19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von esteban » 9. Dez 2020, 19:27

Alzenau - here they come...
https://www.sueddeutsche.de/sport/regio ... -1.5141844
Und so fahren die Alzenauer für jede Einheit ins 50 Kilometer entfernte Walldorf nach Hessen, um dort auf Kunstrasen zu trainieren. Dort werden sie übergangsweise auch ihre Heimspiele austragen. Der Verein könnte gegen die Entscheidung des Freistaats, ihnen die Trainings- und Spiel-Möglichkeit auf dem heimischen Gelände zu untersagen, vor Gericht ziehen. Doch das wollen die Alzenauer nicht. "Das ist uns alles zu viel", erklärt Trageser, dem anzumerken ist, wie viel Kraft diese Situation kostet. "Wir sind wie ein Ping-Pong-Ball zwischendrin", sagt er mit leichter Resignation in der Stimme. "Wir wissen gar nicht, wie wir uns verhalten sollen."
Obacht, wenn das Sportamt das Auestadion wegen Wetter nicht freigeben sollte,
hätte Alzenau einen Vorteil auf dem Kunstfeld...Vorhersage 3 Grad Celsius, bewölkt, trocken, windstill.
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

Shooter
Beiträge: 1364
Registriert: 2. Okt 2004, 23:31
Wohnort: Treysa

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von Shooter » 10. Dez 2020, 01:31

Man kann das Gejammer solcher Vereine kaum ertragen...... Da kommt irgendjemand an, der ein bisschen Kohle in den örtlichen Dorfverein pummt, dieser zieht dann einfach an allen vorbei und findet sich auf einmal in höheren Gefilden vor..... Und dann wird in einer solchen Krise sofort gejammert, obwohl jedem vorher und speziell jetzt, klar ist, daß je höher man spielt, destoweniger auf Spielbetrieb wegen Kohle verzichtet werden kann....... Dann dürfen sie halt nicht höherklassig spielen, hat sie keiner gezwungen.
"Ob Mailand oder Madrid, ist doch egal - Hauptsache Italien"....

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von esteban » 10. Dez 2020, 15:06

Wird das Evils' Abschiedsspiel sein?
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4724
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von marinho » 10. Dez 2020, 16:26

Shooter hat geschrieben:
10. Dez 2020, 01:31
Man kann das Gejammer solcher Vereine kaum ertragen...... Da kommt irgendjemand an, der ein bisschen Kohle in den örtlichen Dorfverein pummt, dieser zieht dann einfach an allen vorbei und findet sich auf einmal in höheren Gefilden vor..... Und dann wird in einer solchen Krise sofort gejammert, obwohl jedem vorher und speziell jetzt, klar ist, daß je höher man spielt, destoweniger auf Spielbetrieb wegen Kohle verzichtet werden kann....... Dann dürfen sie halt nicht höherklassig spielen, hat sie keiner gezwungen.
Wer schon sich mit "FC Bayern" im Vereinsnamen "schmückt", der soll halt auch in der RL Bayern kicken. Dann müssten Trainer und Vorsitzender jetzt nicht so rumheulen! Ich verstehe nicht, warum Aschaffenburg in Bayern spielt, aber Alzenau nicht.
Hoffentlich machen die Löwen am Samstag nicht aus Mitleid mit den "ach so armen" Alzenauern ein Punktegeschenk! Da muss ein Heimsieg her.

Stefan_D
Beiträge: 4785
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von Stefan_D » 10. Dez 2020, 19:15

Trotz der Zugehörigkeit Aschaffenburgs zu Bayern gehörte der Verein bis einschließlich der Saison 2011/12 dem Hessischen Fußball-Verband an.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viktoria_Aschaffenburg

bennyu
Beiträge: 825
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von bennyu » 10. Dez 2020, 22:34

OK, die Regio zählt zu den Profis, die Leute vom (S)HR wohl nicht:
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... v-100.html
(steht auch im Videotext)
"Steinbach und Kassel müssen auswärts ran
(...)
Zur gleichen Zeit wird auch die Partie des KSV Hessen Kassel in Alzenau angepfiffen."
:roll: :evil:
und auch mal wieder typisch: Mit dem KSV und Alzenau spielen 2 Teams aus dem hessischen Verband gegeneinander, aber der OFC und auch das Auswärtsspiel von Steinbach kommen im "Heimspiel" am Samstag...

Übrigens läuft am Samstag anscheinend nicht nur der KSV-Stream, sondern auch eine Übertragung über sporttotal.tv, da wohl jedes Alzenauspiel gestreamt wird: https://www.sporttotal.tv/teb704375b
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von esteban » 11. Dez 2020, 08:41

bennyu hat geschrieben:
10. Dez 2020, 22:34
OK, die Regio zählt zu den Profis, die Leute vom (S)HR wohl nicht:
Darum könnte sich Herr Dörr 'mal kümmern, um diesen südzentrierten Ungeist endlich in den Griff zu bekommen.

---

Ansonsten hoffe ich darauf, daß die KSV-Jungs richtig gut drauf sind morgen - und im Übrigen nochmal die Rechnung begleichen wollen, die Bayern Alzheim am 25.05.19 aufgemacht hat, als sie per Verabredundung mit Gießen ( 8) ) sich in der Endphase des letzten Spieles am letzten Spieltag mit zwei Treffern in die Aufstiegsrunde am KSV vorbeidrückten...
Das schreit noch nach Wiedergutmachung.

Bin sehr gespannt auf die Mannschaftsaufstellung und hoffe, daß TD unter der Qual der Wahl auf die volle Kapelle setzen kann...
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4724
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 19. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC Bayern Alzenau

Beitrag von marinho » 11. Dez 2020, 08:59

Stefan_D hat geschrieben:
10. Dez 2020, 19:15
Trotz der Zugehörigkeit Aschaffenburgs zu Bayern gehörte der Verein bis einschließlich der Saison 2011/12 dem Hessischen Fußball-Verband an.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viktoria_Aschaffenburg
Das verstehe mal einer! :roll:

Antworten