Regionalliga Südwest 2021/2022

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6761
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von esteban » 3. Apr 2021, 06:59

https://www.stimme.de/sport/fussball/ar ... 95,4469110
„Wir versuchen es aus neutraler Position zu sehen“, sagt Thorsten Damm, der Sportliche Leiter der Neckarsulmer Sport-Union. Von ihm kommt ein Vorschlag, der die potenziellen Regionalliga-Absteiger und Oberliga-Aufsteiger in ein gemeinsames Boot setzt. „Sportlich am fairsten wäre eine Relegation zwischen den beteiligten Regionalligisten und Oberligisten“, sagt Thorsten Damm.
Die Ideen fließen...die Diskussion ist in vollem Gange.
Voll austrainierte und eingespielte Regionalligisten gegen untertrainierte Oberligisten? - Gerne... 8)
Wir bleiben drinne.

marinho
Beiträge: 4998
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von marinho » 3. Apr 2021, 16:04

Ein kühner Vorschlag aus der Reihe „Wünsch dir was“ - Null Chance auf Realisierung!

Eimer
Beiträge: 4750
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von Eimer » 5. Apr 2021, 16:01

Interessantes und, wie ich finde, in einiger Hinsicht durchaus nachvollziehbares Statement der Stuttgarter Kickers:
https://www.stuttgarter-kickers.de/vere ... uj57BZPMgs

Hinweis:
Ist thematisch ´ne Grauzone, würde ebenso gut auch in den Regionalliga Südwest 2020/21-Thread passen.

Snej
Beiträge: 1207
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von Snej » 5. Apr 2021, 18:06

Eigentlich sind die Briefe hin und her total überflüssig.
Fakt 1: Es steigen soviel Mannschaften aus,der RL ab, bis diese ihre normale Stärke von 18 Mannschaften erreicht hat, also 4.
Fakt 2: Am Anfang der Saison wurde festgelegt, dass eine Saison nur gewertet werden kann und somit Aufsteiger hervor bringt, wenn diese von allen Mannschaften zu mindestens 50 %, sprich eine vollständige Halbserie, gespielt wurde. Das ist nach 8 oder 11 Spielen keinesfalls gegeben. Daher, keine Aufsteiger. Daraus wiederum abgeleitet, gibt es keine weiteren Absteiger aus der RL.
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

Eimer
Beiträge: 4750
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von Eimer » 5. Apr 2021, 19:10

Snej hat geschrieben:
5. Apr 2021, 18:06
Eigentlich sind die Briefe hin und her total überflüssig.
Fakt 1: Es steigen soviel Mannschaften aus,der RL ab, bis diese ihre normale Stärke von 18 Mannschaften erreicht hat, also 4.
Fakt 2: Am Anfang der Saison wurde festgelegt, dass eine Saison nur gewertet werden kann und somit Aufsteiger hervor bringt, wenn diese von allen Mannschaften zu mindestens 50 %, sprich eine vollständige Halbserie, gespielt wurde. Das ist nach 8 oder 11 Spielen keinesfalls gegeben. Daher, keine Aufsteiger. Daraus wiederum abgeleitet, gibt es keine weiteren Absteiger aus der RL.
Fakt 3: Am Anfang der Saison wurde aber auch festgelegt, wieviele Absteiger es in dieser Saison aus der Regionalliga Südwest geben würde.

Persönlich differenziere ich zwischen den festgelegten Absteigern aus der Regionalliga auf der einen Seite und der Frage, ob aus einer abgebrochenen Oberliga-Saison dennoch Mannschaften aufsteigen könnten, auf der anderen Seite.

Snej
Beiträge: 1207
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von Snej » 6. Apr 2021, 11:26

Eimer hat geschrieben:
5. Apr 2021, 19:10
Fakt 3: Am Anfang der Saison wurde aber auch festgelegt, wieviele Absteiger es in dieser Saison aus der Regionalliga Südwest geben würde.
Das ist richtig, wenn aber Fakt 2 greift, kann Fakt 3 nicht mehr durchgezogen werden, es sei denn, dass man mit 16 Mannschaften in die neue Saison gehen will.
Du siehst, da wird es noch viel zu reden geben und wir werden es hier nicht lösen. Wir bleiben über dem Strich, dann kann es uns egal sein. ;-)
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

Eimer
Beiträge: 4750
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von Eimer » 6. Apr 2021, 14:27

Glibos klare Forderung
Wormatia-Trainer möchte Aufstiegsfrage mit Entscheidungsspielen gegen Trier klären


https://www.fupa.net/news/vfr-wormatia- ... ng-2764159

"„Es darf nicht sein, dass nur die, die unten stehen, belohnt werden“, findet Glibo. Ob ein Team, das nach 42 Regionalligaspieltagen womöglich knapp zu den sechs punktärmsten Teams der 22er-Staffel zählt, oder eine Mannschaft, die bis Oktober acht, neun Spiele sehr erfolgreich bestritten hat, mehr Anrecht auf einen Viertliga-Startplatz hat, ist eine heiß diskutierte Frage. Aus ihrer Liga spüren die Wormser Rückenwind, spricht man aber im Vertrauen mit Beobachtern und Beteiligten, schwingt viel Unverständnis mit, sollte es tatsächlich so kommen."

bennyu
Beiträge: 890
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Regionalliga Südwest 2021/2022

Beitrag von bennyu » 8. Apr 2021, 20:30

In Hessen gibt es noch keine Entscheidung bzgl. Aufstieg aus der Hessenliga:
https://www.hfv-online.de/artikel/news/ ... uch-12640/
"Auch die Entscheidung über die Wertung der LOTTO Hessenliga (...) ist zunächst aus dem jetzigen Beschluss ausgeklammert. Eine entsprechende Entscheidung bezüglich der Wertung dieser Spielklassen soll erst zu einem späteren Zeitpunkt getroffen werden, insbesondere auch deswegen, da andere Landesverbände, die gegebenenfalls auch dazu berechtigt wären, Aufsteiger an übergeordnete Ligen zu melden, noch keine abschließende Entscheidung dazu gefällt haben.
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Antworten