7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Sprotte
Beiträge: 996
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von Sprotte » 3. Okt 2020, 14:15

Suboptimaler Start würde ich sagen das frühe 0:1. Hoffen mal das die jungs das noch umbiegen!

Generelle frage in die runde: Der Koblenzer Koljic, Alem der bereits in der 1.min mit gelb verwarnt wurde,hatte in deren letzten Spiel gegen Giessen die rote Karte gesehen. Sollten die angaben stimmen,wäre der dann nicht eigentlich gesperrt? Oder hat er die Sperre durch den Corona bedingten ausfall abgesessen?
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

MarkusF
Beiträge: 1827
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von MarkusF » 3. Okt 2020, 14:57

Dann hoffe ich mal, dass sich meine Einschätzung vor dem Spiel nicht bestätigt. Auf geht’s Löwen. Dreht das Ding!
Ab heute wird's besser!

MarkusF
Beiträge: 1827
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von MarkusF » 3. Okt 2020, 15:51

Zu wenig! Das ist ein gefühlter Sieg für Koblenz. Zum ersten Mal in der dieser Saison bin ich etwas ernüchtert.
Ab heute wird's besser!

marinho
Beiträge: 4735
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von marinho » 3. Okt 2020, 15:52

Nur einen Punkt gegen die Corona-Truppe. Sorry, aber das sind 2 zu wenig!

Reiherwälder
Beiträge: 4134
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von Reiherwälder » 3. Okt 2020, 15:53

1:1... peinlich...

pedzouille
Beiträge: 3047
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von pedzouille » 3. Okt 2020, 16:01

Reiherwälder hat geschrieben:
3. Okt 2020, 15:53
1:1... peinlich...
Die Löwen sind klar besser, aber heute schienen sie mir einfach müde. Iksal hat mit seinem großartigen Einsatz den Knock Out zum 0:2 verhindert.
Am Ende der Woche rächt sich das tolle Spiel in Elversberg.
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Axel Feder
Beiträge: 4240
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von Axel Feder » 3. Okt 2020, 16:03

Ach Leute, mir war schon klar wieviele sich wegen der Corona-Zwangspause von Koblenz blenden lassen. Aus einer anderen Perspektive kann man auch sagen, die Koblenzer waren ausgeruht und der KSV hatte die Partie gegen Elversberg noch in den Knochen. Wie man es auch dreht. Sicher ist ein Punkt gefühlt zu wenig gegen die direkte Konkurrenz, aber das ist Fußball und Chancen waren auch genug da. Der KSV wird auch wieder Punkte - so wie letzten Dienstag - holen, wo es niemand erwartet. Wichtig ist nur, am Ende über dem Strich zu stehen.
Unsere Zeit wird kommen!

bennyu
Beiträge: 829
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: 7. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TuS RW Koblenz

Beitrag von bennyu » 3. Okt 2020, 16:15

Sprotte hat geschrieben:
3. Okt 2020, 14:15
Generelle frage in die runde: Der Koblenzer Koljic, Alem der bereits in der 1.min mit gelb verwarnt wurde,hatte in deren letzten Spiel gegen Giessen die rote Karte gesehen. Sollten die angaben stimmen,wäre der dann nicht eigentlich gesperrt? Oder hat er die Sperre durch den Corona bedingten ausfall abgesessen?
Die Auflösung (gefunden auf der Alzenau-Seite): "Da Gießen und Koblenz bereits den zweiten Spieltag gegen Elversberg bzw. Ulm ausgetragen haben, einigten sich beide Vereine, die Partie vom 3. Spieltag vorzuverlegen. (...) Ohne Alem Koljic werden die Koblenzer in Gießen antreten, der nach seiner Roten Karte vom vergangenen Spieltag vom Sportgericht für ein Spiel gesperrt wurde."

Ansonsten sehe ich es zwar auch so wie Axel Feder, nach dem Spielverlauf mit gefühlt 20 Ecken und Ballbesitz noch und nöcher, hätte man das Spiel aber schon irgendwie gewinnen müssen.
Ich glaube, es läuft so ein bisschen wie früher auch schon oft: Gegen die "Großen" zeigt man, wozu man fähig ist, und gegen die vermeintlich "Kleinen" werden Punkte verschenkt ...
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Antworten