Zum Liveticker

Abpfiff! Die Löwen gewinnen nach einigen Mühen verdient mit 2:0. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit

U23 holt überraschend Remis in Hombressen

SG Hombressen / Udenhausen - KSV Hessen Kassel II 2:2 (2:1)
U23 holt überraschend Remis in Hombressen

In einem hochklassigen und temporeichen Spiel vor ca. 200 Zuschauern machten die Jungs von Thorsten Hirdes wohl eines der besten Spiele der Saison.

Der Tabellenführer hatte große Probleme gegen die wieder sehr diszipliniert aufspielenden Junglöwen, die beinahe alles richtig machten und sich auch durch die frühe 1:0 Führung der Gastgeber nach 7 Minuten nicht aus der Ruhe bringen ließen. Es fällt schwer, einen Spieler herauszuheben, aber Laurin Unzicker war an diesem Tag in hervorragender Verfassung und kurbelte das Spiel unermüdlich an und setzte Akzente. Ihm war es auch vorbehalten, den Foulelfmeter zum 1:1 zu verwandeln. Noch vor der Pause nutzte die SG einen Konter zur erneuten Führung.

Nach der Pause spielte eigentlich nur noch eine Mannschaft und zwar die KSV-Reserve. Der anfänglich etwas unsicher scheinende Torhüter der Spielgemeinschaft meisterte nun ein ums andere mal gute Gelegenheiten unserer Offensiv-Abteilung. In der 53. Minute war es dann Luis Allmeroth, der den verdienten und viel umjubelten Ausgleich erzielte. Leider fehlte wieder einmal das Quäntchen Glück, um weitere Chancen zu nutzen und als Sieger vom Platz zu gehen. Verdient hatte es die Mannschaft allemal.

Aufstellung:

Neumann, Fangmeier, Vollgraf, Wollenhaupt, Unzicker, Hamidi, Ziegler, Yikar (46. Kodra), Allmeroth, Voss, Iksal (90. Zulbeari)

Tore:

1:0 Hofmeyer (7.), 1:1 Unzicker (35., 11-m), 2:1 Krohne (38.), 2:2 Allmeroth (53.)

Bericht: Klaus Bachmann
Bilder: Jürgen Röhling

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

Hombressen - U23

Bildergalerie

Veröffentlicht: 22.04.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.05.2019