Menü öffnen
VERLAUF
Niederlage im letzten Hinrundenspiel
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker
Niederlage im letzten Hinrundenspiel
Eintracht Stadtallendorf - KSV Hessen Kassel 3:1 (1:1)

Niederlage im letzten Hinrundenspiel

Nichts zu holen gab es am Freitagabend für den stark ersatzgeschwächten KSV im hessischen Duell: Vor 2.115 Zuschauern fingen sich die Löwen eine 1:3-Niederlage bei Eintracht Stadtallendorf ein. Sebastian Szimayer brachte den KSV nach nur drei Minuten in Führung, doch Delangelo Williams konnte noch vor der Halbzeitpause egalisieren (33.). In die zweite Hälfte starten die Löwen mit ein paar kleineren Chancen, das Tor fiel aber auf der anderen Seite durch Ceyhun Dinler (67.). Danach schwanden beim KSV die Kräfte, während die Eintracht mit dem dritten Treffer den Sack durch Laurin Vogt (85.) zu machte. 

Es war das letzte Aufgebot von Trainer Tobias Cramer, das am Freitagabend in Mittelhessen auf dem Rasen stand. Sergej Schmik, Sergej Evljuskin, Tim Brandner und Sebastian Schmeer fehlten, die angeschlagenen Ingmar Merle und Niklas Hartmann standen immerhin auf dem Platz. Bitter: Ingmar Merle, Sebastian Szimayer und Adrian Bravo Sanchez fingen sich ihre jeweils fünfte gelbe Karte ein und fehlen dem KSV beim nächsten Spiel am kommenden Samstag in Mannheim. 

Zunächst sah es nach einem endlich mal wieder erfreulichen Abend für die Löwen-Fans aus: Sebastian Szimayer profitierte nach nur drei Minuten von einem katastrophalen Fehlpass der Gastgeber und brachte den KSV in Führung. Die Löwen waren voll da, zeigten Präsenz auf dem Platz und wirkten gallig. Dennoch: Mitte des ersten Durchgangs wurden die Gastgeber etwas stärker und glichen durch Delangelo Williams (33.) prompt aus. Ärgerlich, denn dieser Treffer fiel nach einem Konter der Mittelhessen. Dennoch wäre der KSV noch vor dem Halbzeitpfiff fast wieder in Führung gegangen, doch ein Heber von Szimayer aus knapp 25 Metern landete in der 39. Minute knapp über dem Tor.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich der KSV weiter stark und konzentriert und hatte durch Nael Najjar (60.), der einen Weitschuss riskierte, sogar die Führung auf dem Fuß. Doch wie immer, wenn man kein Glück hat, kommt auch noch das Pech dazu: Nach einer Standardsituation brachte Ceyhun Dinler die Gastgeber mit einem Kopfballtreffer in Führung, Laurin Vogt  machte fünf Minuten vor dem Spielende den Sack endgültig zu. So blieb trotz einer weiter verbesserten Leistung der Löwen nur eine erneute Niederlage. 

Am kommenden Samstag spielt der KSV Hessen (14 Uhr) beim SV Waldhof Mannheim.

Oliver Zehe

 

Eintracht Stadtallendorf - KSV Hessen  3:1 (1:1)

Eintracht Stadtallendorf:
Hrvoje Vincek (TW), Jascha Döringer, Kevin Vidakovics (C), Ceyhun Dinler, Laurin Vogt, Erdinc Solak (79. Mergim Bajrami), Israel Suero Fernandez (74. Damijan Heuser), Tomislav Baltic, Steven Preuss, Delangelo Williams (88. Valon Ademi), Muhamet Arifi

KSV Hessen Kassel:
Niklas Hartmann (TW), Adrian Bravo Sanchez (72. Rolf Sattorov), Frederic Brill (C), Sebastian Szimayer, Brian Schwechel, Steven Rakk, Sascha Korb, Lucas Albrecht, Ingmar Merle, Admir Saric (82. David Lensch), Nael Najjar (59. Marco Dawid)

Tore:
0:1 Szimayer (3.)
1:1 Williams (33.)
2:1 Dinler (65.)
3:1 Vogt (85.)

SR: Klein (Neunkirchen). Zuschauer: 2.150 

GK: Vidakovic - Hartmann (2.), Merle (5.), Szimayer (5.), Bravo Sanchez (5.), Najjar (2.)

Veröffentlicht: 10.11.2017


Nächstes Spiel

Samstag, 21.07.18, 15:30
Tuspo Nieste
-
KSV Hessen Kassel

Alles Gute!

Wir gratulieren zum Geburtstag!

Stefan Heimbrge

Unsere Partner

Partner der Löwen

Goldsponsoren

Premium-Sponsoren

Internet-Dienstleister

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.07.2018