Selbstbesinnung - KSV auf geht's ...

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Antworten
charly45
Beiträge: 33
Registriert: 6. Dez 2001, 02:00
Wohnort: Hilden (Rhld)

Selbstbesinnung - KSV auf geht's ...

Beitrag von charly45 » 14. Feb 2006, 12:12

Hallo werte KSV-Fans,

auch mein Herz schlägt für den KSV Hessen Kassel. Auch noch andere hier in Hilden ( :D ) und auch noch ungenannte in Melsungen ( :D ). Ich weis es, denn ab und an sind wir auch im Stadion. :)
Doch mir fällt in der letzten Zeit auf, dass vieles, was hier geschrieben wird, einen "zerstörerischen" Eindruck auf den Leser hat - Schade.
Wir sind doch Fans unseres KSV's im positiven Sinn und das schon seit Jahren. Drum Kopf hoch auch der KSV wird noch höher steigen - ein wenig Geduld ist jedoch gefragt - denke ich. :o
Die Verantwortlichen werden schon Stück um Stück einen drauf legen und das wohl besonnen, sonst sind die Gelder, die sich natürlich nur langsam ansammeln ruck zuck weg. :cry:
Also auf eine tolle Restsaison und notfalls auf einen Aufstieg, wenn nicht jetzt in der nächsten Saison, dann aber ... :lol:

Es grüßt alle KSV-Fans
charly45

esteban
Beiträge: 6096
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Selbstbesinnung - KSV auf geht's ...

Beitrag von esteban » 14. Feb 2006, 12:20

charly45 hat geschrieben:...
Doch mir fällt in der letzten Zeit auf, dass vieles, was hier geschrieben wird, einen "zerstörerischen" Eindruck auf den Leser hat - Schade.
...

Es grüßt alle KSV-Fans
charly45
Hallo erstmal und was meinst Du damit?

pedzouille
Beiträge: 2995
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Beitrag von pedzouille » 14. Feb 2006, 13:29

Aber haben sich die Ungeduldigen nicht längst schon vom Verein abgewandt?

Im Einzugsgebiet von Fortuna Düsseldorf zu wohnen und trotzdem Anhänger vom KSV Hessen Kassel zu bleiben: Bravo!

RWG

charly45
Beiträge: 33
Registriert: 6. Dez 2001, 02:00
Wohnort: Hilden (Rhld)

Beitrag von charly45 » 15. Feb 2006, 17:50

Hallo erstmal und was meinst Du damit?
Also, ich meine das so:

Ich als KSV-Fan, na, seit etwa 30 Jahren beobachte doch schon sehr häufig das Geschehen hier im Forum :o .

So manche Schreiber greifen sich ja richtig an :oops: und das sollte doch unterbleiben. Haben wir nicht die gleichen Grundinteressen, nämlich unseren KSV Hessen Kassel :lol: :D 8) ?
Einige Schreiber aus "anders denkenden Kreisen" sollen sich ruhig "frei" schreiben. Ich gucke da salopp hinweg :wink: .

Na was soll's.

Ach ja, auch in Hilden bei Düsseldorf bleibt mein Herz bei unserem KSV Hessen. Was soll ich denn mit Düsseldorf oder Solingen oder Wuppertal?

Na bis dann mal
Charly45

Günter Kratz
Beiträge: 2880
Registriert: 9. Jul 2001, 02:00

Re: Selbstbesinnung - KSV auf geht's ...

Beitrag von Günter Kratz » 17. Feb 2006, 13:18

charly45 hat geschrieben:Hallo werte KSV-Fans,
Doch mir fällt in der letzten Zeit auf, dass vieles, was hier geschrieben wird, einen "zerstörerischen" Eindruck auf den Leser hat - Schade.
Es grüßt alle KSV-Fans
charly45
Hallo Charly!
Ich glaube ich verstehe was Du meinst. Und es hat nicht nur eine zerstörerische Wirkung auf die Leser, sondern auch auf manche Schreiber... :cry:
Traurige Grüße,
Günter
Ab nächsten Samstag wird alles besser! Wir werden's erleben!!

Bernd RWS 82
Beiträge: 7372
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Beitrag von Bernd RWS 82 » 17. Feb 2006, 14:35

dem pflichte ich absolut bei!! :o
jedem seine meinung, aber man sollte sich nicht gegenseitig beleidigen wenn es um den ksv geht - schließlich macht ein forum eine gute diskussion aus und eine meinung aus einer anderen sicht kann manchen horizont erweitern.... :wink:
günter nicht traurig sein - wir alle vermissen deine selten gewordenen beiträge und ich habe sie auch sehr gerne gelesen :o beherrscht du auch die kunst des scrollens?? :D
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Antworten