KSV Hessen Kassel gegen SCV Griesheim

Anpfiff um 14 Uhr am Tag der deutschen Einheit

Am morgigen Mittwoch, 3. Oktober 2018 gastiert der SC Viktoria 06 Griesheim im Auestadion. Außerplanmäßig ist der Spielbeginn am 12. Spieltag bereits um 14 Uhr!

Die letzten Aufeinandertreffen fanden in der Hessenligasaison 2003/2004 statt, als der KSV auswärts mit 5:1 und in der Rückrunde zu Hause mit 4:0 jeweils als klarer Sieger vom Platz ging. Im selben Jahr stieg die Viktoria ab. 2012 erfolgte der Wiederaufstieg in die höchste hessische Spielklasse.
Aktuell liegt der Club aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg mit sieben Punkten auf Platz 16. Mit der "Nullnummer" gegen Waldgirmes im vorigen Spiel konnte die Viktoria die "rote Laterne" abgeben und erstmals in dieser Saison eine "weiße Weste" bewahren. Einer der beiden Griesheimer Siege war ein 2:1 in Bad Vilbel, also das gleiche Resultat, dass die Löwen dort am letzten Freitag erzielten.

Beim KSV stehen - Stand am Abend vor der Partie - alle Spieler zur Verfügung, die den "Dreier" beim FV Bad Vilbel eingefahren haben. Verzichten muss Cheftrainer Tobias Cramer auf "Siggi" Evljuskin, der aufgrund einer Muskelverhärtung im Oberschenkel weiterhin pausieren muss. Fraglich ist zudem der Einsatz von Laurin Unzicker wegen einer Bänderverletzung.


Das medien-team des KSV Hessen Kassel

Veröffentlicht: 02.10.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.02.2019