Menü öffnen
VERLAUF
Löwen erkämpfen sich Punkt in Alzenau
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker
Löwen erkämpfen sich Punkt in Alzenau
Bayern Alzenau - KSV Hessen Kassel 1:1 (0:1)

Löwen erkämpfen sich Punkt in Alzenau

Ein Punkt mit zehn Mann erkämpft! Der KSV Hessen Kassel ist mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:1)-Unentschieden aus Alzenau heimgekehrt. Vor 750 Zuschauern brachte Sebastian Schmeer die Löwen mit einem Foulelfmeter in Führung (23.), Philipp Wörner konnte vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit ausgleichen. Der KSV spielte fast eine Stunde in Unterzahl, da Brian Schwechel nach einer Schubserei die rote Karte sah. KSV-Torhüter Niklas Hartmann parierte kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Handelfmeter von Salvatore Bari.

Bei den Löwen fehlten Frederic Brill und Sergej Evljuskin, Tim Brandner nahm nach seiner Verletzung zunächst auf der Bank Platz und kam in der zweiten Halbzeit zu einem Kurz-Einsatz von etwa zwanzig Minuten. 

In der 13. Minute hatte Ingmar Merle die erste Gelegenheit für die Gäste, zielte aber, der Ball wurde noch abgefälscht, knapp über das Tor. Zehn Minuten später gab es Elfmeter für die Löwen: Alzenaus Verteidiger Marcel Wilke brachte Basti Schmeer im Strafraum zu Fall - und der traf vom Punkt aus zum 1:0. In der 33. Minute kam Hektik auf: Brian Schwechel wurde von Markus Auer gefoult und schubste den Alzenauer anschließend zu Boden. Schiedsrichter Christian Ballweg schickte den Löwen-Mittelfeldspieler mit einer roten Karte in die Kabine. Mit zehn Mann mussten die Löwen vor der Pause fast noch den Ausgleich hinnehmen, doch Niklas Hartmann rettete die Führung in die Halbzeit: Alzenaus Patrick Kalata kam in der Nachspielzeit im Löwen-Strafraum zu Fall und Ballweg zeigte erneut auf den Punkt. Salvatore Bari trat an, scheiterte aber an einem glänzend reagierenden KSV-Torwart. 

Vier Minuten nach Wiederbeginn musste der Löwen-Torhüter dann doch den Ball aus den eigenen Maschen holen: Eine Bogenlampe von Philipp Wörner senkte sich unglücklich ins Tor des KSV Hessen. Chancen gab es auch nach diesem Ausgleich auf beiden Seiten: Basti Schmeer hatte Pech nach einer Flanke von Tim Brandner (83.), Gianluca Allesandro verpasste knapp im Löwen-Strafraum (89.).

Am Mittwoch treten die Löwen im Hessenpokal bei der SpVgg Neu-Isenburg an (19 Uhr), das nächste Liga-Heimspiel findet am 22. September um 15 Uhr gegen den VfB Ginsheim statt.

Oliver Zehe

 

FC Bayern Alzenau - KSV Hessen  1:1 (0:1)

KSV: Hartmann - Najjar, Allmeroth, Häuser (73. Brandner), Ziegler - Dawid (86. Mogge), Baumgarten (76. Unzicker), Bravo Sanchez, Schwechel, Merle – Schmeer. Trainer: Cramer. Ersatz: Neumann - Milloshaj, Mitrou, Voss.

Alzenau: Takidis – Kaiser, Wilke, Auer, Calabrese – Kalata, Wörner (73. Schmitt), Ljubicic, Cetin (62. Alessandro), Sejdovic (86. Hocghstein) - Bari. 

Tore: 0:1 Schmeer (23.)/FE), 1:1 Wörner (48.)

SR: Ballweg (Zwingenberg) Z: 750

Besondere Vorkommnisse: Rot für Schwechel (33.), Bari scheitert mit FE an Hartmann (45.+3)

Veröffentlicht: 15.09.2018


FV Bad Vilbel
Nächstes Spiel

Freitag, 28.09.18, 19:30
FV Bad Vilbel
-
KSV Hessen Kassel

Spiele Diff. Punkte
1 FC Gießen FC Gießen 10 25 28
2 FC Bayern Alzenau Bayern Alzenau 10 14 25
3 KSV Baunatal KSV Baunatal 10 7 21
4 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 10 5 18
5 SC Waldgirmes SC Waldgirmes 10 1 18
6 FC Eddersheim FC Eddersheim 9 4 14
7 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 9 3 13
8 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 10 0 13
9 SpVgg 03 Neu-Isenburg SpVgg Neu-Isenburg 9 0 11
10 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 11 -11 11
11 FSC Lohfelden FSC Lohfelden 9 -1 10
12 Hünfelder Sportverein Hünfelder SV 8 -3 10
13 SV Buchonia Flieden Buchonia Flieden 9 -5 9
14 FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 11 -7 9
15 Türk Gücu Friedberg Türk Gücu Friedberg 10 -3 8
16 FC Ederbergland FC Ederbergland 8 -11 7
17 SC Viktoria Griesheim Viktoria Griesheim 9 -18 6

Alles Gute!

Wir gratulieren zum Geburtstag!

Verena Port
Mirko Reitz
Anja Schncker

Unsere Partner

Partner der Löwen

Goldsponsoren

Premium-Sponsoren

Internet-Dienstleister

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 24.09.2018