horey, Basalo, Hausotter, Zenku, Erlebach (44. Trittel )

Tore:

Hausotter (18., 22., 33., 65., 70.), Fischer (45.), Farcas (67.)

Bericht: Thorsten Fischer

 

Veröffentlicht: 09.09.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.01.2019