2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Dollar
Beiträge: 3294
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Dollar » 14. Sep 2020, 17:38

https://www.youtube.com/watch?v=AVPI5CgSFn4
Hier nochmal die Spielzusammenfassung von Löwen.TV
#10

Stehplatznörgler
Beiträge: 584
Registriert: 20. Mär 2004, 23:28

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Stehplatznörgler » 14. Sep 2020, 17:47

esteban hat geschrieben:
14. Sep 2020, 14:27
Kritische Nachlese in der HNA:

Ich finde den Ton in der HNA zu kritisch. Man kann den Eindruck gewinnen, der KSV habe das Spiel glücklich gewonnen. Nach den ersten 20 Minuten Feldvorteil Mainz war das ein Spiel auf Augenhöhe. In der 2. Halbzeit war der KSV dann zunächst am Drücker und geht in der Phase auch völlig verdient mit 2:0 in Führung. Sau dumm und naiv war das verpennte Gegentor, das Mainz im Spiel hält. Nach hinten hinaus kann der KSV genauso den Deckel drauf machen, wie Mainz den Ausgleich erzielen kann. