U19 erreichte Unentschieden anstelle eines Sieges

U19 erreichte Unentschieden anstelle eines Sieges

KSV Hessen Kassel - JFV Fulda 1:1 (0:0)
<p>In einem umk&auml;mpften A-Jugendspiel war der KSV spielerisch und technisch das bessere Team und h&auml;tte den Sieg verdient gehabt.</p>

In die Pause ging es torlos, dabei vergaben in Halbzeit 1 die jungen Löwen zwei sogenannte "Hundertprozentige" (Üstün) und einen Foulelfmeter durch Blahout, der gehalten wurde. Statt mit einer beruhigenden Führung von 3:0 ging es nur mit einem 0:0 in die Pause.

Die Überlegenheit des KSV setzte sich auch nach Halbzeit weiter fort und die  Anstrengungen wurden in der 72.Minute endlich belohnt, als David Lensch mit gutem Einsatz dem Fuldaer Torwart am Strafraumeck den Ball abluchste und aus spitzen Winkel unter dem Jubel seiner Mannschaftskameraden einnetzte. Das musste es doch gewesen sein, aber manchmal kommt es leider anders. Ein Glücksschuss des Fuldaers Wittke ging von links über Freund und Feind hinweg und senkte sich am langen Eck an den oberen Innenpfosten und von dort ins Netz (84. Minute).

Die Junglöwen berannten weiter das gegnerische Tor, aber es blieb bei dem für Fulda schmeichelhaften Remis.


Eingesetzt wurden: Heppding, Najjer, Blahout, Leinhos, Rakk, Voss, Schwechel, Demus(84.Grünewald), Üstün(68.Krug), Szczygiel, Lensch

Bank: Schweizer(2. Torwart), Eckermann, Ndreu, Bock

 

Bericht: Holger Günther

Foto: Olaf Schäfer

Aufstellung

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 02.06.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 02.03.2021