10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6343
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 18. Okt 2020, 18:05

Noch ein Punkt bis zu den Abstiegsrängen, aktuell Platz 13, Titel des besten Aufsteigers verdaddelt,
die Verfolger im Nacken - der Absturz in den Tabellenkeller droht.
Keine Frage - in Aalen muss trotz weiter Anreise eine Reaktion erfolgen...
Ob das der Mannschaft derzeit möglich ist, sei dahingestellt.
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

Fanbeauftragter
Beiträge: 147
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Fanbeauftragter » 18. Okt 2020, 18:15

Wie ihr euch vermutlich denken könnt, sind in Aalen keine Gästefans zugelassen.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7431
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Bernd RWS 82 » 18. Okt 2020, 18:28

Alles als eine Niederlage wäre in der momentanen Verfassung eine Überraschung......leider! :cry:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

MarkusF
Beiträge: 1747
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von MarkusF » 18. Okt 2020, 20:21

Könnte auch ein Geisterspiel werden, wenn man die Nachrichten aus BaWü liest. Mal sehen
Ab heute wird's besser!

esteban
Beiträge: 6343
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 19. Okt 2020, 07:35

MarkusF hat geschrieben:
18. Okt 2020, 20:21
Könnte auch ein Geisterspiel werden, wenn man die Nachrichten aus BaWü liest. Mal sehen
https://www.vfr-aalen.de/aktuelles/news ... alb-arena/
Die neu genehmigte Zuschauerkapazität beläuft sich nun auf 1400 Zuschauer, wobei aufgrund von den aktuell bestehenden Abstandsregelungen 1200 Personen auf den Sitztribünen der Ostalb-Arena Platz nehmen dürfen.
Zuvor war diese auf 500 Zuschauer begrenzt.
Stand 09.Oktober.

Leise Hoffnung keimt auf. Aalen offenbar genauso schlapp wie der KSV:
https://www.vfr-aalen.de/fans/liveticker/
"...Fazit: Unter dem Strich völlig verdient unterliegt der VfR Aalen beim Tabellenletzten Eintracht Stadtallendorf. Nach vorne konnte man 90 Minuten lang bis auf wenige Szenen gar kein Konzept auf den grünen Rasen bringen, hinten ließ man speziell in der ersten Halbzeit den Gegner zu oft auch den zweiten Ball nutzen und hätte somit bereits höher zurück liegen können. Insgesamt die Aalener mit wenig Esprit und so konnten die Gastgeber mit den Grundtugenden des Fußballs - Einsatz und Laufbereitschaft - den Sieg ins Ziel bringen. Lange Zeit zum Hadern bleibt allerdings nicht, geht es doch in der Regionalliga jetzt Schlag auf Schlag, da drei englische Wochen in Folge anstehen. Am Dienstag um 19 Uhr kommt mit Hessen Kassel der nächste Aufsteiger in die Ostalb Arena, da sollte man dann tunlichst ein anderes Gesicht zeigen als heute..."
Hört sich bekannt an... :roll:
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

marinho
Beiträge: 4577
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 19. Okt 2020, 10:00

Mit Nennhuber und Brill fehlt unsere defensive Achse im Feld. Auch Schmeer istjedenfalls als Joker immer für ein Tor gut. Ihr Ausfall ist bisher nicht verkraftet worden - und die Saison ist (hoffentlich!) noch lang.

Die Ferreros haben gezeigt, wie es geht: mit Einsatz und Laufbereitschaft! Frühes Attackieren und eine andere Körpersprache als in der 2. HZ vom letzten Samstag. Das erwarte ich von den Löwen morgen. Die Aalener sind eine Wundertüte: spielerisch vermutlich unserem Team überlegen, aber aufgrund der vielen Neuzugänge als Mannschaft noch nicht ganz eingespielt (ähnlich dem Ponyhof). Kann Nennhuber wieder spielen? Ansonsten hat Allmeroth seine Sache gut gemacht. Alternative: Inge, der am Samstag zu spät eingewechselt wurde. Er ist ein Spieler, an dem sich eine geknickte Mannschaft aufrichten kann - ein Leader! Deshalb verstehe ich nicht, warum er nicht früher kam.

esteban
Beiträge: 6343
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 19. Okt 2020, 15:11

Das Spiel mit dem Tabellenrechner am zehnten Spieltag ergibt im besten Fall Platz zehn, im schlimmsten Fall Platz zwanzig... :o
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

ksv-schwabe
Beiträge: 2417
Registriert: 12. Aug 2006, 17:51
Wohnort: iststuttgart21schonfertig.de

Re: 10. Spieltag: VFR Aalen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von ksv-schwabe » 19. Okt 2020, 15:24

MarkusF hat geschrieben:
18. Okt 2020, 20:21
Könnte auch ein Geisterspiel werden, wenn man die Nachrichten aus BaWü liest. Mal sehen
Es wird ein sogenanntes Geisterspiel werden: https://www.vfr-aalen.de/aktuelles/news/news-details/artikel/keine-zuschauer-zum-naechsten-heimspiel/

Und wir treffen auf einen alten Bekannten: https://www.vfr-aalen.de/aktuelles/news/news-details/artikel/giuseppe-lepore-im-gespraech/

Antworten