12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Bernd RWS 82
Beiträge: 7454
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Bernd RWS 82 » 31. Okt 2020, 21:30

Man sollte nicht den Stab über Meha brechen!!! Die ganze Mannschaft hat heute kollektiv übelst versagt! Wie kann das sein, das man nach dem begeisterten Spiel gegen Mainz (mit Meha), so eine scheiss Leistung innerhalb einer Woche (!!!) auf dem Platz zeigt?! :o :roll:
Der Gegner heute war- von der Spielanlage - die schlechteste welche ich in dieser Serie gesehen habe ! :o :x
Da wurde von uns zum Teil über den Platz getrabt wie beim Auslaufen....wenn ich nur an die ersten 2 Treffer denke - Abwehrverhalten wie beim Baketball.....Kreisliga war das!!
Bin immer noch total stinkig wegen den O Punkten !! :evil:
Vielleicht tut die Pause erstmal gut....Wer weiss schon wie lange die geht?!
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

onkel_bert
Beiträge: 40
Registriert: 26. Okt 2019, 18:18

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von onkel_bert » 31. Okt 2020, 21:50

Ich denke nicht das jemand den Stab über Meha bricht, seine starken Spiele zu Beginn der Saison sind ja nicht vergessen! ...nur im Moment häufen sich seine Fehlpässe ... :roll:

Sprotte
Beiträge: 985
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Sprotte » 1. Nov 2020, 11:38

Finde auch das es nicht allein an Alban fest zu machen ist,das wir gestern defensiv eine schlechte Leistung abgeliefert haben. Generell hat er seine Stärken in der Offensivbewegung und ein großer Faktor seiner guten Spiele zu beginn war,das dahinter Freddy und Siggi als Back-Ups ihm den Rücken frei gehalten haben. Das Fehlen der beiden macht sich enorm bemerkbar und mit den beiden hätten wir gestern niemals verloren,da bin ich mir sicher.

Der Elfer zum Sieg fragwürdig und ausgerechnet Pepic haut den zum Sieg rein.

Gratulation an Lukas für seine 3 Buden und wieder läuferisch und kämpferisch eine top leistung,für mich jetzt schon der Spieler mit der größten Leistungssteigerung. Muss ganz ehrlich sagen das ich ihn zu beginn nur bedingt für Regionalliga tauglich gehalten habe.

Insgesamt auf jeden fall die bitterste und unnötigste Niederlage bisher. Schauen wir mal wie und ob es überhaupt weiter geht. Es sind ja immer noch 30 Spiele!!!!!
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

esteban
Beiträge: 6453
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 1. Nov 2020, 14:05

Die fehlende Ordnung im hinteren Bereich ist auch der fehlenden Freistellung Evils
durch die Autobahnpolizei BS anzulasten... 8)

Über den unerquicklichen Rest hülle ich mal den Mantel des Schweigens.
Tabellenmäßig kann durch die Sonntagsspiele heute nichts mehr passieren.
Rang 13 ist fix. Vorbeigezogen an uns sind gestern:
Bahlinger SC, VFB 2 und der VFR Aalen - guter Tag für Baden-Württemberg!
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4656
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 1. Nov 2020, 15:39

Sprotte hat geschrieben:
1. Nov 2020, 11:38
Finde auch das es nicht allein an Alban fest zu machen ist,das wir gestern defensiv eine schlechte Leistung abgeliefert haben. Generell hat er seine Stärken in der Offensivbewegung und ein großer Faktor seiner guten Spiele zu beginn war,das dahinter Freddy und Siggi als Back-Ups ihm den Rücken frei gehalten haben. Das Fehlen der beiden macht sich enorm bemerkbar und mit den beiden hätten wir gestern niemals verloren,da bin ich mir sicher.

Der Elfer zum Sieg fragwürdig und ausgerechnet Pepic haut den zum Sieg rein.

Gratulation an Lukas für seine 3 Buden und wieder läuferisch und kämpferisch eine top leistung,für mich jetzt schon der Spieler mit der größten Leistungssteigerung. Muss ganz ehrlich sagen das ich ihn zu beginn nur bedingt für Regionalliga tauglich gehalten habe.

Insgesamt auf jeden fall die bitterste und unnötigste Niederlage bisher. Schauen wir mal wie und ob es überhaupt weiter geht. Es sind ja immer noch 30 Spiele!!!!!
Dass Freddy und Siggi gestern gefehlt haben, lasse ich nicht gelten. Das war gegen die Mainz-Bubis auch so und hat trotzdem funktioniert. Vielleicht hätte der Trainer Urban als zusätzlichen 6er einwechseln sollen, nachdem wir die ersten beiden dummen Tore gefangen haben. Aber in solchen Situationen wartet Damm manchmal zu lange.
Kompliment für Lukas! Er hat bewiesen, dass er RL kann und ist immer (positiv!) aggressiv dabei - mit Zug zum Tor. Für mich bisher die größte positive Überraschung in dieser Saison.

Sprotte
Beiträge: 985
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Sprotte » 2. Nov 2020, 07:03

marinho hat geschrieben:
1. Nov 2020, 15:39
Sprotte hat geschrieben:
1. Nov 2020, 11:38
Finde auch das es nicht allein an Alban fest zu machen ist,das wir gestern defensiv eine schlechte Leistung abgeliefert haben. Generell hat er seine Stärken in der Offensivbewegung und ein großer Faktor seiner guten Spiele zu beginn war,das dahinter Freddy und Siggi als Back-Ups ihm den Rücken frei gehalten haben. Das Fehlen der beiden macht sich enorm bemerkbar und mit den beiden hätten wir gestern niemals verloren,da bin ich mir sicher.

