KSV- Karten- Vorverkaufstellen

Hier könnt Ihr Feedback rund um unsere Seite abgeben. Was gefällt euch an der offiziellen Löwen Website, was nicht? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge, Lob oder Tadel? Hier seid ihr richtig! (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Löwen-SteFan

KSV- Karten- Vorverkaufstellen

Beitrag von Löwen-SteFan » 17. Aug 2006, 14:28

KSV-Karten-Vorverkaufsstellen

Aktuell hat der KSV Hessen acht Karten-Vorverkaufsstellen (Anm.: solange Vorrat reicht, am besten vorher tel. nachfragen!):

Geschäftsstelle KSV Hessen
Kölnische Straße 94-104 - Kassel
Tel.: 05 61 / 254 74
Öffnungszeiten:
Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 - 13 Uhr / mittwochs von 15 - 18 Uhr

SPORT BRÜCK
Leipziger Platz - Kassel
Tel.: 05 61 / 57 12 11

FAN POINT Hüter
Friedrichsplatz 8 - Kassel
Tel.: 05 61 / 128 23

Spiel- und Tabakwaren Klaus Krug
Stallupöwer Str. 2 - Kassel
Tel.: 05 61 / 288 78 99

DELTHA- Fitnessclub
Rasenallee 8 - Ahnatal
Tel.: 056 09 / 80 93 80

TOTAL Tankstelle Parlatan
Frankfurter Str. 241 - Kassel
Tel.: 05 61 / 4 21 56

NEU hinzugekommen:

HUSKIES-FAN-SHOP in der Eissporthalle
Am Auestadion 1 - Kassel
Tel.: 05 61 / 9 28 94 43
Öffnungszeiten: montags - freitags 10 -18 Uhr / samstags 10 - 14 Uhr

LOTTO Inge Reiprich
Graben 8 (direkt am Markt) - Kassel
Tel.: 05 61 / 128 90


Hinweis:
Bis auf Spiel- und Tabakwaren Klaus Krug und dem Deltha-Fitnessclub gibt es bei allen Vorverkaufsstellen auch Fan-Artikel des KSV Hessen!

Jens
Beiträge: 1116
Registriert: 31. Mai 2006, 10:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jens » 17. Aug 2006, 22:38

Ich muss an dieser Stelle mal sagen, dass ich es klasse finde, dass der Verein reagiert und diese Informationen veröffentlicht hat. Großartig finde ich auch, dass die Versorgung mit Bratwurst und Getränken nahezu verdoppelt wird. Dass der Verein so schnell auf Kritik und Missstände reagiert, das war nicht immer so. Daher ist die Freude über solche Dinge (und auch über die neue Informationspolitik) umso größer.

Hurra, wir werden professionell :) !
Joh 14,6

Eckart Lukarsch
Beiträge: 3742
Registriert: 25. Aug 2001, 02:00
Wohnort: Baunatal
Kontaktdaten:

Beitrag von Eckart Lukarsch » 17. Aug 2006, 22:54

Wenn es sinnvoll sein sollte und es gewünscht wird, würde ich meinen Laden in Baunatal ebenfalls gern als Vorverkaufsstelle zur Verfügung stellen.

Baunatal selbst und das Einzugsgebiet südlich von Kassel würde vielleicht hier eine zusätzliche Vorverkaufsstelle für den Verein und die Fans lohnenswert machen.

Was meint ihr dazu ?


Grüße von Ecki :)
Bild

blumi
Beiträge: 221
Registriert: 12. Aug 2006, 14:34
Wohnort: Fullecoast/he

Beitrag von blumi » 18. Aug 2006, 01:15

Ich freue mich auch, dass der Verein sich seinen Fans und Kunden gegenüber so kooperativ zeigt, leider zum Teil an falschen Stellen; Zitat von der HOME:

Auch das gastronomische Angebot auf dem Stadionvorplatz wird um einen großen Bierstand und eine Grillstation erweitert.

