SG Sonnenhof Großaspach

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6345
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von esteban » 8. Jul 2020, 14:40

Die Fautenhauer wieder zurück in einer Liga mit dem KSV.
Man durfte sich freuen auf das überlebensgroße Konterfei der Schlagerkönigin vorm Fuldastädter Stadion - aber wie es so ist, es ist bereits viel Wasser die Fulle runnergeflossen seit dem letzten Busbesuch. Und weil es zwischenzeitlich so egal war, was bei der Ferber-Truppe so passiert, hatte man dieses Ereignis aus 2013 nicht auf dem Zettel.
Leider, leider, leider wird es nie wieder etwas mit dem Andrea-Berg-Bus vorm Auestadion :cry: :
https://web.de/magazine/unterhaltung/st ... s-17294456
Laut "Bild" gehört der Bus zum Transportunternehmen von Klaus Ferber, dem Schwager von Andrea Berg. Dieser hatte den Bus an den Reiseveranstalter "Fun to Travel" aus Baden-Württemberg vermietet. Von ihm hatten die Neonazis offenbar den Bus bezogen.
Kein Bus mehr. Schade.
---
Fussballerisch und von der Infrastruktur gehört die SGSG sicher noch immer zur oberen Etage der Liga.
Den DFB verklagt man zudem noch auf ausstehende 80.000 Tacken Coronahilfe:
https://www.bkz.de/sport/eventuell-stei ... 77033.html
"...Laut Informationen unserer Zeitung plant die SG Sonnenhof, gegen den DFB zu klagen. Nicht wegen des Abstiegs, den akzeptiert Großaspach schweren Herzens. Gestritten wird um rund 80000 Euro, die der DFB dem Drittligisten unrechtmäßig vorenthält, so die Auffassung der Schwaben. Konkret geht es um Aspachs Anteil an den 7,5 Millionen Euro, die die Champions-League-Teilnehmer Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen den Drittligisten sowie der Ersten Bundesliga der Frauen zur Verfügung gestellt haben. Damit sollten deren finanzielle Einbußen in der Coronakrise abgemildert werden. Da die U-23- und die Frauenteams der Bundesligisten bei der Verteilung außen vor bleiben sollten, hatte die SG Sonnenhof mit 300000 Euro geplant. Abtreten will der DFB an die Schwaben angeblich aber nur 221000 Euro..."
Zur aktuellen Situation und der Saisonperspektive äußert sich hier der Sportdirektor:
https://www.marbacher-zeitung.de/inhalt ... 1f62d.html
"...Jetzt gab es den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte. Welche Konsequenzen hat das für die Arbeit im Verein, insbesondere für den Etat? Der wird sicher niedriger sein, zum einen durch den Abstieg, zum anderen durch Corona.

Für das kommende Jahr werden wir sicher mit Abstrichen zwischen 35 und 40 Prozent rechnen müssen, da uns die Fernsehgelder und die Gelder aus der Zentralvermarktung der 3. Liga wegbrechen. Trotz der Corona-Problematik ist es so, dass uns nahezu alle Partner die Treue halten werden. Das ist ein tolles Zeichen und auch Stück weit Bestätigung für die Arbeit bei der SG – ein großer Teil davon im Ehrenamt. Wir wollen versuchen, eine Mannschaft zusammenzustellen, die das Zeug hat, unter den ersten Fünf mitzuspielen.

Das nimmt den nächsten Punkt vorweg: Es gibt nicht explizit das Ziel direkter Wiederaufstieg?

Das wäre vermessen. Es gibt in der Regionalliga sehr gute und ambitionierte Mannschaften. Aber wir waren jetzt beeindruckende sechs Jahre in der 3. Liga und wollen da langfristig auch wieder hin..."
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 23. Jul 2020, 13:47

Der Ponyhof hat neue Reiter verpflichtet: Cuni (Mittelfeld) kommt von den kleinen Bayern aus München, Owusu (Mittelfeld) vom 1. FC Heidenheim und Anhölcher (Sturm) von der TSG Pfeddersheim.
Nach zahlreichen Abgängen nach dem Abstieg sollen noch 10 weitere neue Spieler kommen.

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 30. Jul 2020, 14:57

Trainer Boysen muss eine fast komplett neue Mannschaft basteln. Geblieben sind nach dem Abstieg aus der 3. Liga nur die Spieler Leist, Gehring, Jüllich, Gopson, Gerezgiher und Meiser. Neuzugänge sind bisher sonst noch die beiden verteidiger Özdemir und Sirigu und Flügelspieler Held aus Memmingen. Mindestens 8 weitere Neuzugänge sind geplant. Gr0ßaspach hat offenbar weiterhin genug Geld...

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 7. Aug 2020, 13:31

Stürmer Widemann (24) kommt aus Würzburg (vorher Unterhaching).

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 17. Aug 2020, 13:30

Stümer Ferdinand (23) kommt von Hoppenheim II.

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 20. Aug 2020, 12:56

Zum Kader gehören bisher 22 Spieler. Gesucht werden noch ein offensiver Außenbahner und ein Stürmer.

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 2. Sep 2020, 15:34

Bisher 16 Zugänge bei 22 Abgängen.

marinho
Beiträge: 4579
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: SG Sonnenhof Großaspach

Beitrag von marinho » 8. Okt 2020, 13:33

Beim Ponyhof ist viel Luft nach oben: nach 7 Spielen gerade mal 4 magere Pünktchen auf dem Konto!

Antworten