Eschborn müsste mal verlieren

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

podest-putzer
Beiträge: 2916
Registriert: 9. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von podest-putzer » 5. Mai 2003, 18:25

Interessant wäre das schon, wenn die Eschborner einmal verlieren würden. Ich bin gespannt, wie viele Zuschauer dann zum nächsten Heimspiel kommen... 30? 40? Oder gar 43? :roll: Aber das Stadion wäre trotzdem restlos ausverkauft, weil der Gegner ja noch 200 Fans mitbringen würde. :grin: :grin: :grin:

Aber der eigentliche Vorteil einer Niederlage der Eschborner wäre:
Wir haben mehr Aufstiegschancen. :smile:

Neardark
Beiträge: 300
Registriert: 20. Mai 2002, 02:00
Wohnort: Kassel

Beitrag von Neardark » 5. Mai 2003, 19:24

Ach verdammt, irgendwie hab`ich es eingesehen das Eschborn aufsteigen wird und wenn wir mal alle ehrlich sind: Die Truppe hat es verdient! Für die Zuschauer"Massen" können ja die Spieler nichts. Ich erhebe also mal ganz sportlich fair mein Glas und gratuliere Eschborn zur Saison. (und falls die doch noch alles verlieren sollten freue ich mir natürlich auch den ***** weg :wink: )

podest-putzer
Beiträge: 2916
Registriert: 9. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von podest-putzer » 5. Mai 2003, 19:28

Ich find`s nur dumm, dass die mit so viel Glück immer gewonnen haben.

Hanse

Beitrag von Hanse » 5. Mai 2003, 19:29

man sollte auch net vergessen, dass Eschborn eigentlich 14Pkt. Vorsprung hat, wäre da nicht das Problem mit den jungen Spielern gewesen. Also verdient haben sie es alle mal.

podest-putzer
Beiträge: 2916
Registriert: 9. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von podest-putzer » 5. Mai 2003, 19:31

Ja gut, dass habe ich eben vergessen.

Axel Feder
Beiträge: 4233
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Feder » 5. Mai 2003, 21:38

Die sind Meister, gibt's denn echt noch welche, die glauben da geht noch was? Lasst uns die letzten KSV-Spiele genießen (und auf den längst überfälligen Triumph gegen Bananental hoffen).

Nächstes Jahr werden die Karten neu gemischt! Der Meister nächste Saison wird heissen: KSV Hessen Kassel :wink:

RWG Axel
Unsere Zeit wird kommen!

Neardark
Beiträge: 300
Registriert: 20. Mai 2002, 02:00
Wohnort: Kassel

Beitrag von Neardark » 6. Mai 2003, 11:45

So siehts aus... Ein weiteres jahr Obeliga kann auch nicht schaden... Wer weiss wozu es gut war...

gordan
Beiträge: 135
Registriert: 22. Feb 2003, 02:00

Beitrag von gordan » 6. Mai 2003, 11:57

Ich sehe es auch so, dass die Eschborner entgültig durch sind. 7 Punkte Vorsprung bei den noch verbleibenden Spielen. Was mir vor allem aufgefallen ist, dass sie stets geschlossen agiert haben, was ich bei unseren Löwen vor allem unmittelbar nach der Winterpause doch sehr stark vermißt habe. Auch Freudenstein und Schmidt haben es ja am Samstag im Interview verlauten lassen, dass es so etwas noch nicht gegeben hat, dass ein Oberligist eine Saison ungeschlagen (gut, es sind zwar noch ein paar Spiele) in die Regionalliga aufsteigt.

Am allerschlimmsten wäre es doch meiner Meinung, wenn kurz vor Beginn der Regionlalligasaison doch noch ein Schreiben kommt, dass der KSV, nun aus irgendwelchen Gründen nun doch aufsteigen darf. Dies würde den Verein unvorbereitet treffen und was das heißt, sieht man ja am Beispiel Lohfelden, den dies in der letzten Saison ähnlich ging (als zweiter der LL doch noch OL, die Landesligaplanung war bei Lohfelden ja schon abgeschlossen).

Laßt den Jungs noch ein Jahr Zeit, dass sie sich noch mehr finden und das Zusammenspiel auch besser klappt und eine vernünfitge Mannschaftsleistung herausspringt. Die Ansätze der letzten 3 Spiele waren ja wirklich top!! :smile:

Bin überzeugt, dass es dann nächste Saison klappen wird!

Antworten