Frauen mit Pokal-Aus zum Jahresende

1.FC Mittelbuchen - KSV Hessen Kassel 4:0 (2:0)
Frauen mit Pokal-Aus zum Jahresende

Am vergangenen Samstag reisten unsere Löwinnen nach Mittelbuchen um dort die erste Runde im Hessenpokal zu bestreiten. Dabei mussten sie sich deutlich mit 4:0 beim 1. FC Mittelbuchen geschlagen geben.

Der Verbandsligist aus der Südgruppe machte es unseren Frauen von Anfang an schwer. Sofort wurde die Kasseler Hintermannschaft unter Druck gesetzt und hoch angelaufen. Zu diesem Zeitpunkt dachte noch manch einer, dass die Gastgeberinnen dieses hohe Tempo nicht über 90 Minuten gehen könnten. Doch am Ende sollte sich das Gegenteil herausstellen. So dauerte es auch nicht lange bis sie sich die ersten Chancen erspielten. Auf der anderen Seite zeigte die KSV-Offensive, dass sie vor dem Tor ebenfalls gefährlich sein kann. In der 17. Spielminute konnten die Gastgeberinnen dann eine Chance nutzen und erzielten den Führungstreffer. Neun Minuten später ein ähnliches Bild wie beim 1:0. Unsere Löwinnen verschoben nicht schnell genug und die Führung von Mittelbuchen erhöhte sich auf 2:0. Bis zur Pause erspielten sich die Gastgeberinnen immer wieder gute Chancen, einzig deren Verwertung trieb das Ergebnis nicht in die Höhe. Von unseren Löwinnen kam zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich viel Gegenwehr und so kam die Halbzeitpause gerade richtig.

Für die zweiten 45 Minuten wollten unsere Frauen den Ball mehr laufen lassen und weniger lange Bälle spielen. Das zeigte auch Wirkung, denn davon schien Mittelbuchen überrascht zu sein. So fanden unsere Löwinnen besser ins Spiel, doch wirklich viel gelingen sollte dennoch nicht. Immer wieder kam es zu Ballverlusten, was die Gastgeberinnen gekonnt ausnutzten, indem sie sofort nach Ballgewinn das Anlaufen auf die KSV-Defensive einleiteten.  Bis zur 70. Spielminute konnten unsere Frauen diesem Druck noch standhalten, doch dann konnten die Damen aus Mittelbuchen einen Angriff erfolgreich zum 3:0 abschließen. Nach dem 4:0 in der 83. Minute passierte nicht mehr viel.

Fazit: Leider hatten unsere Frauen zu kaum einem Zeitpunkt dem Gegner etwas entgegenzusetzen und das Ergebnis geht somit auch in der Höhe in Ordnung.

Tore: 1:0 (17.) Samantha-Josefine Dick, 2:0 (26.) Julia Seufert, 3:0 (70.) Sarah Fuhrländer, 4:0 (83.) Sarah Eyrich

Es spielten: Kim Osuzd – Alina Weiß, Lisa Lattermann, Carolin Himmelreich (ab 33. Sophie Mason), Lena Krause – Katrin Sirringhaus – Gianna Zachan (ab 55. Annika Juhlke), Viviane Munsch (ab 62. Josefine Gück), Sophia Hamel, Franziska Koch – Isabell Vieira

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 19.11.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.03.2019