Löwen starten bei Rot-Weiß Hadamar in die Rückrunde

Löwen starten bei Rot-Weiß Hadamar in die Rückrunde

Samstag, 29. Februar 2020 - 14:30 Uhr

Jetzt wird es ernst und die heiße Phase der Restrunde in der Lotto-Hessenliga beginnt. Die Ergebnisse und Leistungen der Vorbereitungszeit sind Makulatur, denn ab sofort geht es wieder ausschließlich um wichtige Punkte. Für die Löwen, die einen der beiden ersten Plätze fest im Visier haben, ist die Begegnung beim Tabellensechsten eminent wichtig, denn anschließend folgen vier Heimspiele, in denen sich der KSV ein ordentliches Punktepolster erarbeiten will.

 

Liveticker

Liveticker

Samstag, 29.02.20, 14:30 Uhr

SV Rot-Weiß Hadamar
KSV Hessen Kassel
SV Rot-Weiß Hadamar
Nächstes Spiel

Samstag, 29.02.20, 14:30
SV Rot Weiss Hadamar
-
KSV Hessen Kassel

Pl. Verein Pkt.
1 TSV Eintracht Stadtallendorf TSV Eintracht Stadtallendorf 48
2 FC Eddersheim FC Eddersheim 43
3 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 41
4 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 40
5 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 39
6 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 37
7 SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 33

Es sollte Veränderungen zu der neuen Saison geben, das war klar. Nachwuchskoordinator Claus Schäfer und das ganze Team der Nachwuchsleitung (Serkan Icier, Karl Heinz Arrich, Nenad Velickovic) arbeiten seit Monaten in Absprache mit dem sportlichen Leiter Jörg Müller an der Trainerauswahl für die kommende Saison. Nun gilt es zum einem Neuigkeiten zu vermelden und aber auch über aktuelle Geschehnisse zu berichten. 

Wir gratulieren heute zum Geburtstag:

Hiabel Andezion

Der KSV Hessen Kassel bleibt seiner Linie treu, jungen und regionalen Talenten aus der eigenen Jugend die Chance in der 1. Mannschaft der Löwen zu geben. Mit dem 18-jährigen Leonardo Zornio verpflichtet der KSV Hessen das nächste Talent. Zornio erhält einen ligenunabhängigen Dreijahres-Vertrag.

Löwen stimmen sich auf Rückrunde ein

Impressionen des Neujahrsempfangs des KSV Hessen Kassel

Es ist mittlerweile eine gute Tradition, dass die Löwen kurz vor Beginn der Rückrunde ihre Sponsoren, Freunde, Förderer und Partner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einladen.

Der Neujahrsempfang 2020 des KSV Hessen Kassel fand in diesem Jahr im „Studio Angersbach“ statt. 170 Freunde, Partner, Sponsoren und Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind der Einladung des Vereins gefolgt. Durch den Abend führte KSV-Vorstand Swen Meier mit einer launigen Moderation.

Ein Highlight jagt das nächste: Erst geht es um 14:00 Uhr zum ersten Heimspiel der Löwen des Jahres 2020 ins Auestadion gegen  SC Hessen Dreieich und abends wartet im Akku Immenhausen ein Konzertmarathon auf den Löwenanhang.

Löwen gewinnen Kreispokalviertelfinale gegen Baunatal

KSV Hessen Kassel - KSV Baunatal 4:2 (2:2)

Der KSV Hessen hat das Halbfinale im Kreispokal erreicht und darf weiter vom Hessenpokal träumen! In einem packenden Viertelfinal-Spiel wurde am Samstagnachmittag der KSV Baunatal mit 4:2 (2:2) besiegt. Vor rund 600 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz erzielten Lukas Iksal (25.), Mahir Saglik (45.+2) und der eingewechselte Sebastian Schmeer (78. Foulelfmeter, 87.) die Tore für die Löwen, für Baunatal trafen Patrick Krengel (27.) und Dino Kardovic (43.). 

Löwen empfangen im Kreispokal den KSV Baunatal

Mit Tickettauschaktion für Nordhessenderby am 21. März 2020

Es wird wieder ernst. Nach intensiver Vorbereitung erwartet die Löwen die erste Pflichtaufgabe im neuen Jahr, die zugleich auch Generalprobe und Standortbestimmung vor dem Ligaauftakt kommende Woche in Hadamer sein könnte. Im Viertelfinale des Kreispokals ist am Samstag um 14.00 Uhr der Nachbar vom KSV Baunatal auf dem Kunstrasenplatz zu Gast.

