SVN Zweibrücken

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

Antworten
esteban
Beiträge: 5740
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

SVN Zweibrücken

Beitrag von esteban » 2. Sep 2014, 13:35

Spielgewinne gegen Zweibrücken möglicherweise bald Muster ohne Wert?
Es mehren sich die Anzeichen, dass der SVN erster Insolvenzkandidat der Saison sein könnte. So wurden teilweise Verträge, die gerade erst für ein Jahr abgeschlossen wurden wieder aufgelöst. Spieler verlassen das schlingernde Schiff.

http://www.svn-zw.de/regionalliga-team/ ... arbruecken
"...Der finanziell angeschlagene Fußball-Regionalligist SVN Zweibrücken will sich bis zum Ende der Transferperiode am 31. August noch von einigen Spielern trennen. Vier bis fünf Aktive sollen den Verein in den nächsten Tagen verlassen. „Es stimmt, dass wir unseren Kader verkleinern müssen“, bestätigte der Vorsitzende des SVN, Richard Denger, auf Merkur-Anfrage. Mehrere Spieler würden nicht mehr in das finanzielle Budget des Regionalligisten passen.
Zu den Aussortierten zählen Rufat Dadashov, Christian Telch, André Fliess und Lukas Ehlert. Den Spielern wurde von SVN-Seite nahegelegt, sich bis Ende des Monats nach einem neuen Verein umzusehen. Allerdings seien noch keine Auflösungsverträge unterschrieben, erklärt Denger. „Wenn sie keinen neuen Verein finden, bleiben sie beim SVN.“ Alle Vier besitzen Amateurverträge bei den Niederauerbachern. Bis auf Mittelfeldakteur Christian Telch, der bereits in der vergangenen Saison an die Hofenfelsstraße gewechselt war, hatten alle Spieler erst kurz vor der Runde Einjahresverträge beim SVN Zweibrücken unterschrieben..."
Dadashov wurde unterdessen nach Saarbrücken vermittelt, Fliess nach Nöttingen...

Antworten