3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Kassel=KSV
Beiträge: 774
Registriert: 19. Nov 2007, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Kassel=KSV » 18. Aug 2010, 19:59

Norbert Strauch hat geschrieben:Man sollte ALLEN etwas mehr Zeit lassen. Entspannt Euch mal etwas. "Totti raus", "Torwart raus", dafür ist es doch noch viel zu früh in der Saison.
Du vergisst die nicht endenden System Fragen! :wink:
Obwohl ich mich hier auch anschließen muß: Nicht erst Handeln wenn es zu spät ist!
In Deutschland gibt´s nur ein Verein...
...das wird für ewig Kassel sein
!

Dollar
Beiträge: 3144
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Dollar » 18. Aug 2010, 22:08

naja, also ob ein torwart sicherheit ausstrahlt ist shcon wichtig..wenn ich mir vorstelle letzte saison hätte lammo solche katastrophen rückspiele bekommen wie jensen gegen weiden, hätte er die jungs vor sich mal ordentlich gefaltet! im tor braucht man nunmal typen..da muss man auch mal was zu hören bekommen als abwehrspieler, ich denke auch wenn es so weiter geht wird bald hoffmeister im tor stehen
#10

marinho
Beiträge: 4577
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von marinho » 19. Aug 2010, 09:48

esteban hat geschrieben:Gute Frage ist derzeit sicherlich die Grundordnung und ihre Alternativen.
Mit Matys, Pokar und Koitka haben wir im Mittelfeld nach vorn hin durchaus noch was auf der Bank.Man muss dann allerdings situationsbedingt noch ent-schei-den, ob man Stürmer oder Defensiven opfert.
Diese Entscheidung zu treffen und zwar möglichst richtig, ist die eigentliche Qualität eines Trainers. Eine Mannschaft, die sich mangels Alternativen selbst aufstellt, kann jeder aufs Feld schicken.
Systemvarianten werden im Training geprobt und im Wettkampf zeitnah und konsequent abgerufen.
So oder so, dies ist Mirkos Saison! Das Material dazu hat er.
Matys (vielleicht auch Pokar ?) dürfte durchaus in der Lage sein, die Nachfolge von Kevin Wölk (unserem für mich bedauerlichsten Abgang) im zentralen offensiven Mittelfeld anzutreten. Matys, der schon sehr gut in Form ist, ist - wie Kevin -sehr torgefährlich. Mayer hat andere Qualitäten, aber halt nicht als Spielgestalter, sondern eher als "Kampfschwein".

Am Samstag müssen drei Punkte her gegen den von der HNA heute hochgeschriebenen angeblichen Angstgegner her. Dazu muss das Abwehrverhalten zuverlässiger werden. Wenn es dann auch noch einen besseren Spielaufbau bei den Löwen im Sinne eines ansehnlichen Offensiv-Fußball geben sollte, umso besser.... aber erstmal ist gewinnen die Hauptsache !!!
Tipp: 2-0 (Tore: Damm, Matys)
Zuschauer: 4.000

Kellerwaldlöwe
Beiträge: 184
Registriert: 11. Apr 2010, 14:37

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Kellerwaldlöwe » 19. Aug 2010, 11:23

Mein Tipp: 3:1 Tore: Bauer, Damm, Koitka

Zuschauer 6000
Bild

esteban
Beiträge: 6343
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von esteban » 19. Aug 2010, 12:33

Zur Motivation der Mannschaft:
Es ist das Toppspiel des Spieltags!

Frosch
Beiträge: 600
Registriert: 18. Apr 2010, 22:35

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Frosch » 19. Aug 2010, 12:39

esteban hat geschrieben:Zur Motivation der Mannschaft:
Es ist das Toppspiel des Spieltags!
Spielt das irgendwie eine Rolle? Also, bzgl. Extralnger TV Bericht oder sowas?

Gledson
Beiträge: 141
Registriert: 23. Nov 2006, 12:25
Wohnort: Nordstadt

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Gledson » 19. Aug 2010, 12:48

marinho hat geschrieben:Matys (vielleicht auch Pokar ?) dürfte durchaus in der Lage sein, die Nachfolge von Kevin Wölk (unserem für mich bedauerlichsten Abgang) im zentralen offensiven Mittelfeld anzutreten. Matys, der schon sehr gut in Form ist, ist - wie Kevin -sehr torgefährlich. Mayer hat andere Qualitäten, aber halt nicht als Spielgestalter, sondern eher als "Kampfschwein".

Am Samstag müssen drei Punkte her gegen den von der HNA heute hochgeschriebenen angeblichen Angstgegner her. Dazu muss das Abwehrverhalten zuverlässiger werden. Wenn es dann auch noch einen besseren Spielaufbau bei den Löwen im Sinne eines ansehnlichen Offensiv-Fußball geben sollte, umso besser.... aber erstmal ist gewinnen die Hauptsache !!!
Tipp: 2-0 (Tore: Damm, Matys)
Zuschauer: 4.000
Matys ist von Wölk soweit entfernt wie Christian Knappmann von Edin Dzeko. Matys ist ein völlig anderer Spielertyp und gewiss kein Spielmacher. Ein Pokar kommt dem Ganzen schon weitaus näher.
Für immer Auestadion!

Gonzo
Beiträge: 5421
Registriert: 17. Aug 2002, 02:00
Wohnort: /home/gonzo
Kontaktdaten:

Re: 3.Spieltag: KSV Hessen Kassel - Karlsruher SC II

Beitrag von Gonzo » 19. Aug 2010, 14:49

Stefan_D hat geschrieben:
DLT hat geschrieben: Das ist der Unterschied zwischen feldspieler und Torwart. Wenn der Stürmer mal nicht trifft ist das nicht unbedingt gleich Spielentscheident ( außer Ralph Kistner, der den ganzen Aufstieg dadurch in Neunkirchen verschossen kat )
Oder Deuerling in Nürnberg :(
Oder Koutsoliakos zuhause gegen 1860... Aaaaaaargh!
When the going gets weird, the weird turn pro. It never got weird enough for me.
Hunter S. Thompson
VIVA MADIBA! VIVA MANDELA!

Antworten