Zum Liveticker

Damit verabschiedet sich das medien team des KSV Hessen Kassel und wünscht noch einen schönen Abend.

U14 besiegt Vellmar auf eigenem Platz

OSC Vellmar II - KSV Hessen Kassel 0:8 (0:1)
U14 besiegt Vellmar auf eigenem Platz

Am Samstag, 20.10.2018 spielte unser U14 in Vellmar gegen die U14 des OSC. In einem einseitigen Spiel bestimmten unsere Junglöwen von Beginn an das Spiel.

Mit aggressivem Pressing und schnellem Passspiel ließ man dem Gegner nicht zur Entfaltung kommen und dominierte Ihn so nach Belieben.

Vellmar selbst konnte sich nur in der ersten Halbzeit, mit hohem Laufaufwand, dagegen stemmen und verhinderte so eine noch höhere Niederlage.

Es dauerte dann auch bis zur 23. Minute ehe Emre Boeyuekata, nach Vorarbeit von Lukas Geisler, die erste gute Möglichkeit auf dem Fuß hatte.

Sein Schuss aus 16m war aber kein Problem für den Vellmarer Torhüter. Nur zwei Minuten später die nächste Chance.

Nach einer Ecke von Lars Michels wurde der Ball von Vellmar zu kurz abgewehrt und Eduard Grosu reagierte am schnellsten.

Sein  Schuss aus 20 Metern landete aber direkt in die Arme des Torwarts.

In der 29. Minute dann die längst überfällige Führung.

Im Mittelfeld erkämpfte sich Eray Cetinkaya den Ball und passte diesen mit Übersicht in den Lauf von Emre Boeyuekata. Der knallte den Ball aus 25m, über den Torwart hinweg zum 0:1 ins Tor.

Dieses war dann auch der Halbzeitstand.

Hätten unser Junglöwen das Passspiel nach vorne noch sauberer und zielstrebiger gestaltet, so wäre die ein oder andere Chance mehr noch möglich gewesen.

Für Vellmar gab es nicht eine nennenswerte Torchance, alle Angriffe wurden von unserer sehr sicheren und kompromisslosen Abwehr unterbunden.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen sich unsere Jungs auch nicht von der Vellmarer – Verzögerungstaktik, die die Pause eigenmächtig auf 21 Minuten erhöhten und uns und den Schiedsrichter, wie auch schon zum Anpfiff, 6 Minuten auf dem Platz warten ließen, irritieren.

 

Mit dem Anpfiff setzten Sie den Gegner unter Druck und eroberten sich sofort den Ball.

Der gerade Eingewechselte Idris Abdulrahman setzt sich auf der rechten Außenbahn durch und passte an den Fünfmeterraum zu Emre Boeyuekata.

Dieser spielte den Ball mit viel Übersicht, von der Grundlinie aus, zurück auf den völlig frei stehenden Dumitru Farcas und der brauchte den Ball nur noch, zum 0:2, ins leere Tor schieben.

Unsere Jungs ließen nicht locker und schnürrten die Vellmarer immer weiter in deren Hälfte ein.

In der 40. Spielminute eroberte sich dann Lars Michels, im Mittelfeld, den Ball und passte diesen zum Zentral frei stehenden Idris Abdulrahman. Der steckte den Ball zu Emre Boeyuekata durch und dieser ließ dem Torwart beim eins gegen eins keine Chance 0:3.

Die einzige  Vellmarer Möglichkeit, ein Weitschuss aus 12m, im gesamten Spiel entschärfte dann unser Torwart Hamad Chaudhry in der 43. Minute.

Nach einigen Wechseln brauchte unsere Mannschaft dann wieder etwas Zeit um in den Spielfluss zu kommen und sich Chancen zu kreieren.

Leon Hofert setzte sich dann, in der 60. Minute, zentral durch und passte in den Lauf von Can Boeyuekata.

Der umspielte seinen Gegenspieler und passte auf seinen mitgelaufenen Bruder Emre zurück und dieser schob den Ball aus 6m zum 0:4 ein.

Danach brachen bei Vellmar alle Dämme und unsere Mannschaft kam im zwei Minuten Rhythmus zu Chance bzw. Toren.

62. Minute:  0:5,  Can Boeyuekata nach Pass von Emre Boeyuekata und vorherigem Ballgewinn durch Lukas Geisler.

64. Minute: Großchance, durch Dumitru Farcas, aus 6 m schießt er Emre Boeyuekata auf der Vellmarer Torlinie an.

66. Minute:  0:6,  Chan Boeyuekata verwandelt einen, an Ihm selbst verschuldeten, Foulelfmeter sicher.

68. Minute:  0:7,  Leon Hofert  Direktabnahme aus 5m nach einem schönen Flankenlauf von Dumitru Farcas.

70. Minute:  0:8,  Chan Boeyuekata nach Pass von Emre Boeyuekata und vorherigem Ballgewinn durch Max Heinemann.

71. Minute: Abpfiff

Am Ende ein völlig verdienter Sieg unserer Junglöwen, die Ihrem Gegner in allen Belangen, ob Fußballerisch, Kämpferisch und auch Läuferisch, klar überlegen waren.

 

 

Für unsere Junglöwen spielten:

Hamad Chaudhry (TW), Dumitru Farcas, Niklas Heiderich, Eray Cetinkaya, Max Lange, Eduard Grosu, Aaron Brethauer, Jonah Becker, Lars Michels, Lukas Geisler, Emre Boeyuekata,  Phil Ullrich (ETW), Can Boeyuekata , Max Heinemann, Idris Abdulrahman, Arlind Dullovi, Leon Hofert und Julijan Injic

 

Trainer: Thorsten Fischer

Co-Trainer: Naci Boeyuekata

Betreuer: Meik Goczol

 

Bericht: André Michels

Fotos: Meik Goczol

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

u14 in Vellmar

Bildergalerie

Veröffentlicht: 22.10.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.08.2019