KSV entscheidet Testspiel souverän für sich

KSV Hessen - OSC Vellmar 5:0 (2:0)
KSV entscheidet Testspiel souverän für sich
<p>In einem sehr fairen Spiel in angenehmer Atmosph&auml;re pr&auml;sentierte sich das Team den Zuschauern in einer beeindruckenden Form, und lie&szlig; dem Gast aus Vellmar keine Chance..</p>

Das war eine überzeugende Leistung der Löwen. Teilweise rieben sich die Zuschauer die Augen. Der OSC Vellmar hatte nur wenige Möglichkeiten, seine Stärken auszuspielen. Stand von Beginn an mächtig unter Druck, wurde teilweise vom KSV überrannt.

Da stand ein Team auf dem Platz, dass offensichtlich die Vorgaben des Trainers über weite Strecken gut umsetzte, denn Matthias Mink wirkte zufrieden und entspannt.

Vellmar hatte im gesamten Spiel vielleicht 1 oder 2 Torchancen, und hatte es in der ersten Halbzeit einige Male seinem guten Torwart Tobias Orth zu verdanken, dass es zur Pause nur 2:0 stand.

Auch die Unparteiische Katrin Rafalski hatte keine Probleme mit dem Spiel, pfiff souverän und trug ihren Teil zu einem schönen Fußball-Winterabend bei.

Unser Trainer ließ am Ende allen anwesenden Feldspielern ihre Einsatzzeit, was dem Spiel nicht schadete. 5 Tore sprangen dabei heraus, teilweise nach sehr schönen Spielzügen.

Tore: 1:0 Bektasi (29.), 2:0 Feigenspan (39.), 3:0 Gaede (57.), 4:0 Schmeer ( 68.), 5:0 Becker ( 83.)

Kader: Rauhut, Friedrich, Müller, Becker, Gaede, Feigenspan (68.Schmeer), Merle (54.Brandner), Bektasi (68.Girth), Dawid, Giese (68.Najjer), Jung (54.Perrey).

Aufstellung

Veröffentlicht: 10.02.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 12.11.2019