Flieden versucht Lizenz-Auflagen zu erfüllen

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

KSV-Jens
Beiträge: 2577
Registriert: 16. Mai 2002, 02:00

Beitrag von KSV-Jens » 6. Feb 2006, 21:02

1982 hat geschrieben:Hier die Mail des DFB:
"Hallo,
erst wenn alle Vereine der Regionalliga 2006/07 feststehen, wird die geographische Einteilung erfolgen. Dann kann es je nach der Zusammenmsetzung und der geographischen Lage der qualifizierten erfolgen, dass Vereine, die einem Landesverband des Südens, z.B. dem Hessischen FV, zugehörig sind, aufgrund Ihrer Lage der Regionalliga Süd zugeordnet werden. Dies könnte daher auf einen Verein wie Buchonie Flieden oder einen Verein wie Hessen Kassel zutreffen.

MfG, DFB-Pressestelle"
Ich glaube, in dem Text steht aus Versehen Regionalliga Süd statt Nord. Süd wäre ja das Normale und Nord eher die Ausnahme, die aber eben vielleicht doch mal zur Anwendung kommen könnte.

Reiherwälder
Beiträge: 4123
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Beitrag von Reiherwälder » 6. Feb 2006, 22:11

1982 hat geschrieben:Es kommt also tatsächlich auch auf die GEOGRAPHISCHE Lage an.
Sag ich seit Jahren das dies mal der Fall sein wird, glaubt mir keiner. Wenn es soweit ist, dann landen wir in der Regionalliga Nord. Für die Fans schön, da attraktivere Gegner (Düsseldorf, Osnabrück, Pauli, Lübeck etc.). Dort ginge es allerdings noch mehr gegen den Abstieg als in der Süd-Staffel. Das muss man leider auch bedenken. Die Regionalliga Nord nützt uns wenig, wenn wir da sang- und klanglos wieder absteigen.

country
Beiträge: 346
Registriert: 25. Aug 2005, 11:29
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von country » 7. Feb 2006, 00:40

@1982

besten Dank für die Info und "Aufklärung", die aber, das wurde bereits bemängelt, tatsächlich dann "RL Nord" heißen müsste. Dies dürfte aber m.E. von der Zahl der Vereine abhängig sein, die im Norden spielen werden (sollen ja nicht mehr als 19 bei 5 Absteiger sein). Nach den heutigen Tabellenständen wären dies 5 Aufsteiger aus dem "Norgebiet" und zwei Absteiger aus der 2.BL die in den "Norden" gehören (Dresden und Ahlen). Damit wäre die Zahl 19 wieder erreicht. Im Süden steigen 4 Vereine ab und vier auf. Aus der 2.BL würden im Moment 2 absteigen, macht die Richtzahl 18. Nach heutigem Stand würde der KSV Hessen in die RL Süd eingestuft werden. Dies würde sich nur dann ändern, wenn 4 Vereine in die RL Süd aus der 2.BL absteigen würden, dann hätte die RL Nord nur 17 Vereine. Sie soll aber mit 19 spielen. Ich denke, so kann man das was der DFB meint, interpretieren.

Antworten