Start der U10 (weiß) zum Kreisliga-Auftakt geglückt

JSG Elbetal / ​Weidelsburg - KSV Hessen Kassel U10 weiss 0:10 (0:7)

In ihrem vorerst letzten Spiel vor der Corona Zwangspause begann für die U10 weiß die Rückserie in der jetzt neu eingeteilten Kreisligastaffel des Kreises Hofgeismar - Wolfhagen.

Am Tag der Deutschen Einheit waren an den Kasseler Giesewiesen die jeweiligen U10 Mannschaften des VfL Kassel und der SG Rosenhöhe Offenbach zu Gast, um einen Leistungsvergleich zu spielen. Vorab einigte man sich auf eine Spielzeit von jeweils 25 Minuten in einer Hin- und Rückrunde.

Bildergalerie

U10 weiss gewinnt Test gegen den VfL Kassel

KSV Hessen Kassel U10 weiss - VfL Kassel III 6:3 (3:1)

Zu Gast an den Giesewiesen waren am Sonntag, den 20.09.2020 die E- Junioren des VfL Kassel. Trainer Ronny Berger bot neben einer Vielzahl an Spielern aus der Kreisligamannschaft noch den ein oder anderen Spieler aus der eigenen E3 auf, damit diese Möglichkeit erhielten, Spielzeit zu sammeln.

Am Sonntag, den 13.09.2020 hatte die U10 weiss zu einem Leistungsvergleich geladen. Aufgrund der Corona bedingten Absage eines ungleich größer geplanten Turniers begrüßte unsere Mannschaft in zwei Teams (rot / weiß) aufgeteilt die Spieler der JSG Völksen / Eldagsen, Soccer City U10 sowie der Kreisauswahl Helmstedt.

Bildergalerie

Zweites Pflichtspiel der U10 weiss endet mit Remis

SG Hombressen / ​Udenhausen - KSV Hessen Kassel U10 weiss 2:2 (1:0)

Am Samstag, den 12.09. musste unsere U10 weiss bei der SG Hombressen / Udenhausen antreten und sich am Ende der 50 Spielminuten mit einem 2:2 Unentschieden zufrieden geben.

Zum Abschluss der Testspielserie vor der Sommerpause gastierte unsere U10 (weiß) bei der U12 des SC Eichsfeld. Im Vorfeld der freundschaftlichen Begegnung einigten sich die Trainer beider Teams auf folgende Spielform:

9er-Feld, Spielzeit 3 x 25 Minuten und die in der D- Jugend übliche aktive Abseits-/ sowie Torwartregel.

Bildergalerie

Zu Beginn dieses Vergleichs einigten sich die Trainer auf unterschiedliche Spielformen. Zum einen auf das für hessische Teams ungewohnte Halbfeld mit einer Spieleranzahl von einem Torwart und sieben Feldspielern über 2 x 20 Minuten, parallel für die Wechselspieler FUNino sowie zum Ende auf zwei Feldern in einem 1+4 und 1+5, ebenfalls über 2 x 20 Minuten. Damit waren optimale Bedingungen geschaffen, um die Kinder nach der langen Corona-Zeit wieder an den Wettkampf heranzuführen.

Bildergalerie

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 29.11.2020