Schwacher Auftritt der U16 führt zu erster Niederlage

1. FC Schwalmstadt - KSV Hessen Kassel II 3:1 (1:0)
Schwacher Auftritt der U16 führt zu erster Niederlage

Das Derby am Mittwoch war der erste kleine Dämpfer in der diesjährigen Gruppenligasaison und auch in Schwalmstadt sollte uns das erwartet schwere Spiel bevorstehen.

Die Taktik der Gastgeber war schnell klar: Tief stehen, kompakt verteidigen und mit Wucht schnell in die Spitze umschalten. Nach einer kurzen Phase des Abtastens spielten wir den Schwälmern genau in diese Karte. Leichte Ballversuche, eine schlechte defensive Ausrichtung und noch dazu ein mangelhaftes Zweikampfverhalten im eigenen Drittel führte zum 0:1 Rückstand in der 15. Minute. Dieser Rückstand hatte bis zur Halbzeit Bestand, da wir es kaum schafften in gefährliche Räume zu spielen. Wir spielten zu selten mit Tempo und zielgerichtet in das letzte Drittel und verzettelten uns einmal dort angekommen häufig in Einzelaktionen.

Die zweite Halbzeit begann ein wenig vielversprechender und die ersten Bemühungen wurden mit etwas mehr Tempo vorgetragen. Folgerichtig erzielte Kapitän Suntrup den Ausgleichstreffer in der 48. Minute. Doch anstatt nachzulegen und noch eine Stufe höher zu schalten, verfielen wir wieder in alte Muster. Besorgniserregend das Abwehrverhalten der nahezu kompletten Mannschaft über die volle Spielzeit. Wieder stellten wir diese Schwäche bei einem langen Ball der Gastgeber unter Beweis und so stand es nach 62 Minuten auf einmal 1:2 aus unserer Sicht. Noch waren fast 20 Minuten zu gehen, doch an diesem Tag gelang offensiv wie defensiv recht wenig. Völlig verdient fiel dann auch noch der 1:3 Endtreffer der Gastgeber, der uns in der Tabelle nach 5 Spieltagen deutlich hinter die Spitzengruppe zurückwirft.

Ein Großteil der Mannschaft kommt aus der Hessenliga und will auch wieder in diese Liga (vielleicht noch in dieser Saison, spätestens zu der nächsten Saison). Dazu gehört es aber, Woche für Woche in der Gruppenliga die Mission Meisterschaft / Aufstieg zu bewerkstelligen. Nach guter Vorbereitung und ordentlichen ersten Spielen ist dies nun der erste wirkliche Rückschlag. Aus einem Spiel gegen einen Gastgeber, der uns mit einfachen Mitteln und einer großen Portion Leidenschaft teilweise vorgeführt hat, können und müssen wir lernen. Diese Art von Spielen wird uns noch das ein oder andere mal im Laufe der Saison erwarten und genau daran müssen wir wachsen. Wir müssen uns in allen Bereichen wieder langsam auf das höchstmögliche Level zurückkämpfen und ganz besonders an den Fußball-Basics wie Einsatz, Lauffreude und Teamgeist arbeiten.

In der nächsten Woche muss daher eine klare Willenssteigerung im Stadtderby gegen die U16 des VfL folgen.

Es spielten:

Jung - Hartwig, Wroblewski, Woiciejkowski, Leinhos - Beissner, Suntrup, Bolten - Schmidt, Durna, Akpinar

Auch im Kader:

Knorr, Aksoy, Teichgräber, Karagöz

Bericht: Maximilian Schäfer
Bilder: Joachim Suntrup

Aufstellung

Bildergalerie

1. FC Schwalmstadt -U16

Bildergalerie

Veröffentlicht: 11.09.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 18.06.2019