U23 gewinnt 4:0 gegen Heiligenrode

KSV Hessen Kassel II - TSV Heiligenrode 4:0 (3:0)
U23 gewinnt 4:0 gegen Heiligenrode

Einen nie gefährdeten Sieg gegen den Nachbarn aus Heiligenrode durfte die „Zweite“ am Sonntag bei bestem Fussballwetter feiern.

Matchwinner dabei war Tobi Damm, der mit einem lupenreinen Hattrick (6./18./31.Min.) für den 3:0 Pausenstand verantwortlich war. Die Gäste in Grün, die ab der 60. Min. nach gelb/roter Karte für Michael Gerber ohne ihn auskommen mussten, waren an diesem Tag zu harmlos, um nach dem Seitenwechsel das Spiel noch zu drehen, so daß die Junglöwen weiterhin die Überhand behielten, allerdings die eine oder andere gut herausgespielte Chance nicht verwerten konnten. Lediglich Luis Allmeroth erhöhte in der 75. Minute auf 4:0, was dann letztlich auch der Endstand war.

Es war eine sehr ordentliche und konzentrierte Leistung der Jungs von Thorsten Hirdes, die sich damit für die unnötige Niederlage im Hinspiel revanchierten und den Kontakt nach oben weiterhin wahrten.

Am kommenden Sonntag geht’s zum nächsten Nachbarschafts-Derby nach Vollmarshausen.

Aufstellung:

Labonte, Fangmeier, Vollgraf (61. Appel), Wollenhaupt, Milloshaj, Ochs, Ziegler, Damm (70. Owusu), Allmeroth, Voss (78. Yikar), Iksal

75 Zuschauer

Bericht: Klaus Bachmann
Bilder: Jürgen Röhling

Aufstellung

Bildergalerie

U23 - TSV heiligenrode

Bildergalerie

Veröffentlicht: 09.04.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.08.2019