Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch, Sir Lunchalot, podest-putzer

Maurice
Beiträge: 162
Registriert: 27. Aug 2007, 17:30

Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Maurice » 6. Apr 2014, 22:40

http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtml ... p?page=203


damit steht der 1. Absteiger fest und unser KSV hat nun aber auch wirklich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, selbst bei eventl. fünf Absteiger....

schön wäre es, wenn nun andere 1. und 2. Ligisten nachziehen würden... , womit leider nicht unbedingt gerechnet werden kann.

Hoffenheim und Freiburg wollen die U23 auf jeden Fall weiterführen!

pedzouille
Beiträge: 2880
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von pedzouille » 6. Apr 2014, 23:04

Vorletzter können wir seit diesem Spieltag nun auch nicht mehr werden, da Pfullendorf nur noch auf 32P kommen kann.
Aber:
Saarbrücken schafft das nach der Niederlage bei den Stuttgarter Kickers wohl nicht mehr. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Holstein in den letzten 5 Spielen noch 3 Punkte, Elversberg noch sechs Punkte und Stuttgart II noch einen 5 P holen werden...dann wären alle über dem Strich bei 43 P und Saarbrücken schafft 43 P. Elversberg könnte aber noch von U'haching abgefangen werden. Da sind es nur 3 Punkte Abstand. Wolfs Medizinballträger schaffen es wohl auch nicht, was uns aber nicht betrifft.
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Der1ne
Beiträge: 75
Registriert: 2. Mai 2009, 02:08
Wohnort: KS-Mitte

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Der1ne » 6. Apr 2014, 23:53

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.
Eugène Ionesco

Konfuzius sagt: Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,
bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

marinho
Beiträge: 3775
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von marinho » 7. Apr 2014, 08:34

Ich vermute, dass in der RL Südwest allein die SGE ihre U23 zurückzieht. Von der Spielstärke her dürfte aus dem Südwesten wohl höchstens eine Mannschaft in die 3. Liga aufsteigen. Und ich nehme an, dass entweder Elversberg oder VfB II die Saaarbrücker in die RL begleiten müssen. Aus der Oberliga Hessen wird sich schließlich auch noch ein Club finden, der sich "erbarmt", in die RL Südwest aufzusteigen.
Von daher sollten sich die Baunis mit ihren "1 Punkt-Erfolgen" nicht zu früh zu freuen...

Fiesel
Beiträge: 1290
Registriert: 7. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Marburg

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Fiesel » 7. Apr 2014, 14:59

Maurice hat geschrieben: schön wäre es, wenn nun andere 1. und 2. Ligisten nachziehen würden... , womit leider nicht unbedingt gerechnet werden kann.
Wieso die Forderung auf 1. und 2. Ligisten beschränken? Wäre es dann nicht konsequent auch vom KSV zu fordern, dass wir die 2. Mannschaft auflösen?

Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob es für Profivereine (und auch ambitionierte Amateurvereine) der richtige Weg ist 2. Mannschaften aufzulösen. Auch wenn die guten Spieler den Sprung von der A-Jugend in den Kader der ersten Mannschaft schaffen, oftmals kommen sie da aber nicht über ein paar wenige Kurzeinsätze hinaus. Wie will man Ihnen dann genügend Spielpraxis geben, damit sie sich auch verbessern können. Ich glaube, dass sich Frankfurt (und evtl. Leverkusen) damit gepflegt ins eigene Knie schießt.

Gonzo
Beiträge: 5421
Registriert: 17. Aug 2002, 02:00
Wohnort: /home/gonzo
Kontaktdaten:

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Gonzo » 7. Apr 2014, 17:14

Auflösen, Fiesel, würde ich nicht fordern. Aber warum man keine Reserverunde eingeführt und damit den Lippenbekenntnissen (Unterbau bla bla) auch Taten folgen lassen hat, wird mir auf Ewig ein Rätsel bleiben. Möglichkeiten gäbe es.
When the going gets weird, the weird turn pro. It never got weird enough for me.
Hunter S. Thompson
VIVA MADIBA! VIVA MANDELA!

Maurice
Beiträge: 162
Registriert: 27. Aug 2007, 17:30

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Maurice » 7. Apr 2014, 17:24

Fiesel hat geschrieben:
Maurice hat geschrieben: schön wäre es, wenn nun andere 1. und 2. Ligisten nachziehen würden... , womit leider nicht unbedingt gerechnet werden kann.
Wieso die Forderung auf 1. und 2. Ligisten beschränken? Wäre es dann nicht konsequent auch vom KSV zu fordern, dass wir die 2. Mannschaft auflösen?

Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob es für Profivereine (und auch ambitionierte Amateurvereine) der richtige Weg ist 2. Mannschaften aufzulösen. Auch wenn die guten Spieler den Sprung von der A-Jugend in den Kader der ersten Mannschaft schaffen, oftmals kommen sie da aber nicht über ein paar wenige Kurzeinsätze hinaus. Wie will man Ihnen dann genügend Spielpraxis geben, damit sie sich auch verbessern können. Ich glaube, dass sich Frankfurt (und evtl. Leverkusen) damit gepflegt ins eigene Knie schießt.

sorry, ich habe mich schlecht ausgedrückt..... :-?

auflösen müssen sich die jeweiligen U23 selbstverständlich nicht, allerdings sollen die U23 der 1. u. 2. Ligisten meiner Meinung nach ihre eigene Nachwuchsrunde spielen, so wie in den 80er Jahren......

also nur 1. Mannschaften ( der 1. u. 2.Ligisten) bis zur 5. Liga, das wäre mein Wunsch :D

Reiherwälder
Beiträge: 4119
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Eintracht Frankfurt meldet U23 vom Spielbetrieb ab!

Beitrag von Reiherwälder » 7. Apr 2014, 19:03

Frankfurt und Leverkusen haben ihre zweiten Mannschaften immer sehr stiefmütterlich behandelt. Da macht es dann auch keinen Sinn, dass diese dann Ligaplätze blockieren, nur weil ein Zwang dazu besteht sich so einen Unterbau zu halten. Es ist gut, dass diese Regelung gekippt wurde. Ansonsten hat sich der Streit um die U23-Mannschaften längst abgekühlt, seit gestandene Profis als Aushilfen die absolute Ausnahme sind. Eine Reserverunde wird's wohl niemals geben, der Sprung aus dieser Geisterliga ohne Echtbetrieb ins Oberhaus wäre ja kaum noch zu schaffen.

Antworten