4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

MarkusF
Beiträge: 1747
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von MarkusF » 19. Sep 2020, 19:49

Talla70 hat geschrieben:
19. Sep 2020, 19:27
MarkusF hat geschrieben:
19. Sep 2020, 18:06
Im Pirmasenser Forum schreibt einer, dass der KSV übel reingegangen sein soll. Hmm hörte sich am Radio genau andersherum an. Naja, das ist immer Ansichtssache. Da wäre dann noch der Post dort von talla70 ( das war glaube ich der F-Type Typ, der sicherlich noch hier auftauchen wird und das Unentschieden feiert). Er verweist voller Wortwitz auf das Fanradio von Hassen Kassel. Hassen Kassel: Ein Brüller. Hinterpfalz.....
Lieber Markus, es grüßt Dich der Fahrer folgender Autos: Jaguar F-Type, BMX M3 mit 480 PS, BMW Cabrio M4.
Erstens heißt das Westpfalz, zweitens: Bei uns kann man die Spiele live im Internet schauen und hat einen Kommentator dabei - wir geben uns nicht mir billigen Radioübertragungen für unsere Fans ab. Und die Fans der Gegner geniessen das.
Da der KSV diesen Service nicht bieten kann, musste ich halt auf diesen kleinen Service verweisen.

Grüße
aus meinem Haus aus Mallorca - Du Lufthupe!
Hallo talla, na endlich. Schön, Sie wieder mal hier zu habe . Von so einer Infrasruktur, die Sie haben, können wir nur träumen. Live Im Internet mit Kommentator! Toll! Komisch, hier im Rhein Neckar Dreieck sprechen alle nur von der Hinterpfalz. Naja, ich werde die Kollegen mal drauf hinweisen, dass es die Westpfalz ist. Klingt auch irgendwie ein wenig abschätzig. Naja, ich als Kasseläner, den es vor vielen Jahren hier her verschlagen hat in die (Achtung) Vorderpfalz, kann das nicht so richtig einschätzen.
Ab heute wird's besser!

Talla70
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jun 2017, 14:50

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von Talla70 » 19. Sep 2020, 19:57

Lieber Markus,
den Service dürfen Sie im Rückspiel genießen.

Grüße in die Kurpfalz (so heißt das Gebiet in dem Sie wohnen - von links nach rechts - Westpfalz, Vorderpfalz, Kurpfalz).

sunny_ksv
Beiträge: 322
Registriert: 23. Jun 2007, 20:09
Wohnort: Gudensberg

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von sunny_ksv » 19. Sep 2020, 20:33

Mit etwas Abstand sehe ich es so: wir haben einen Punkt im Abstiegskampf gewonnen.
Leider habe ich letztens unsere Mannschaft schon weiter gesehen, als sie scheinbar tatsächlich ist. ABS und Dawid haben schon RL gespielt. Nun ja, hängen wir das ganze tiefer und freuen uns, dass wir ins Stadion gehen dürfen.

onkel_bert
Beiträge: 33
Registriert: 26. Okt 2019, 18:18

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von onkel_bert » 19. Sep 2020, 20:59

sunny_ksv hat geschrieben:
19. Sep 2020, 20:33
Mit etwas Abstand sehe ich es so: wir haben einen Punkt im Abstiegskampf gewonnen.
Leider habe ich letztens unsere Mannschaft schon weiter gesehen, als sie scheinbar tatsächlich ist. ABS und Dawid haben schon RL gespielt. Nun ja, hängen wir das ganze tiefer und freuen uns, dass wir ins Stadion gehen dürfen.
Das ist ´ne gesunde Einstellung, wir dürfen ins Stadion, den KSV anfeuern...und mal ganz ehrlich...enttäuscht haben sie bis jetzt noch nicht, oder? Ich bereue jedenfalls keinen Stadionbesuch bisher! :)

Schnurz
Beiträge: 813
Registriert: 2. Nov 2002, 02:00
Wohnort: Zu Füßen des Bärenbergs

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von Schnurz » 19. Sep 2020, 21:42

Wenn Iksal den Ball ins gefühlt leere Tor in HZ2 schiebt, gewinnen wir das Ding. Punkt.

Pirmasens ließ dem KSV für mich gefühlt deutlich mehr Platz und stand auch nicht so hoch wie Schott und war darüber hinaus überhaupt nicht so fit. Am Ende waren aber beide Seiten letztlich platt. Pirmasens hatte einen wirklich hellen Moment in HZ1 und mit einem Mal steht es 0:1. Bis dahin und auch danach wollten wir den Ball ins Tor tragen. Das kann, das muss man klarer spielen und einfacher vollstrecken.

Die Dreckstruppe aus der Pfalz war einfach clever. Viele sehr effiziente taktische Fouls, die lange folgenlos blieben, ein beeindruckender Schauspieler mit der 19, der dafür bestimmt eine Nominierung für den Ifflandring erhält und, was letztlich entscheidend war, ein Volldepp in zitronengelb. Da war dann der Spielfluss im *****. Und das 1:1 fix.

Najjar konnte heute nicht soviel über außen reißen, Iksal ist für mich vorn im Vergleich zu Jon die deutlich bessere, flinkere und gefährlichere Wahl. Der fand überhaupt nicht ins Spiel. Jeder Pass kam leider nicht an.

