B-Mädchen auch in Bad Vilbel erfolgreich

MSG Bad Vilbel - KSV Hessen Kassel 2:3 (1:1)
B-Mädchen auch in Bad Vilbel erfolgreich

Am Sonntag, den 16.09.2018, bestritten die B-Mädchen des KSV Hessen Kassel gegen den derzeitigen Tabellenführer MSG Bad Vilbel ihr fünftes Saisonspiel.

Unsere Mädels starteten unkonzentriert in das Spiel und hatten schon in der vierten Minute das 1:0 gefangen. Aber die Mädels ließen die Köpfe nicht hängen und kämpften sich zurück. In der 12. Spielminute spielte V. Steinbach einen Pass in die Tiefe auf P. Meyer, die diesen gekonnt in den gegnerischen Strafraum flankte, wo L. Kaiser ihn zu einem Tor verwerten konnte. Fast hätten unsere Mädels die Führung übernehmen können, doch wurde das Tor als Abseits gewertet. So ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause. 

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte machten die Mädels des MSG Bad Vilbel Druck und erzielten das 2:1. Unsere Mädels blieben trotzdem am Ball und erzielten den Ausgleich zum 2:2 in der 61. Spielminute durch eine brilliante Vorlage von J. Baumgärtel, die V. Steinbach verwerteten konnte.
Im weiteren Spielverlauf hatten beide Mannschaften gute Torchancen, doch kurz vor dem Ende erzielte L. Kaiser durch eine Vorlage von J. Baumgärtel das Tor zum Endstand von 2:3 (69. Minute).

Tore: 1:0 (4.) Marie Kleinschmidt, 1:1 (12.) Lea-Marie Kaiser, 2:1 (56.) Isabel Mixa, 2:2 (61.) Viviane Steinbach, 2:3 (69.) Lea-Marie Kaiser

Es spielten: Leonie Pottek, Nikola Jacob, Paula Johanna Meyer, Sophie Linke, Jette Schumacher, Annalena Poznanski, Viviane Steinbach, Johanna Schößler, Eileen Albers, Jacqueline Baumgärtel, Lea-Marie Kaiser, Alisa Klüppel, Lena Stockfisch, Amalia Kreb, Julie Bannenberg

Bericht: A. Klüppel, J. Schumacher, N. Jacob

Foto: J. Bannenberg 

Aufstellung

Veröffentlicht: 17.09.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.06.2019