Auf den Stehrängen im Nord- und Süd-Bereich des Auestadions werden die Besucher jeweils durch zwei Getränkestände und einem Bratwurststand versorgt.

Auf den Seitentribünen Nord und Süd stehen jeweils ein Getränke- und ein Bratwurststand bereit. Zitat ende.

Was nützt es mir als Nordtribünen-Besucher, wenn das Gastro-Angebot genau an den Stellen verbessert wird, an denen ich nicht bin: Weder der Bier/Wurststand vor dem Stadion noch die zwei Buden in den Kurven verhelfen den Hunderten Tribünenbesuchern zu einer verbesserten Versorgung mit Konsumgütern. Und gerade auf der NT wird man auch in Zukunft nicht um lange Warteschlangen beim Konsumieren herumkommen.

Ich hoffe die Schreiber haben sich hier vertan und meinten auf den Tribünen werden zwei Stände aufgebaut und nicht der Platz wie schon vermutet für die Burschen vom Trachtenverein zum Observieren geblockt.
"Wenn morgen die Sonne ins Meer fällt, ist das Leben zu Ende." M.H.

Ausgewanderter
Beiträge: 1843
Registriert: 11. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Ausgewanderter » 18. Aug 2006, 07:41

Die Antwort darauf dürfte eigentlich recht einfach sein, da auf der Haupttribüne gemäß Vorschrift nicht mehr als zwei Verkaufsstände installiert werden dürfen gehe ich davon aus, das auf den Seitentribühnen nur jeweils 1 Verkaufsstand erlaubt ist. Sollte ich falsch liegen, möge man mich korrigieren, danköö :D

Jens
Beiträge: 1116
Registriert: 31. Mai 2006, 10:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jens » 18. Aug 2006, 11:32

Ich denke, der Ausgewanderte wird da richtig liegen. So würde es jedenfalls Sinn machen. Würde einen wundern, wenn auf den kleinen Seitentribünen mehr Stände erlaubt wären als auf der großen Haupttribüne.

Allen kann man es halt nicht recht machen, aber wem seine Verpflegung so wichtig ist, der scheut bestimmt auch die paar Meter Fußweg auf den Stadionvorplatz nicht. Ist ja nicht so, dass man nach Verlassen des Stadions nicht mehr rein käme.
Joh 14,6

Löwen-SteFan

Beitrag von Löwen-SteFan » 18. Aug 2006, 11:39

Jens hat geschrieben: Ist ja nicht so, dass man nach Verlassen des Stadions nicht mehr rein käme.
Noch nicht! :wink:

Gonzo
Beiträge: 5421
Registriert: 17. Aug 2002, 02:00
Wohnort: /home/gonzo
Kontaktdaten:

Beitrag von Gonzo » 18. Aug 2006, 12:32

Eckart Lukarsch hat geschrieben:Wenn es sinnvoll sein sollte und es gewünscht wird, würde ich meinen Laden in Baunatal ebenfalls gern als Vorverkaufsstelle zur Verfügung stellen.

Was meint ihr dazu ?

Grüße von Ecki :)
Hallo Ecki!

Ich fuer meinen Teil faende das absolut klasse, weil ich ja bekanntermassen nah an Baunatal wohne und der Weg zur Koelnischen Str. nun doch immer einige Meter sind. Momentan kommt man ja nicht um die VVK-Stellen drumherum. Und ne Dauerkarte is erstmal nicht drin: Alle OL-Nichtaufstiegsjahre hatte ich eine. In der vergangenen Saison habe ich keine genommen und was passiert: Wir steigen auf. Insofern moechte ich nicht an einer schlechten Saison schuld sein, nur weil ich mir wieder eine Dauerkarte geholt habe :wink: :o

Gruesse aus Malle!
When the going gets weird, the weird turn pro. It never got weird enough for me.
Hunter S. Thompson
VIVA MADIBA! VIVA MANDELA!

Antworten