U23 gewinnt Derby gegen VfL Kassel

KSV Hessen Kassel II - VfL 1886 Kassel 5:2 (4:1)
U23 gewinnt Derby gegen VfL Kassel

Die Mannschaft wollte unbedingt die Niederlage gegen Türkgücü vergessen machen.

Mit dieser Einstellung begann das Team von Thorsten Hirdes und Sebastian Busch die Partie auch und legte los wie die Feuerwehr. Bereits nach gut 20 Minuten stand es nach Toren von Tobi Bredow, René Ochs und Lukas Iksal bereits 3:0. Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als würden die Gäste mit einer richtigen „Packung“ abgefertigt. Weitere gute Möglichkeiten, darunter auch ein Foulelfmeter, wurden leichtfertig vergeben und die Kirchditmolder erzielten in der 43. Minute den Anschlusstreffer, so daß man zur Pause nach einem verwandelten Handelfmeter von Murat Osmanoglu mit einem 4:1 die Seiten wechselte.

Die Gäste kamen nun wesentlich besser ins Spiel und verkürzten in der 50. Minute gar auf 4:2. Im Schlussdrittel besannen sich die Junglöwen wieder auf ihre Tugenden und erhöhten in der 85. Minute durch Lukas Iksal auf 5:2, das wohl auch in dieser Höhe dem Spielverlauf entspricht.

Aufstellung:

Neumann, Ziegler, Kim (87. Owusu), Wollenhaupt (77. Sahitaj), Iksal, Osmanoglu, Evljuskin, Ochs, Ecevit, Bredow (86. Yikar), Appel

Tore:

1:0 Bredow (7.), 2:0 Ochs (9.), 3:0 Iksal (8.), 4:0 Osmanoglu (26., 11-m), 4:1 Pankratov (36.), 4:2 Bosse (48.), 5:2 Iksal (73.)

Zuschauer: 120

Bericht: Klaus Bachmann

Aufstellung

Veröffentlicht: 13.08.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 23.04.2019