FSV Frankfurt

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 13. Jun 2020, 08:43

"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 16. Jun 2020, 19:59

Auch der FSV plant mit einem Budget von nur knapp 650.000,-€:
https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein ... 89011.html
"...Beim Offenbacher Ligarivalen FSV Frankfurt (Platz 12 beim Abbruch) werde „der kleine Etat noch mal entsprechend reduziert“ werden, kündigte er an. In dieser Runde konnten die Bornheimer, deren U17 in Zukunft in der Bundesliga spielen wird, in ihre Regionalliga-Mannschaft etwas mehr als 800.000 Euro investieren. „Die Einsparungen werden sich im Bereich zwischen 15 und 20 Prozent bewegen...“
Die Aussagen von Swen Meier sind immer schwieriger einzuordnen...
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4724
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von marinho » 18. Jun 2020, 13:37

Flügelspieler Born ist schon weg zu Astoria walldorf. Die bisherigen Leistungsträger Plut, Djengoue, Straub und Nothnagel haben noch nicht unterschrieben für die neue Saison. Wegen der Etatkürzung werden wohl einige von ihnen den Bornheimer Hang verlassen. Da können sich ja die finanzstarken Minkbacher und der OFC bedienen. Alzenau und Gießen wohl eher nicht, weil die ja selbst massiv sparen müssen.

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 30. Jun 2020, 12:18

Teammanager Brendel gibt Auskunft zum Stand beim FSV:
https://www.wetterauer-zeitung.de/sport ... 14265.html
...Am 20. Juli wird der Fußball-Regionalligist die Vorbereitung aufnehmen...
...Wir brauchen noch zwei, drei Spieler mit Qualität und Erfahrung, in der Breite ist der Kader noch zu jung."
Mit zwei Kandidaten dieses Kalibers ist der FSV bereits in intensiven Gesprächen, in dieser Woche könnten Einigungen verkündet werden...
..."Wir müssen wahrscheinlich ein paar Euro einsparen", erklärt Brendel...
..."Ich kriege gerade viele Anrufe von ehemaligen Spielern, die zu schätzen wissen, was sie am FSV hatten", sagt Brendel....
Nicht sehr furchteinflößend.
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 1. Jul 2020, 11:54

Der FSV verliert seinen Kapitano:
https://www.regio-sw.de/2020/06/30/alba ... frankfurt/
"...Alban Sabah: „Leider war ich in der vergangenen Saison oft verletzt, so dass ich immer öfter darüber nachgedacht habe mit dem Fußball kürzer zu treten. Da ich nebenher schon ein Duales Studium bei PRIME TIME fitness mache und auch Zeit mit meiner Familie verbringen möchte, ist der Zeitaufwand einfach zu groß geworden..."
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 10. Jul 2020, 12:34

In Frankfurt hat sich in den letzten Tagen nochmal einiges getan.
Ein neuer Genesener:
https://www.media-sportservice.de/2020/ ... frankfurt/
Für die Saarländer (Anmk: Homburg) absolvierte er in der gerade abgebrochenen Saison – unter anderem krankheitsbedingt (Pfeiffersches Drüsenfieber) – lediglich zehn Einsätze.
Und zwei Vertragsverlängerungen:
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... v-140.html
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... l-100.html
---
Am 22. August erwartet sie dann das Hessenpokalfinale als Testspiel.
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von esteban » 16. Jul 2020, 06:48

Der FSV steigt ins Training ein - unter den Augen der Öffentlichkeit:
https://www.regio-sw.de/2020/07/14/fsv- ... am-montag/
Dieses Konzept sieht vor, dass das öffentliche Training auf dem Trainingsplatz „Käfig“ der PSD Bank Arena stattfindet und der angrenzende Parkplatz 2 für die Fans und Gäste geöffnet wird.
Um den geltenden Regeln entsprechen zu können, ist die maximale Kapazität auf 120 Gäste begrenzt.
Hierbei gilt das „First-come-first-serve-Prinzip“.
Das bedeutet im Detail: die ersten 120 Personen erhalten Zugang zum Zuschauerbereich auf Parkplatz P2.
Der abgesperrte Bereich wird durch ausgegebene Bändchen kontrolliert.
Es erfolgt eine feste Zuteilung zu den dort vorhandenen 10er Tischen.
Auf dem gesamten Gelände, sowie im Zugangsbereich herrscht eine Maskenpflicht.
Interessant, wie das umgesetzt wird.
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4724
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: FSV Frankfurt

Beitrag von marinho » 20. Jul 2020, 17:24

Daniel Endres entwickelt sich nach gefühlt 100 Jahren beim OFC noch zum Wandervochel: nach nur einer Saison in Alzenau heuert er jetzt beim FSV Frankfurt am Bornheimer Hang an und beerbt dort den bisherigen Stammkeeper Aulbach, der weggeht.

Antworten