KSV Baunatal

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

Stefan_D
Beiträge: 4643
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel

KSV Baunatal

Beitrag von Stefan_D » 1. Apr 2008, 11:28

Fußball: Kein Aufstieg in die 4. Liga

Von Uli Brehme

Baunatal. Ungeachtet der sportlichen Situation am Ende der Saison wird der KSV Baunatal auch in der kommenden Spielzeit in der Fußball-Oberliga spielen. Das zehnköpfige Präsidium des Vereins beschloss gestern, auf ein mögliches Aufstiegsrecht in die neue viertklassige Regionalliga zu verzichten. "Wir können uns das nicht leisten", erklärte Vereinsvorsitzende Ursula Harms am späten Abend nach mehrstündiger Diskussion. Die Entscheidung sei einstimmig getroffen worden, berichtete sie weiter. Der Klub belegt in der Oberliga zurzeit den vierten Platz. Der würde zur Qualifikation reichen.

Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, so Ursula Harms. Aber es gebe zu viele Unwägbarkeiten. Der Etat für die Oberligamannschaft beträgt zurzeit 285 000 Euro. Für die Regionalliga wären mindestens 10 0000 Euro mehr nötig. Zu viel, da man auch nicht wisse, ob die Regionalliga von den Zuschauern überhaupt angenommen wird. Die Altlasten des Klubs betragen etwa 190 000 Euro.

Der frühere Sportliche Leiter Klaus Hennemann zeigte sich sehr enttäuscht. Der Untrernehmer, der als neuer Abteilungsleiter gehandelt wurde, meinte nach der Entscheidung, er stehe dafür nicht mehr zur Verfügung. Hennemann sprach von einem schweren Fehler.

Steigt Sponsor aus?

In der Oberliga habe das Team keine Zukunft. Diese Klasse werde kaum noch interessieren. Und die Altlasten? Seines Erachtens wäre eine Tilgung nur in der neuen vierten Klasse möglich gewesen. Des Weiteren müsse der KSV Baunatal damit rechnen, dass einer der Hauptsponsoren, der Versicherungsspezialist MEG, sich nunmehr zurückzieht. Der Unternehmer Mehmet E. Göker habe erklärt, sein Engagement nur dann fortzusetzen, wenn für die Regionalliga gemeldet wird. MEG hat für die laufenden Saison 40 000 Euro zur Verfügung gestellt.

Frustriert dürfte auch die Mannschaft sein. Kapitän Jens Wörner hatte bereits am Freitag von einem Tiefschlag gesprochen, sollte es dazu kommen.

http://www.hna.de/regiosportsolobig/00_ ... chtet.html

Bernd RWS 82
Beiträge: 7322
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Bernd RWS 82 » 1. Apr 2008, 14:28

Stefan_D hat geschrieben:
Der frühere Sportliche Leiter Klaus Hennemann zeigte sich sehr enttäuscht. Der Untrernehmer, der als neuer Abteilungsleiter gehandelt wurde, meinte nach der Entscheidung, er stehe dafür nicht mehr zur Verfügung. Hennemann sprach von einem schweren Fehler.
der größte fehler von bauerntal war es das damalige kompetenzteam zu gründen und kohle ohne ende in die damals teure oberliga mannschaft gesteckt zu haben. das hat auch ein gewisser herr hennemann mitzuverantworten - diese altlasten, die bestimmt ein großer grund waren sich nicht zu melden!! enttäuscht war er bisher schon immer wenn er seine kompetenz nicht an den mann bringen konnte der treue klaus.... :o
gut für uns :P , denn talentierte jungens haben die bauern zweifelsohne! und eine klasse höher spielen wir definitiv - ich gehe sogar von 2 klassen höher aus. wenn dann noch paderborn absteigen würde und wir die quali schaffen, hätten wir ein gutes argument die oder das talent zu den löwen zu lotsen!! :wink:
auf jeden fall hat bauerntal auch schön die spieler verarscht, die an die quali geglaubt und gearbeitet haben.... so neu waren ja die voraussetzungen ja nicht um in die regionalliga aufzusteigen :P :lol:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Christian.Lengemann
Beiträge: 1809
Registriert: 27. Mai 2002, 02:00
Wohnort: Bad Nauheim
Kontaktdaten:

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Christian.Lengemann » 1. Apr 2008, 15:07

Also meine Meinung dazu: APRIL APRIL

Hellboy
Beiträge: 1784
Registriert: 25. Feb 2007, 14:50

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Hellboy » 1. Apr 2008, 15:24

Ich denke mal nicht das es ein April Scherz ist,es hat sich schon Lange angekündigt........
Die Zeit wird es Zeigen!!!
http://www.nordkurve-kassel.de
Treu für immer

Bernd RWS 82
Beiträge: 7322
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Bernd RWS 82 » 1. Apr 2008, 15:32

nein definitiv kein scherz - habe ich aucs sehr sicherer quelle..... :o
gelacht habe ich trotzdem :lol: :lol:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Darmstadt98er
Beiträge: 291
Registriert: 28. Nov 2007, 18:16

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Darmstadt98er » 1. Apr 2008, 16:58

Baunatal weg, Wörsdorf und Waldgirmes beantragen keine Lizenz... Damit wären der SV98, Eintracht II, Wehen II und Möllers Aschaffenburger so gut wie weiter. Da die Alzenauer sicherlich keine Lizenz bekommen, wäre der fünfte Verein Fulda, die noch 8 Punkte aufholen müssten, um mit dem vierten Aufsteiger (Aschaffenburg) gleichzuziehen...
SV Darmstadt 98 5:1 Arminia Bielefeld
FC Bayern Alzenau 2:1 KSV Hessen Kassel

Bernd RWS 82
Beiträge: 7322
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Bernd RWS 82 » 1. Apr 2008, 19:05

Darmstadt98er hat geschrieben:Baunatal weg, Wörsdorf und Waldgirmes beantragen keine Lizenz... Damit wären der SV98, Eintracht II, Wehen II und Möllers Aschaffenburger so gut wie weiter. Da die Alzenauer sicherlich keine Lizenz bekommen, wäre der fünfte Verein Fulda, die noch 8 Punkte aufholen müssten, um mit dem vierten Aufsteiger (Aschaffenburg) gleichzuziehen...
war da nicht noch was recht unbedeutendes? schulden und eventuelle insolvenz habe ich da noch in erinnerung...... :lol:
aber ist ja alles so gut wie sicher - die lizenz für die regionalliga hat der dfb vorab für die lilien in trockene tücher gepackt.... großkotzigkeit und realitätsverlust lässt grüßen :wink: :o
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Homeboy
Beiträge: 385
Registriert: 6. Dez 2007, 20:42
Wohnort: Kassel

Re: KSV Baunatal verzichtet auf Regionalliga

Beitrag von Homeboy » 1. Apr 2008, 23:37

So viel Action herrscht im Bauni-Gb doch immer nur vor/nach Derbys gegen UNS. :wink:

Antworten