Hessenliga 2018/19

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

Sprotte
Beiträge: 905
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Hessenliga 2018/19

Beitrag von Sprotte » 5. Jun 2018, 09:45

Ein Aufstiegsrelegations Spiel steht zwar noch an,aber hier schon mal die Auflistung der Teams für die kommende Saison:

KSV Hessen Kassel (AB)
FC Bayern Alzenau
SG Barockstadt Fulda
FC Gießen
SC 1929 Waldgirmes
SV Rot-Weiß Hadamar
VfB Ginsheim
FSC 1924 Lohfelden
KSV Baunatal
SpVgg Neu-Isenburg
SV 1912 Buchonia Flieden
FC Ederbergland
SC Viktoria Griesheim
FC Eddersheim (Auf)
FV Bad Vilbel (Auf)
SV Hünfeld (Auf)
TG Friedberg/FSV Fernwald (Auf)

Saisonstart ist bereits am 27/28 Juli
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

Sprotte
Beiträge: 905
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von Sprotte » 12. Jun 2018, 13:41

Hallo Löwenfans,
so langsam gibt es die ersten Infos zur neuen Saison in der LOTTO Hessenliga.
Am Montag, 2. Juli, soll die Ligabesprechung stattfinden, bei der die ersten Spieltage terminiert werden. Die Saison beginnt Ende Juli.
So wie es aussieht, werden die Löwen die ersten Spiele alle auswärts bestreiten müssen. Der Grund dafür ist, dass in der Sonmerpause ein neuer Rasen im Auestadion verlegt wird und dieser erstmal ordentlich anwachsen muss.
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

keichwa
Beiträge: 2917
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von keichwa » 12. Jun 2018, 14:28

Andernorts geht so etwas in 2 Wochen. Angeblich. Realistisch sind wohl 4 Wochen. Finden z. Zt. Veranstaltungen im Stadion statt? Bzw. wann werden die letzten Rasen-Randalierer aktiv sein.

Alles mehr ein Grund, endlich ein richtiges Fussballstadion zu realisieren...
Karl

Sprotte
Beiträge: 905
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von Sprotte » 12. Jun 2018, 16:10

keichwa hat geschrieben:Andernorts geht so etwas in 2 Wochen. Angeblich. Realistisch sind wohl 4 Wochen. Finden z. Zt. Veranstaltungen im Stadion statt? Bzw. wann werden die letzten Rasen-Randalierer aktiv sein.

Alles mehr ein Grund, endlich ein richtiges Fussballstadion zu realisieren...
Im Juli sind doch diese 3 Großveranstaltungen,Schlagerparty,Fanta4 Konzert und als letztes am 28.07. 90iger Party!
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

esteban
Beiträge: 5744
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von esteban » 12. Jun 2018, 17:28

Verlegen und Anwachsen lassen frühestens ab 30.Juli?
Dann kann man den Auestadion-August getrost abschreiben.
Richten wir uns also auf ein erstes Heimspiel im Leichtathletikoval im September ein.

Aber, Vorsicht - Marathon ist ja auch noch am 16.9.!
Gut möglich also, dass es noch bis zum 22. September dauern wird bis uns
unsere Hessen in ihrem Wohnzimmer mit frischer hessischer Fussballkost verwöhnen...
...allerdings steht dann bereits auch langsam der Herbst vor der Tür.

Wenn der nicht wettermäßig und sportlich golden wird,
könnte es in den Tresoren der Kasseler Kassierern dürre aussehen.
Na mal sehen wie es kommt.

Sprotte
Beiträge: 905
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von Sprotte » 12. Jun 2018, 19:39

Wie lange hat es denn damals nachdem Hessentag gedauert bis das erste mal gespielt werden konnte?
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

keichwa
Beiträge: 2917
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von keichwa » 12. Jun 2018, 19:47

Sprotte hat geschrieben:Wie lange hat es denn damals nachdem Hessentag gedauert bis das erste mal gespielt werden konnte?
Bei Hannover 96 hat's diesen Februar keine 14 Tage gedauert...
Karl

Eimer
Beiträge: 4533
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Hessenliga 2018/19

Beitrag von Eimer » 12. Jun 2018, 20:42

Der Fuldaer Top-Torjäger Younes Bahssou wechselt zum Aufsteiger Türk Gücü Friedberg.
Dass er Fulda verlassen würde, war schon länger klar. Aber eigentlich hätte man von einem höherklassigen Club als neuem Arbeitgeber ausgehen können.

Dieser Wechsel veranlasst mich zu fragen: Wieviel Geld steckt eigentlich hinter Türk Gücü?

Antworten