5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

bennyu
Beiträge: 777
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von bennyu » 27. Sep 2020, 11:51

keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 07:11
Werde nächste Woche mal einen anderen Platz und eine andere "Bedeckung" ausprobieren, eventuell auch eine andere Brille. Wie machen das andere Brillenträger?
mit den Tipps von Esteban bin ich bislang auch ganz gut gefahren
keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 07:11
Würde aber lieber einfach Abstand halten, was ja ohne Probleme ginge, wenn man sich 1750 Leutchen auf das komplette Stadion verteilen ließe.

klar, aber man muss ja auch an die Vereinsverantwortlichen denken: Durch die abgeklebten Sitze und die Personalisierung samt Platzierung durch VVK-Tickets spart man sich Personal, was ansonsten noch mehr aufpassen müsste und bei Infektionen ist die Nachverfolgung im Umfeld halt auch viel einfacher.
Es darf ja auch nicht vergessen werden, dass die Ordner und große Teile der Vereinsverantwortlichen auch "nur" ehrenamtlich arbeiten!!!
keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 07:11
Ginge wahrscheinlich sogar nur auf den Tribünen, wenn sich Familien ohne künstlichen Abstand setzen dürften. Es scheinen nur die wenigsten zu wissen, dass es in bestimmten Bereichen 4er gibt...
also ehrlich, gerade heute, wo vom Grundschulkind bis zu immer mehr Senioren alle ständig im Netz abhängen, kann man schon noch erwarten, dass man sich mit wenigen Klicks selber informiert, was man wo bucht. Ein kurzer Blick in die Saalplanbuchung reicht da ja. Außerdem hat der Verein auch kommuniziert, dass es 4er Plätze gibt.
Wenn es echt Leute gibt, die rummähren, weil sie angeblich nicht zu dritt oder viert zusammensitzen können, dann sollen die halt zu Hause bleiben. Für sowas Unselbstständiges habe ich Null Verständnis.
keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 07:11
Verstehe nicht weshalb man bei 0:1 in der 88. und Freistoß in der 90. nicht alles nach vorne geworfen hat. Weshalb ist Zunker nicht mit nach vorne gegangen?
fand ich auch komisch. Im Radio hieß es auch: 0:1 oder 0:2 wäre jetzt ja auch egal.
keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 07:11
Brändi scheint kurzfristig ausgefallen zu sein. Etwa beim Aufwärmen? Weiß wer was?
siehe Verletztenthread.
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Florian M.
Beiträge: 176
Registriert: 23. Sep 2007, 23:01
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von Florian M. » 27. Sep 2020, 12:54

keichwa hat geschrieben:
27. Sep 2020, 09:29
Habe mir gerade das Kurzvideo beim HR angeschaut. Man, ist das alles doof gelaufen... Den Ellbogencheck gegen Mogge konnte man schon deutlich sehen, ein eindeutiges Foul, hätte 11er für uns und gelb für Homburg geben müssen. Hätte der Humburger mit angelegtem Arm gerempelt, hätte man weiterspielen lassen können. Ob der 11er für Humburg berechtigt war, kann ich nicht erkennen; wahrscheinlich so ein Fall von "kann man geben" (Wege haben sich gekreuzt, Beine sind ineinander geraten).
Brille scheint immer noch beschlagen zu sein.

Also mal ganz im Ernst, wer den Elfer für Homburg anzweifelt, sollte mal einen Regelkurs besuchen.
Und im Video ist zwar ein Kontakt des Homburgers mit Mogge zu erkennen, aber sicher kein Ellenbogencheck. Im Laufduell spürt Mogge einen Kontakt am Rücken, lässt sich dann, da er die Flanke eh nicht erreicht hätte, fallen, um was zu schinden. Stinknormales Laufduell.

Ich bin diese Verschwörungstheorien die Schiedsrichter betreffend hier langsam leid.
Der gegen Pirmasens war scheiße.
Gestern habe ich eine gelbe Karte für Homburg vermisst, kurz vor dem Halbzeitpfiff nach einem Foul an Saglik, außerdem hat er statt den angezeigten 5 Minuten Nachspielzeit in der ersten Halbzeit nur 4,5 Min. nachspielen lassen, ansonsten hat die SR-Leistung für mich gestern gepasst.
#10

keichwa
Beiträge: 3155
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von keichwa » 27. Sep 2020, 13:05

Ich bezweifele den 11er für HOM nicht, ich konnte die Situation nur in der Einstellung nicht wirklich erkennen.

In Verlauf des Spiels ist es leider des öfteren passiert, dass wir nach derartigen Laufduellen den kürzeren gezogen haben.
Karl

bergerjoerg
Beiträge: 625
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von bergerjoerg » 28. Sep 2020, 13:16

@keichwa
Vielleicht ein Tipp, der helfen könnte, denn als Brillenträger ärgere ich mich genau wie du über das Beschlagen: Ich habe vier verschiedene Maskentypen getestet, und eine, die mir mein Arbeitgeber spendiert hat, ist schwarz und hat links unten eine Art Filter. Ich weiß nicht, wie man den Typ nennt, aber wenn ich die trage, ist das Problem mit dem Beschlagen der Brillengläser deutlich geringer.

marinho
Beiträge: 4582
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von marinho » 28. Sep 2020, 14:05

Danke für den Tipp, das werde ich auch mal ausprobieren. Habe bisher ähnliche Probleme gehabt.

Florian M.
Beiträge: 176
Registriert: 23. Sep 2007, 23:01
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 5. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FC 08 Homburg

Beitrag von Florian M. » 28. Sep 2020, 16:18

Tipp für Brillenträger:
Ich benutze dieses Modell hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B08BCR ... UTF8&psc=1

Durch den eingearbeiteten Metallbügel liegt die Maske eng an der Nase an und die Gläser beschlagen nicht.
#10

Antworten