U23 gewinnt sicher gegen FC Bosporus Kassel

KSV Hessen Kassel II - SG Bosporus Kassel 3:0 (2:0)
U23 gewinnt sicher gegen FC Bosporus Kassel

Zu einem nie gefährdeten Sieg kam die Mannschaft am Sonntag auf dem G-Platz gegen den Lokalrivalen vom FC Bosporus. Verstärkt durch einige Akteure des Hessenligakaders (Mitrou, Allmeroth, Mogge) konnte das Trainer-Duo Hirdes/ Busch personell aus dem Vollen schöpfen.

So legte man gleich energisch los und wollte schnell den ersten Treffer. Jon Mogge, René Ochs und Lukas Iksal arbeiteten sehr gut nach vorne, scheiterten jedoch zunächst an der tief stehenden Gäste-Abwehr, bzw. an Torhüter Balci. Dann fiel allerdings in der 28. Minute doch das 1:0 durch Jon Mogge, dem gute 10 Minuten später durch Luis Allmeroth das 2:0 folgte.

Der Bann schien jetzt gebrochen und die Zuschauer erwarteten weitere KSV Treffer, doch wie schon so oft in dieser Saison passierte im 2. Abschnitt nicht mehr allzu viel. Erst in der 86. Minute erhöhte René Ochs auf 3:0 und besiegelte die Niederlage der zu destruktiv agierenden Gäste.

Mit dem Sieg erreichten die Junglöwen den 4. Tabellenplatz und sind dem Spitzentrio dicht auf den Fersen. Am kommenden letzten Spieltag kommt es auf dem G-Platz dann zum hochinteressanten Verfolgerderby gegen den Dritten die SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach. Es wäre schön, wenn eine ordentliche Zuschauerzahl die Mannschaft unterstützen würde.

Aufstellung:

Winterhagen, Vollgraf, Wollenhaupt (83. Bredow), Mitrou (75. Appel), Fangmeier, Knopf, Yikar (88. Owusu), Allmeroth, Ochs, Iksal, Mogge

Tore:

1:0 Mogge (29.), 2:0 Allmeroth (39.), 3:0 Ochs (87.)

80 Zuschauer

Bericht: Klaus Bachmann
Bilder: Jürgen Röhling

Aufstellung

Bildergalerie

U23 gegen Bosporus

Bildergalerie

Veröffentlicht: 13.11.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 24.04.2019