Das muss besser werden, denn eins stimmt: Die offensiven Alternativen fehlen. Ich wäre da mutiger gewesen, hätte auf Mogge verzichtet, den platten Meha ausgewechselt, Pichinot zurückgezogen und mit Fischer früher mein Glück in der Offensive gesucht.

Dann hätten wir jedoch vielleicht auch verloren.

So ist es ein Punkt. Könnte besser sein, könnte schlechter sein.

Ich hätte das Spiel auch gern mit einem guten Schiedsrichtertrio gesehen. Das ging leider nicht. Schade.

@Talla70

Ihre postpubertären Statusentgleisungsbotschaften beeindrucken vielleicht Bürgerinnen und Bürger der verarmten Schuhstadt - hier will das KEIN Mensch lesen.

Leute, Leute, Leute...

Bernd RWS 82
Beiträge: 7431
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von Bernd RWS 82 » 20. Sep 2020, 07:46

onkel_bert hat geschrieben:
19. Sep 2020, 20:59
sunny_ksv hat geschrieben:
19. Sep 2020, 20:33
Mit etwas Abstand sehe ich es so: wir haben einen Punkt im Abstiegskampf gewonnen.
Leider habe ich letztens unsere Mannschaft schon weiter gesehen, als sie scheinbar tatsächlich ist. ABS und Dawid haben schon RL gespielt. Nun ja, hängen wir das ganze tiefer und freuen uns, dass wir ins Stadion gehen dürfen.
Das ist ´ne gesunde Einstellung, wir dürfen ins Stadion, den KSV anfeuern...und mal ganz ehrlich...enttäuscht haben sie bis jetzt noch nicht, oder? Ich bereue jedenfalls keinen Stadionbesuch bisher! :)
Absolut nicht. Da spielt ne charakterstarke Truppe die ein Team geworden ist. Wer enttäuscht ist der ist vollkommen Realitätsfremd. Wenn ich ein Jahr zurück blicke und an das Spiel in Bauerntal denke......da hab ich gesagt das ich so lange nicht mehr ins Stadion gehen wie das miese Bambi Trainer ist. Fast ein Jahr später ein Team das den besten Fussball seit 10 Jahren spielt, fast 30 Punktspiele ungeschlagen ist und verdient aufgestiegen ist.......So what??? :o
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Gyros-Paule2.0
Beiträge: 1
Registriert: 20. Sep 2020, 08:24

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von Gyros-Paule2.0 » 20. Sep 2020, 08:43

@MarkusF: Ich vermute, dass es sich bei Talla70 um den freundlichen Herrn mit Tourette handelt, der uns damals auf der Husterhöhe immerzu beleidigen wollte. Dass jemand ungefragt eine Aufstellung auf ihn zu zugelassener Kraftfahrzeuge mitteilt, darf als eher ungewöhnlich gelten und ist in jeder Hinsicht "Off Topic". Jeder wie er kann. Vielleicht handelt es sich um eine überkompensatorische Reaktion auf die RTL2-Doku "Hartz aber Herzlich", wer weiß das schon.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das gestern ein Sechs-Punkte -Spiel war und uns die verlorenen Punkte noch einmal sehr weh tun könnten. Der FKP wir wie wir bis zuletzt gegen den Abstieg spielen (wie bzw. wann auch immer diese Saison mal zu Ende geht), deshalb muss man die eigentlich schlagen, zumal die ja auch nicht mit allen Leistungsträgern auflaufen konnten.

RWG

keichwa
Beiträge: 3155
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 4. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. FK Pirmasens

Beitrag von keichwa » 20. Sep 2020, 08:44

Bernd RWS 82 hat geschrieben:
20. Sep 2020, 07:46
Fast ein Jahr später ein Team das den besten Fussball seit 10 Jahren spielt, fast 30 Punktspiele ungeschlagen ist und verdient aufgestiegen ist.......So what??? :o
Die nicht ausgetragenen Corona-Spiele kannst du jetzt aber nicht so ohnes weiteres der Bilanz zuschlagen ;) Oder war das ein einfacher Tipfehler? Fast 20 Spiele sind es wohl. Ich bin jetzt aber zu faul nachzusehen.

Gestern hat Damm wohl lieber den Punkt mitgenommen, als mit mutigen Wechseln den noch aufs Spiel zu setzen. Der kleine Erfolg gibt ihm für dieses Mal recht. Ich hätte es Mogge und Fischer aber schon zugetraut, dass sie die Freunde aus der Pfalz beeindruckt hätten, wenn sie 15 Minuten früher gekommen wären. Schwechel hätte ich diesmal eher für Meha gebracht, aber Tobi Damm hat vielleicht noch auf eine Freistoßchance spekuliert.

Insgesamt ist das Unentschieden schon gerecht. Ein paar mal hatten wir ziemliches Glück. Andererseits hatte Pirmasens noch viel mehr Glück, dass der Pfeifenmann oft eigenartig agiert hat. Ich denke, wir hätten gleich in der 1. oder 2. Minute einen Freistoß (oder Elfer?) bekommen müssen, weil der unsrige geschubst wurde. Andersrum schien mir das Tor der Pirmasenser ein Abseitstreffer gewesen zu sein; ich saß auf Höhe der 5m-Linie und hatte da sehr gute Sicht...
Karl

Antworten