13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch, Sir Lunchalot, podest-putzer

pedzouille
Beiträge: 2938
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von pedzouille » 12. Okt 2019, 17:04

Zunker hat jetzt endlich die Chance, die neue Nummer 1 zu werden.
ABS sollte sich mit dem Tor zunächst in der Startformation festsetzen.

Ob die heute gezeigte Leistung gegen Dreieich reicht, scheint mir allerdings fraglich. Steinbach hatte gegen Barockstadt 5 Treffer kassiert, gegen Stadtallendorf 4 und gegen Dreieich 3. Bei Steinbach war die Nummer 3, Dimitrijevic, ganz gut, vorne waren sie vergleichsweise harmlos.

Zu schlecht funktioniert bei den Löwen das Umschaltspiel, zu selten gelingt es, Druckphasen aufrechtzuerhalten.

Vielleicht hat man sich heute aufgrund der vielen Spiele in kurzer Zeit zurückgehalten. Aber kann man denn wirklich einen Hessenligisten zerlegen, wenn man es denn wollte? Dietkirchen scheint mir eher eine Ausnahme.
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

MarkusF
Beiträge: 1507
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von MarkusF » 12. Okt 2019, 18:50

Hab mein Kommen heute nicht bereut und erkläre meine KSV Pause für beendet :P . Der Gegner war bemüht, hat verbissen gekämpft aber war letztlich doch arg limitiert. Positiv heute die Kommunikation auf dem Platz und die (wohlwollende) Stimmung auf den Rängen. Hätte höher ausfallen müssen, aber wollen wir mal zufrieden sein. Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung, keiner hat so richtig heraus geragt. Bravo war wieder gut drauf. Endlich. Klar, da ist phasenweise noch Verunsicherung da, aber auf dem Erfolgs- und Gemeinschaftserlebnis kann man aufbauen. Ein Härtetest steht schon am Mittwoch an! Wir sehen uns in Dreieich bei der OFC Filiale. Gute Besserung, Niklas. Habe fertig für heute! Weiter so.....
Ab heute wird's besser!

marinho
Beiträge: 3942
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von marinho » 12. Okt 2019, 19:14

Was hat Hardy für eine Verletzung?

keichwa
Beiträge: 2878
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von keichwa » 12. Okt 2019, 19:33

Lt. PK (TD): Knie verdreht, muss aber noch genauer untersucht werden. Eigentlich eine Verletzung vom Training dieser Woche.
Karl

keichwa
Beiträge: 2878
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von keichwa » 12. Okt 2019, 20:17

PK ist übrigens das Stichwort!

Ich fand es gut und richtig, dass sich Tobi Damm ausführlich und mit Nachdruck bei Dietmar Hirsch bedankt hat.

Interessanterweise haben wir so ziemlich das System und die Taktik gespielt, die Hirsch angekündigt hatte. Wir haben sehr hoch verteidigt. Allerdings ist glücklicherweise diese Rückwärtsspielerei im Pingpong-Modus unterblieben und es wurde zumeist zügig nach vorn kombiniert. Auch mit Pässen in den freien Raum, wie ich mir das vorgestellt hatte. TD hat das erstaunlich gut der Mannschaft bermitteln können. Er war und ist halt in erster Linie eines Stürmernatur.

Gegen bessere Gegner werden wir allerdings defensiv mehr auf der Hut sein müssen. Auch dazu hat TD auf der PK auch ein paar Sätze verloren. Notfalls müssen wir Buschi einwechseln, der aktuell sehr fit zu sein scheint :-))) (Das hat Tobi Damm natürlich nicht gesagt ;) )
Karl

marinho
Beiträge: 3942
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von marinho » 12. Okt 2019, 22:25

Das heutige Spiel macht Hoffnung, dass die Löwen im Kampf um die Tabellenspitze doch nochmalnangreifen können. Aber dafür muss in Dreieich nachgelegt werden.

Schnurz
Beiträge: 791
Registriert: 2. Nov 2002, 02:00
Wohnort: Zu Füßen des Bärenbergs

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von Schnurz » 13. Okt 2019, 00:12

Das heutige Spiel war in vielerlei Hinsicht ein typisches der bisherigen Saison. Die Torchancen reichten für locker mindestens 4 Tore, aber sie fallen nicht.

Die schnellen Spieleröffnungsmöglichkeiten für Hartmann bestehen, aber er nutzt sie nicht.

Das flüssige Herausspielen in Umschaltmomenten von hinten nach vorn beherrscht der Gast, aber wir können das so nicht.

Hirsch ist an den beiden ersten Punkten völlig schuldlos, zumindest für mich. Der dritte Punkt geht aber auf seine Kappe.

Steinbach war wirklich dünne, allerdings konnten sie mehrfach beeindruckend flüssig hinten herauskombinieren, mit mächtig Zug zu unserem Tor. In aller Regel erstarb dieser Vorwärtsdrang kurz hinter der Mittellinie, doch einmal in HZ1 spielten sie ihren Angriff vorzüglich aus oder war es die völlige Indisponiertheit des gesamten Defensivverbunds? Ich weiß es nicht. In jedem Fall fehlten bestenfalls 5cm Fußspitze, um den Ball im leeren Tor unterzubringen. Was wäre passiert, wenn es 1:1 gestanden hätte? Ein anderes Spiel? Eins wie so viele zuletzt? Keine Ahnung!

Aber es gab auch Abweichungen.

Bravo war überall. Er rannte, kämpfte, spielte und schoss das so wichtige 2:0. Für mich, für uns, ganz klar der Matchwinner. Ich gönne es ihm von Herzen.

Zuncker zeigte, dass er schnell Spiele eröffnen kann. Handabstoß direkt in den Fuß des Stürmers, flotte Abwürfe. Er beherrscht tatsächlich beides. Bestens. Hirsch nannte das Torspieler. Aha. Wenn er jetzt noch seinen Strafraum beherrscht und auf der Linie bzw. im 1:1 was kann, dann ist er eigentlich alternativlos. Zumindest für mich.

Einen Ausfall gab es nicht. Gut, weder Marco noch Basti hatten echte Möglichkeiten in den letzten 10 Minuten, aber sie kämpften und rackerten vorbildlich in der ihnen zur Verfügung stehenden Zeit.

Tja und dann komme ich zur einzigen Auffälligkeit, die mich stutzig machte. Nach dem Tor zum 2:0 gratulierten unmittelbar danach nur 8 Feldspieler ABS. Einer ging deutlich vorzeitig und allein zur Mittellinie. Ich hoffe, dass ich da Gespenster gesehen habe...

schnurz

keichwa
Beiträge: 2878
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Steinbach

Beitrag von keichwa » 13. Okt 2019, 05:30

Ja, gestern hatten wir das ganze Glück hatte (des Tüchtigen), das uns mit Hirsch so oft gefehlt hat. Schon in HZ 1 hatte Steinbach mehr als eine herausgespielte hochkarätige Chance. Am Ende dann reihenweise Ecken und Freistöße aus besten Positionen für die Gäste.

Wer nicht im Stadion war, kann von den Berichten auf dem Homepage und in der HNA einen falschen Eindruck bekommen. Über weite Strecken waren wir zwar drückend überlegen, aber es war da stets die Angst vor der Angst ;) Und das war wohl auch ein Grund, weshalb die Haupttribüne recht zahm war.

Steinbach war ein sympathischer Gegner. Stets ernst bei der Sache, aber immer fair.
Karl

Antworten