KSV-Ostercamp 2020

In den Osterferien vom 6. - 9 April 2020

Nach den großartigen Erfolgen der Camps in 2019 wird es auch in diesem Jahr in den Osterferien vom Montag dem 06. April bis Donnerstag dem 09. April (1. Ferienwoche Hessen; 2. Ferienwoche Niedersachsen) und in den Herbstferien weitere Highlights für Fußballanfänger und Fortgeschrittene geben.

Die Löwen vor dem Saisonendspurt

TV-Talk im Offenen Kanal

Die Löwen streben nach dem Aufstieg in die Regionalliga. Wie beurteilt der Vorstandssprecher die Situation? Nachgefragt wird in einer Talksendung im Offenen Kanal Kassel, die am Mittwoch, den 26. Februar aufgezeichnet wird. Jens Rose steht den beiden TV-Moderatoren Armin Ruda und Oliver Zehe Rede und Antwort. 

Die Wintervorbereitung der Löwen fiel in diesem Jahr ganz besonders aus: Auf Initiative der Fan- und Mitgliederabteilung Herzblut hat die 1. Mannschaft um das Trainerteam Tobias Damm und Sebastian Busch in der Phoenix Sport Akademie von Marinko Neimarevic zahlreiche Trainingseinheiten absolviert.
Der frühere Thaibox-Weltmeister leitete die intensiven Trainingseinheiten, die athletisch anspruchsvoll und inspirierend zugleich waren, persönlich an.
Neben dem Kraft- und Fitnesstraining stand im speziellen die mentale Komponente im Fokus der Trainingseinheiten.

KSV testet gegen Eintracht Stadtallendorf

Samstag, 15. Februar 2020 - 14:00 Uhr

Das ist schon beinahe wie Liga-Alltag, was die Löwen am Samstag um 14.00h auf dem Kunstrasen an der Damaschkestraße erwartet: Der derzeitige Spitzenreiter und Mitkonkurrent um die ersten beiden Plätze in der Hessenliga - Eintracht Stadtallendorf - stellt sich dem Team von Tobi Damm zu einem interessanten Vergleich.

KSV testet gegen CSC 03 Kassel

Dienstag, 11. Februar 2020 - 18:00 Uhr

Nach dem 3:0-Sieg am Samstag gegen den FV Lichtenau, geht es am Dienstagabend um 18.00 Uhr - wiederum auf Kunstrasen - weiter gegen den Nachbarn vom CSC 03 Kassel.

Löwen trauern um Partha Ghosh

KSV-Legende verstorben

Der KSV Hessen trauert um Partha Ghosh. Der langjährige Phyiotherapeut der Löwen, der von 1978 bis 1999 mehr als eine Generation an Sportlern behandelt hatte, starb am Samstagabend im Alter von 76 Jahren nach langer, schwerer Krankheit. 

Noch heute ist er bei fast jedem Heimspiel im Auestadion anzutreffen und seit Jahrzehnten ein ganz treuer Löwen. Die Rede ist von Hans Strack, dessen Stimme vielen KSV-Fans bestens vertraut ist. Immerhin war er vor Erich Balders und Charly Wimmer in den 70er und 80er Jahren Stadionsprecher beim KSV Hessen Kassel. 

Löwen verpflichten Innenverteidiger

Nennhuber wechselt mit sofortiger Wirkung vom Südwest-Regionalligisten FC Gießen in die Fuldastadt.

Der KSV Hessen Kassel verpflichtet Kevin Nennhuber. Der 31-jährige Nennhuber spielte seit 2018 beim FC Gießen. Nennhuber stieg in der vergangenen Saison mit dem FC Gießen in die Regionalliga auf. Kevin Nennhuber erhält einen bis zum 30.6.2022 laufenden Vertrag - gültig sowohl in der Hessenliga als auch Regionalliga.

Die Löwen beim Airportfest

Samstag, 25. und Sonntag 26. Januar 2020 - 10:00 bis 17:00 Uhr am Airport Kassel

Wie in den vergangenen Jahren auch, lädt der KSV-Trikotpartner schauinsland-reisen gemeinsam mit dem Kassel Airport zum Airportfest ein. In diesem Jahr gibt es an zwei Tagen ein buntes Programm rund um die Themen Reisen und Urlaub. Am Samstag, 25.1. und Sonntag, 26. Januar 2020 findet das Airportfest im Flughafen Terminal statt – auch die Löwen sind wieder dabei.

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 29.02.2020