U23 verliert 1:3 gegen Calden/Meimbressen

KSV Hessen Kassel II - SG Calden / Meimbressen 1:3 (0:0)
U23 verliert 1:3 gegen Calden/Meimbressen

Es fehlt einfach die Konstanz bei unserer U23. Spielte die Mannschaft am letzten Wochenende in Hombressen noch wie aus einem Guss und hätte durchaus 3 Punkte beim Spitzenreiter entführen können, verpassten die Jungs von Thorsten Hirdes und Sebastian Busch gegen Calden/Meimbressen wohl die letzte Gelegenheit um noch ein Wörtchen im Kampf um den Relegationsplatz mitreden zu können.

Die Gäste hatten von Beginn an einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, die erste bereits nach 3 Minuten. Bis auf 2 Standards in Form von Freistößen war von unserer Offensive wenig zu sehen. Torlos wechselte man die Seiten.

Nach dem Wechsel drückten die Gäste und der Führungstreffer gelang Seidel in der 51. Minute, nachdem er kurz vorher nach einem Alleingang knapp übers Gehäuse von Neumann schoß. Allmeroth traf in der 54. per Foulelfmeter zum 1:1. Die Freude über den Ausgleich war nicht von langer Dauer, denn der Unparteiische bescherte der SG ebenfalls einen Strafstoß, der zum 1:2 verwandelt wurde. Nur gut 5 Minuten später, folgte das 1:3 aus unserer Sicht. Die Gäste verpassten sogar noch weitere Chancen, so daß die Niederlage wohl auch in Ordnung geht.

Am Sonntag geht’s zum Tabellenvorletzten Herleshausen/Nesselröden, da wäre eine Reaktion der Mannschaft angebracht.

Aufstellung:

Neumann, Fangmeier, Unzicker, Vollgraf (78. Owusu), Wollenhaupt, Allmeroth, Ochs, Hamidi (71. Yikar), Damm, Voss, Iksal

Tore:

0:1 Seidel (51.), 1:1 Allmeroth (54., 11m), 1:2 Schindler (65., 11m), 1:3 Gellner (73.)

Bericht: Klaus Bachmann
Bilder: Jürgen Röhling

Aufstellung

Bildergalerie

U23 - Calden / Meimbressen

Bildergalerie

Veröffentlicht: 03.05.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.08.2019