Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschläge!

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Axel Feder
Beiträge: 4233
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von Axel Feder » 11. Jun 2015, 08:36

Wenn man Eppo die entsprechende Summe aufs Konto überweist, sagt er der AfD sicherlich auch gerne wieder ab.

Kommt schon, die AfD ist bald wieder weg vom Fenster. Gönnt Eppo die Einnahmen. Außerdem reden wir nicht von einer fundamentalistischen Untergrundorganisation, sondern von einer nicht verbotenen Partei. Ein souveräneren Umgang damit würde ich mir echt wünschen.
Unsere Zeit wird kommen!

casseler
Beiträge: 2130
Registriert: 16. Apr 2007, 15:53

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von casseler » 11. Jun 2015, 08:39

Souveräner Umgang würde in meinen Augen bedeuten, die erste Anfrage mit "Danke nein, aber ihr müsst euch einen anderen Ort suchen." zu beantworten. Jetzt ist, so oder so, die Souveränität völlig dahin.

Gazza
Beiträge: 713
Registriert: 24. Aug 2007, 15:05

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von Gazza » 11. Jun 2015, 08:41

casseler hat geschrieben:Souveräner Umgang würde in meinen Augen bedeuten, die erste Anfrage mit "Danke nein, aber ihr müsst euch einen anderen Ort suchen." zu beantworten. Jetzt ist, so oder so, die Souveränität völlig dahin.
So siehts aus!

Irgendwann wird übrigens hier der Einwand kommen, dass der KSV offiziell mit Eppos nix zu tun hat und man als Verein nix dafür kann. Nur um das schon mal vorweg zu nehmen.

Dafür, dass man unpolitisch sein will, ist das eine ziemlich krasse politische Botschaft.
- love football, hate racism! -

MRSAP
Beiträge: 1343
Registriert: 11. Apr 2010, 09:53

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von MRSAP » 11. Jun 2015, 08:42

Dann sind wir doch bitte so konsequent und bieten KEINER Partei das Clubhaus an. Der Vergleich ist frapierend egal in welche Richtung (nein ich bin kein AFD-Wähler).

Konsequente Inkonsequenz made in Germany (ja der neue Zeitgeist ich weiß).

Reiherwälder
Beiträge: 4124
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von Reiherwälder » 11. Jun 2015, 08:54

Das nächste Mal kann sich ja Sahra mit ihren Post-Kommunisten oder Claudia mit ihren Deutschland-Feinden einmieten, dann stimmt das Gleichgewicht wieder einigermaßen.
Mir wäre das übrigens auch egal, denn es ist nicht meine Gaststätte.

Gazza
Beiträge: 713
Registriert: 24. Aug 2007, 15:05

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von Gazza » 11. Jun 2015, 09:22

Reiherwälder hat geschrieben:Das nächste Mal kann sich ja Sahra mit ihren Post-Kommunisten oder Claudia mit ihren Deutschland-Feinden einmieten, dann stimmt das Gleichgewicht wieder einigermaßen.
Du Witzbold. Der Vergleich ist mehr als schief, aber was du mittlerweile sehr gut beherrscht, sind die typischen Pegida-Redebausteine. Glückwunsch. Na, fällt dir auch ein Wort zu unseren Medien ein? :lol:
- love football, hate racism! -

Axel Feder
Beiträge: 4233
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von Axel Feder » 11. Jun 2015, 09:30

So Sprüche von Casseler und Gazza können nur kommen, wenn man selbst nie in der Selbstständigkeit war. MRSAP hat vollkommen recht, dann konsequent sein und politische Parteien generell ausschließen. Als nächstes dann keine Huskies-Fans mehr inklusive Management und ganz am Ende heulen alle weil das Clubhaus geschlossen hat mangels Umsatz. Jaja, ich werde gleich lesen das der Vergleich hinkt, aber irgendwer findet immer wieder was gegen bestimmte Gruppierungen. Ich hab z.B. ein großes Problem mit der SED-Nachfolgepartei. Ich würde aber niemals auf die Idee kommen Eppo oder sonst irgendeinen Gastwirt dafür zu rügen, ihnen Räumlichkeiten und Bewirtung zu bieten. Warum auch? Die Linke ist eine demokratische Partei und nicht verboten. Ebensowenig wie die AfD.
Unsere Zeit wird kommen!

k10
Beiträge: 348
Registriert: 19. Mär 2008, 05:24

Re: Dinge die gar nicht gehen/Dringende Verbesserungsvorschl

Beitrag von k10 » 11. Jun 2015, 09:53

Axel Feder hat geschrieben:Die Linke ist eine demokratische Partei und nicht verboten. Ebensowenig wie die AfD.
Das trifft es meiner Meinung nach im Kern.
Alles andere sind persönliche Präferenzen oder Aversionen. Nazi- Vergleiche halte ich für sehr unangebracht.
Zuletzt geändert von k10 am 11. Jun 2015, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten