7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Bernd RWS 82
Beiträge: 7445
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von Bernd RWS 82 » 3. Okt 2020, 16:43

Unnötig 2 Punkte abgegeben....enttäuschend und wie immer sind wir zu nett zu den Underdogs und haben uns deren Niveau angepasst. Oggersheim lässt grüssen :evil:
Mir kam es schon wieder so vor wie gegen Pirmasens - die in der Woche Spiele sind Gift für unser Team. Im Kopf nicht Reaktionsschnell ( so wie beim 0 zu 1 Zunker beim rauslaufen), oder einmal eine verweigerte Ballannahme von Pichinot waren da leider exemplarisch. :roll:
Meines Erachtens hätte man die Koblenz viel früher pressen müssen . Leider liegt unsere Schwäche darin das Spiel schnell zu machen ( vor allen bei Kontern), oder das Spiel mal in die Breite zu ziehen gegen so tief stehende Gener wie heute!
Nerven tun mich mittlerweile das zu viel Kurzpasspiel und noch ein Haken und noch ein Haken dazu kommt und das meist lächerliche Fallen im Strafraum inklusive reklamieren . Das könnte man sich manchmal wirklich sparen. :o
Leider hatten wir auch kein Glück wie beim Lattentreffer von Saglik kurz vor Schluss und der beste Mann von Koblenz war der "Schwadde" im Tor.....fehlerlos.....klasse Mann!
Was ist nur mit Dawid los, hat glaube keinen Zweikampf nach der Einwechslung gewonnen? Für "Meha Verhältnisse " erscheint auch er leider müde. Nacho und Siggi überragen da alle. Einsatz und Wille haben aber alle Löwen gezeigt! :o
Schade und ärgerlich um die 2 Punkte, Pflichtprogramm nicht erfüllt! :cry:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

kopfhoch
Beiträge: 710
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von kopfhoch » 3. Okt 2020, 16:52

Gegen den Letzten muß man gewinnen. So hat man 3 Punkte verschenkt. Was nützt es, gegen Favoriten zu punkten, wenn man diese doppelt an Mitbewerber vergibt. Genau diese Spiele sind es von denen man sagen wird, dass es die Punkte waren, die zum Klassenerhalt gereicht hätten, aber leider. Das kennen wir aber schon.
Das war bereits das 4. Remis, also einige Punkte verschenkt. Pirmasens, Koblenz hätte man besiegen müssen. Diese Punkte fehlen. Eine harte Saison eben.

sunny_ksv
Beiträge: 324
Registriert: 23. Jun 2007, 20:09
Wohnort: Gudensberg

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von sunny_ksv » 3. Okt 2020, 16:56

Ich schließe mich an, dass wir heute zwei wichtige Punkte liegen gelassen haben. Das folgt daraus, wenn man in HZ1 zu wenig investiert. Koblenz hat die spielerische Unterlegenheit mit viel Laufbereitschaft wett gemacht und hat sich den Punkt verdient. Vermutlich hat uns das Elversberg-Spiel zu viel Kraft gekostet und erklärt vielleicht die schwache erste Halbzeit. Najjer und Saglik hatten jeweils eine hundertprozentige Torchance in HZ2 und ein Lattentreffer zum Schluß auch noch dabei, schade.

onkel_bert
Beiträge: 39
Registriert: 26. Okt 2019, 18:18

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von onkel_bert » 3. Okt 2020, 17:39

Stimmt, heute wurden leider Punkte liegen gelassen. :roll: Auf mich machte die Mannschaft einen "nicht so fitten Eindruck", vielleicht die Nachwehen vom Wochenspiel in Elversberg? Wenn Iksal nicht angeschlagen oder "platt" war, war seine Auswechslung nicht die glücklichste Idee... danach war links nichts mehr. :cry: Das "Elfmetergeschinde" darf auch gerne aufhören, einen hätte der Schiri geben können (Schubser von hinten) aber auch nicht zwingend müssen. Das die Pfeife stumm blieb lag vielleicht an den kläglichen Versuchen zuvor... :oops:
Schön war die Unterstützung vom Publikum und das es noch ein Unentschieden wurde! Muss ja immer positiv denken! :lol:

keichwa
Beiträge: 3158
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von keichwa » 3. Okt 2020, 17:54

Bernd RWS 82 hat geschrieben:
3. Okt 2020, 16:43
Nerven tun mich mittlerweile das zu viel Kurzpasspiel und noch ein Haken und noch ein Haken dazu kommt und das meist lächerliche Fallen im Strafraum inklusive reklamieren . Das könnte man sich manchmal wirklich sparen. :o
Da ist der Trainer gefragt. Mit der Schönspielerei kann man anfangen, wenn man 2:0 führt. Schwalben und Reklamieren ist einfach ein Unding. Damit verscherzt man es sich mit dem Schiri. Das muss schnellstens abgestellt werden.

Marco Dawid war eigentlich recht giftig und durchaus mannschaftsdienlich. Leider ohne Glück. Andere haben dusselige Fehlpässe gespielt.

Okay, man kann mal den Anfang verschlafen, aber dass es dann eine Ewigkeit dauert, bis endlich der Ausgleich gelingt, ist schon etwas beschämend.
Karl

esteban
Beiträge: 6433
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von esteban » 3. Okt 2020, 20:12

Saglik neutralisiert. Ist die Regio doch schon zu schnell für ihn?
Nacho sollte 'mal ein paar Extraschichten vernünftige Ecken schießen üben, folgerichtig hat das Meha dann übernommen, der dann allerdings auch mit dem ein oder anderen Fehlpass.
Pichinot unsichtbar. Die gesamte Offensivabteilung entwickelt seit einigen Spielen überhaupt keine Durchschlagskraft - könnte aber heute natürlich auch an der vielbeinigen Abwehr gelegen haben.
Schwechel gut im defensiven Mittelfeld. Evil solide. Iksal in seinem ersten Startelfeinsatz der Saison absolut engagiert mit einer Wahnsinnsrettungstat ausserhalb seines eigentlichen Wirkungskreises.

Der Tabellenletzte nimmt bei uns was mit - das ist ein Muster, das man aus vergangenen Regionalligaspielzeiten zur Genüge kennt. Das war zu wenig. Meine Erwartung wurde enttäuscht.

Am Samstag muss man nun ran gegen engagierte Bornheimer, die plötzlich einen Lauf haben... :o

P.S.: Ein neuer Pixelfehler auf der gerade reparierten Videowand - diesmal in Farbe...
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

marinho
Beiträge: 4643
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von marinho » 3. Okt 2020, 21:11

Adrian kann doch auch Ecke schießen! Warum darf er das nicht mehr, selbst wenn Nacho die 10. am Stück versammelt hat? Da müsste Dammi doch mal eingreifen.

Jetzt haben die Löwen erstmal ein paar Tage zum Erholen, um dann den Bornheimer Hang wieder mal zu stürmen (da läuft gleich wieder der Film vom Tor des Fußballgotts in meinem Kopf ab 8) ).

Schlackenkappe
Beiträge: 53
Registriert: 14. Jun 2007, 21:52

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von Schlackenkappe » 3. Okt 2020, 23:49

Wir waren doch haushoch überlegen und hatten genügend Chancen, also hat die Kraft nicht gefehlt. Über die Flügel wurde auch gespielt, insbesondere über Nacho und in der ersten Hälfte auch über links.
Durch die ständige Elfmeterschinderei, vorrangig durch Saglik, wird für uns auch ein berechtigter Elfer nicht mehr gepfiffen. Warum muss immer Meha Freistöße schießen? Seine haarsträubenden Ballverluste vorm eigenen Strafraum häufen sich mittlerweile.
Zunker ist auf der Linie stark...

Antworten