Der Elfer zum Sieg fragwürdig und ausgerechnet Pepic haut den zum Sieg rein.

Gratulation an Lukas für seine 3 Buden und wieder läuferisch und kämpferisch eine top leistung,für mich jetzt schon der Spieler mit der größten Leistungssteigerung. Muss ganz ehrlich sagen das ich ihn zu beginn nur bedingt für Regionalliga tauglich gehalten habe.

Insgesamt auf jeden fall die bitterste und unnötigste Niederlage bisher. Schauen wir mal wie und ob es überhaupt weiter geht. Es sind ja immer noch 30 Spiele!!!!!
Dass Freddy und Siggi gestern gefehlt haben, lasse ich nicht gelten. Das war gegen die Mainz-Bubis auch so und hat trotzdem funktioniert. Vielleicht hätte der Trainer Urban als zusätzlichen 6er einwechseln sollen, nachdem wir die ersten beiden dummen Tore gefangen haben. Aber in solchen Situationen wartet Damm manchmal zu lange.
Kompliment für Lukas! Er hat bewiesen, dass er RL kann und ist immer (positiv!) aggressiv dabei - mit Zug zum Tor. Für mich bisher die größte positive Überraschung in dieser Saison.
Habe auch gar nicht vom gestrigen Spiel geredet,sondern von den ersten wo Alban gute Leistungen gezeigt hat und dank Siggi und Freddy den Rücken frei hatte. Auch im Spiel gegen Mainz 2 waren die Lücken im defensiven Mittelfeld da,nur wußten die diese nicht auszunutzen. Die waren offensiv bis auf die ersten 10 minuten der zweiten Hälfte ja kaum bis überhaupt nicht gefährlich! Wenn der neue ein paar wochen da ist,wird er uns hoffentlich weiterhelfen. Und wenn es dann überhaupt mal weitergeht,die Hoffnung stirbt zuletzt, kommt ja auch noch ein ersatz für Siggi.
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

marinho
Beiträge: 4656
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 2. Nov 2020, 08:46

Sprotte hat geschrieben:
2. Nov 2020, 07:03
marinho hat geschrieben:
1. Nov 2020, 15:39
Sprotte hat geschrieben:
1. Nov 2020, 11:38
Finde auch das es nicht allein an Alban fest zu machen ist,das wir gestern defensiv eine schlechte Leistung abgeliefert haben. Generell hat er seine Stärken in der Offensivbewegung und ein großer Faktor seiner guten Spiele zu beginn war,das dahinter Freddy und Siggi als Back-Ups ihm den Rücken frei gehalten haben. Das Fehlen der beiden macht sich enorm bemerkbar und mit den beiden hätten wir gestern niemals verloren,da bin ich mir sicher.

Der Elfer zum Sieg fragwürdig und ausgerechnet Pepic haut den zum Sieg rein.

Gratulation an Lukas für seine 3 Buden und wieder läuferisch und kämpferisch eine top leistung,für mich jetzt schon der Spieler mit der größten Leistungssteigerung. Muss ganz ehrlich sagen das ich ihn zu beginn nur bedingt für Regionalliga tauglich gehalten habe.

Insgesamt auf jeden fall die bitterste und unnötigste Niederlage bisher. Schauen wir mal wie und ob es überhaupt weiter geht. Es sind ja immer noch 30 Spiele!!!!!
Dass Freddy und Siggi gestern gefehlt haben, lasse ich nicht gelten. Das war gegen die Mainz-Bubis auch so und hat trotzdem funktioniert. Vielleicht hätte der Trainer Urban als zusätzlichen 6er einwechseln sollen, nachdem wir die ersten beiden dummen Tore gefangen haben. Aber in solchen Situationen wartet Damm manchmal zu lange.
Kompliment für Lukas! Er hat bewiesen, dass er RL kann und ist immer (positiv!) aggressiv dabei - mit Zug zum Tor. Für mich bisher die größte positive Überraschung in dieser Saison.
Habe auch gar nicht vom gestrigen Spiel geredet,sondern von den ersten wo Alban gute Leistungen gezeigt hat und dank Siggi und Freddy den Rücken frei hatte. Auch im Spiel gegen Mainz 2 waren die Lücken im defensiven Mittelfeld da,nur wußten die diese nicht auszunutzen. Die waren offensiv bis auf die ersten 10 minuten der zweiten Hälfte ja kaum bis überhaupt nicht gefährlich! Wenn der neue ein paar wochen da ist,wird er uns hoffentlich weiterhelfen. Und wenn es dann überhaupt mal weitergeht,die Hoffnung stirbt zuletzt, kommt ja auch noch ein ersatz für Siggi.
???
Ich denke, dass Urban als Ersatz für Siggi vorgesehen ist. Für die Position der 6 haben wir außerdem Brian, und wenn Freddy den anderen Part im DM wieder übernimmt, sind wir gut aufgestellt mit zwei Staubsaugern vor der Abwehr.

bergerjoerg
Beiträge: 627
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: 12. Spieltag: Bahlinger SC vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von bergerjoerg » 2. Nov 2020, 12:34

Leider ist die Spielberichterstattung hier auf der KSV-Seite wohl dem als bescheiden kolportierten Niveau gefolgt. Eingangs heißt es, dass Iksal und Saglik je zweimal trafen, dann ist in der Statistik von 3 Iksal-Treffern (darunter ein Elfer) und einmal Saglik die Rede. Im Videotext waren es auch 3 Iksal-Treffer, aber Saglik verwandelte den Elfer.
Nur der Ordnung halber eine Frage an die Augenzeugen: Was stimmt denn?

Antworten