Gelungener Saisonauftakt für die U16

Gelungener Saisonauftakt für die U16

KSV Hessen Kassel II - FSV Wolfhagen 8:1 (1:0)

Im ersten Gruppenliga-Spiel der Saison empfingen wir den FSV Wolfhagen im heimischen Löwenkäfig.

Mit der ordentlichen Vorbereitung im Rücken übernahmen wir sofort das Zepter und das Spiel lief zumeist nur in der Hälfte der Wolfhagener ab. In der 15. Minute fiel nach einer sehenswerten Kombination der 1:0 Führungstreffer durch Neuzugang Aksoy. Doch in der Folgezeit taten wir uns gegen einen sehr tief stehenden Gegner sehr schwer und konnten den Ballbesitz in wenige torgefährliche Aktionen ummünzen. Kurz vor der Halbzeit ließen wir dann sogar zwei Möglichkeiten der Gäste zu, doch Keeper Jung war auf dem Posten.

Die zweite Halbzeit lief deutlich besser an und mit einem Doppelschlag durch Durna und Knorr in der 45. Minute stellten wir die Machtverhältnisse schnell klar. Diese 3:0 Führung brach die Moral der Wolfhagener, die nun nicht mehr so diszipliniert verteidigten und wir nutzten die entstehenden Freiräume gut aus. Zwar mussten wir in der 60. Minute ein Gegentor nach einem Standard hinnehmen, doch ansonsten rollte der Express nur in Richtung Wolfhagener Tor. Am Schluss stand ein verdienter 8:1 Erfolg. Die weiteren Tore erzielten Suntrup, Durna (3x) und Beissner.

Der Saisonauftakt ist somit gelungen, doch gerade in der ersten Halbzeit war noch viel Sand im Getriebe und man sah teilweise ein sehr zähes Spiel. Gerade das Spiel im letzten Drittel wirkte sehr zerfahren und gegen die ordentliche Defensive der Gäste in der ersten Halbzeit taten wir uns sehr schwer. Nun haben wir ein spielfreies Wochenende und können genau an diesen Punkten arbeiten.

Aufstellung:
Jung - Bindbeutel, Altinok, Wroblewski, Teichgräber - Suntrup, Beissner, Knorr - Leinhos, Aksoy, Durna

Auch im Kader:

Dölle, Karagöz, Bolten, Schmidt, Hartwig, Just

Bericht: Maxmilian Schäfer
Bilder: Joachim Suntrup

Bildergalerie

U16 - FSV Wolfhagen
U16 - FSV Wolfhagen

Bildergalerie

Veröffentlicht: 15.08.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.01.2019