Knappe Niederlage der U17 gegen Fulda

KSV Hessen Kassel - JFV Viktoria Fulda 0:1 (0:1)

Nach zwei durchaus erfolgreichen Auswärtsspielen mit insgesamt 4 Punkten (0:0 Unentschieden bei der SG RW Frankfurt und 2:1 Sieg bei der SG RW Walldorf) wollte man auch zuhause Punkte gegen das Team aus der Domstadt Fulda einfahren.

Bei herrlichem Fußballwetter begann unsere U17 auf dem G-Platz auch stürmisch und drückte dem Spiel in der ersten Viertelstunde ihren Stempel auf. Die ersten Chancen gehörten dann auch den Hausherren. Zunächst wurden nach einer zu kurzen Faustabwehr des Gästekeepers gleich drei Nachschüsse der Nordhessen im 16er abgeblockt. Dann strich ein flacher Freistoß knapp am gegnerischen Tor vorbei und kurz darauf scheiterte Nikita Trailing nach einem Konter am gut parierenden Torwart aus Fulda. Wie aus dem Nichts fiel dann das letztlich goldene Tor des Tages nach einer Ecke für die Gäste. Deren Torjäger schraubte sich zum Kopfball hoch und wuchtete den Ball unhaltbar für Paul Kalbfleisch aus kurzer Distanz unter die Latte ins Tor. Mit dieser Führung im Rücken wurden die Domstädter stärker und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Die Gäste waren allerdings bei Standards immer gefährlich und wären beinahe durch eine direkt verwandelte Ecke, die an Freund und Feind aber eben auch knapp am langen Eck vorbei strich, zum nächsten Treffer gekommen. So ging es mit dem 0:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit wollten es unsere Jungs nochmal wissen. Erst versuchte es Mate Mustapic aus der Distanz, dann waren Jerome Löber und Baran Cifci mit ihren Abschlüssen nicht erfolgreich. Die Gäste blieben aber insbesondere mit Kontern gefährlich. Einen dieser mustergültig vorgetragenen Konter konnte unser Torwart mit einer Glanzparade entschärfen. Insgesamt beherrschten beide Abwehrreihen das Geschehen und ließen im gesamten Spiel nur wenig Torchancen für den Gegner zu. Auch wenn ein Unentschieden leistungsgerechter gewesen wäre, blieb es beim knappen 1:0 Sieg der Gäste, mit dem sich diese im oberen Drittel der Tabelle festsetzen.

Für unsere U17 heißt es nun, im nächsten Spiel bei der U16 von Eintracht Frankfurt zu punkten und sich im Mittelfeld der in dieser Saison sehr ausgeglichenen Hessenliga zu etablieren.

Aufstellung:

Kalbfleisch, Luckhardt, Klein (68. Malakcioglu), Asare, Staender (61. Beissner), Mustapic (41. Bucan), Cifci, Deichmann, Loeber (41.Schade), Schmincke, Trailing

Tore:

0:1 Halimi (19.)

Bericht: Jörg Dombai
Bilder: Joachim Suntrup

Bildergalerie

U17 gegen JFV Fulda
U17 gegen JFV Fulda

Bildergalerie

Veröffentlicht: 01.10.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.01.2019