13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SG Sonnenhof Großaspach

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Schlackenkappe
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jun 2007, 21:52

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von Schlackenkappe » 10. Jan 2021, 00:06

Auf der Linie sicher stark, bei der Strafraumbeherrschung dafür Luft nach oben! So meine ich das. Das war heute so nicht nur in der von dir beschriebenen Szene. Ist aber auch nicht nur auf das heutige Spiel bezogen.
Das es heute auch schlechtere gab ist unbestritten!

onkel_bert
Beiträge: 58
Registriert: 26. Okt 2019, 18:18

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von onkel_bert » 10. Jan 2021, 00:22

Schlackenkappe hat geschrieben:
10. Jan 2021, 00:06
Auf der Linie sicher stark, bei der Strafraumbeherrschung dafür Luft nach oben!
Da gebe ich dir Recht! Aber wir haben ein Trainerteam, das beinhaltet auch einen Torwarttrainer, sollte also möglich sein die Luft nach oben zu verdünnen! :lol:
Und jetzt möchte ich mal eine Lanze brechen für alle, die sich das antun im Tor zu stehen. 8) Wer sich selber mal, sei es auch nur auf´m Bolzplatz oder in der Thekenmannschaft, ins Tor gestellt hat wird sich vielleicht erinnern wie schwer es ist in Sekundenbruchteilen zu entscheiden ob man rausläuft und an den Ball kommen wird. :o Als Keeper ist man entweder Held oder Depp, hab ich manchmal den Eindruck, das scheint ein Ritt auf der Rasieklinge zu sein. :cry: Seien wir ein wenig mehr tolerant gegenüber den Torhütern und freuen uns das es Freiwillige gibt, die diesen undankbaren Job so gut sie können ausüben. Und mit Max haben wir nicht den Schlechtesten!

MarkusF
Beiträge: 1874
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von MarkusF » 10. Jan 2021, 12:30

https://www.lokalo24.de/sport/ksv-hesse ... 63494.html

Die Fotos (44,45) im ExtraTipp zeigen, dass das nicht anerkannte Tor womöglich tatsächlich Abseits war. Vielleicht hätte Pichinot einfach den Ball laufen lassen sollen, wenn er denn so auch ins Tor gegangen wäre. Aber kein Vorwurf, das geht alles so schnell....
Ab heute wird's besser!

Fanbeauftragter
Beiträge: 232
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 13. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von Fanbeauftragter » 10. Jan 2021, 16:53

Das war alles in allem ein unglücklicher Spieltag für den KSV, auch wenn die Niederlage nicht unverdient ist. Meine Gedanken in Kurzform:
- Brill hat merklich gefehlt, Meha leider einen richtig schlechten Tag erwischt.
- Schlecht war der KSV in weiten Teilen aber nicht. Positiv hervorheben möchte ich Urban, Iksal und Zunker. Letzterer war, insbesondere im Vergleich mit seinem Gegenüber, ein sicherer Rückhalt.
- Die Einwechslungen von Pichinot und Schmeer haben gewirkt. Schade, dass ihre erste Aktion (Abseitstor) abgepfiffen wurde. Passt zum Unglück, dass Pichinot wohl gar nicht den Fuß hin halten musste, damit aber den Anschlusstreffer zu nichte macht. Auch Fischer tat uns in der Schlussphase gut.
- Viele Kleinigkeiten ("50-50-Situationen") sind zu Ungunsten des KSV gelaufen. Die Schiedsrichter-Entscheidungen waren nicht immer nachvollziehbar, viele falsche Pässe/Laufwege, verlorene Zweikämpfe - aber nicht, weil unsere Jungs sich nicht reingeworfen haben. Auch im Abschluss hat "das Quäntchen Glück" gefehlt.
- Der Gegner war absolut schlagbar. Gerade zu Beginn der Halbzeiten waren die Gäste im letzten Drittel zwar klar überlegen: gedankenschneller, technisch versierter und mit mehr Zug zum Tor. Da zeigte sich die individuelle Klasse. Als Kollektiv aber nicht furchteinflößend und defensiv keine Macht.
- Offensichtlich war, wie sehr die Meute auf den Rängen gefehlt hat. Spätestens ab unserem Abseitstor wäre unter Normalbedingungen das Auestadion zum Hexenkessel geworden. Das hätte gegen den selbsternannten Dorfklub und den ambitionierten Linienrichter den Ausschlag geben können.

Mund abwischen und nicht zu viel hadern, gegen Hoffenheim wird's wieder sehr wichtig.

Antworten