Ex-Löwen-Thread II

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6061
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von esteban » 26. Jun 2020, 14:21

Bitte nicht noch eine Profimannschaft in "unserem" ostwestfälischen Hinterland mit 'nem zahlungskräftigen Großmogul im background (Beckhoff Gruppe, Jahresumsatz 900 Millionen) und einer Wolfsangel im Vereinswappen!
https://www.ardmediathek.de/ndr/video/k ... A2ZmUzNDQ/
Da sind mir die Leipziger mit ihren Kleinsponsorenbanden und den vielen selbstgemalten Blockbannern in einem heruntergekommenen Bruno-Plache-Stadion doch wesentlich sympathischer - auch wenn sie 17 Jahre nach dem Neuanfang dann denn KSV überholt hätten.
Aber dafür können die Loksche schließlich nichts, daß wir hier für immer auf der Stelle treten...
Ich befürchte aber, daß es anders kommt. Die beiden Auswärtstore für Verl wiegen schwer. Aber:
Das Geisterrückspiel in einem fremden Stadion fühlt sich natürlich für die Ostwestfalen alles andere als heimisch an. Sollten sie nach Paderborn gehen, könnte die gepflegte Sportanlage dort allerdings ihrer Spielanlage entgegenkommen.
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

keichwa
Beiträge: 3002
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von keichwa » 29. Jun 2020, 18:44

Bobo hat uns nicht vergessen:

https://www.fupa.net/berichte/tsv-crail ... 61813.html

Und wir ihn nicht :-P

Bobo in seinen besten Tagen, das waere ungefaehr der Spieler, den unser Trainer noch sucht. Ok, Bobo war nicht der allerschnellste, aber oft schnell genug und seinen Einsatz habe ich immer bewundert. Und wenn man nicht mehr damit gerechnet hatte, dann wurde sein Einsatz durchaus noch belohnt!
Karl

Sprotte
Beiträge: 933
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von Sprotte » 30. Jun 2020, 19:48

Der SC Verl, bei dem Sergei Schmik wieder nicht im Kader stand, hat so eben durch ein 1:1 im Rückspiel gegen Lok Leipzig den Aufstieg in Liga 3 geschafft.
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

Bulldog
Beiträge: 131
Registriert: 14. Jan 2008, 23:37

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von Bulldog » 30. Jun 2020, 20:06

Sergej Schmik hat aber seinen Vertrag beim SC Verl um zwei Jahre verlängert.

https://www.sportclub-verl.de/Artikel/2 ... en-Streich

esteban
Beiträge: 6061
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von esteban » 1. Jul 2020, 11:47

http://www.4-liga.com/nachrichten-1-1-g ... 47315.html
...Bei Lok Leipzigs Mittelfeldspieler Patrick Wolf war der Frust riesig. "Bei uns herrscht Enttäuschung pur", sagte der Sohn von Trainer und Sportdirektor Wolfgang Wolf: "Es ist sehr bitter und traurig, dass wir uns nicht belohnt haben. Es tut mir für den Verein und die Fans sehr leid. In beiden Partien hatten wir nicht das Glück auf unserer Seite..."
Der hat sich aber auch nie so richtig von seinem Vatter gelöst...in seiner Zeit beim KSV,
saß der Übervater öfter mal zu Gast.
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

bergerjoerg
Beiträge: 612
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von bergerjoerg » 1. Jul 2020, 16:10

@Esteban
Auch wenn der SC Verl natürlich einen namhaften Sponsor hat, so will ich ihn nicht mit Großaspach oder gar Hoffenheim vergleichen wollen. Immerhin hat Gütersloh knapp 100.000 Einwohner, und kein Sponsor hat, gefühlt seit Jahrzehnten, versucht, den Club mit mächtigen Finanzspritzen Richtung Bundesliga zu befördern. Solide Existenz in der RL West war angesagt, und so wäre es auch weitergegangen, hätte Rödinghausen als Tabellenführer nicht verzichtet. Im Kader der Verler befinden sich weder abgehalfterte Ex-Stars noch teure Nachwuchstalente, sondern Spieler mit Viertliga-Erfahrung und darunter, und Schmik ist da mit seiner Erfahrung fast schon ein Star (obwohl derzeit kein Leistungsträger). Auch dass man mit ihm sofort verlängert hat, spricht für solide Arbeit unter einem ebenfalls überregional wenig bekannten Trainer.
Habe sie des Öfteren spielen sehen, das war nie spektakulär, und ich glaube auch nicht, dass sie in der 3. Liga überleben werden. Wird ein bisschen wie Paderborn in der Bundesliga. Man weiß, finanziell nicht mithalten zu können, will sich und den Fans aber das Abenteuer gönnen. Ich habe nichts gegen Lok Leipzig, aber ein Profiverein pro Stadt reicht eigentlich. Es soll ja noch Regionen geben, wo man in Sachen Profifußball seit einigen Jahren gar nichts gebacken bekommt...hüstel...

marinho
Beiträge: 4338
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von marinho » 1. Jul 2020, 17:03

Mitrou hat Sand schon wieder Richtung Ehrsen verlassen - schade um ein erst 20 Jahre altes Talent! Aber seit seinem Weggang von den Löwen im letzten Sommer hat er ja jetzt innerhalb eines Jahres schon beim 3. Club angeheuert...Dominik Schneider zieht es aus Sand zu den Baunis und Steven Preuß verlässt Ederbergland mit unbekanntem Ziel.
Zuletzt geändert von marinho am 1. Jul 2020, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Sprotte
Beiträge: 933
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Ex-Löwen-Thread II

Beitrag von Sprotte » 1. Jul 2020, 21:10

Hoffen wir mal für Mike Feigenspan,das seine Option greift und er einen weiteren Vertrag in Braunschweig bekommt,denn dann hätten wir einen weiteren Ex Löwen in der 2.Liga. Soeben hat die Eintracht den Aufstieg aus der 3.Liga nach oben geschafft. Glückwunsch!
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

Antworten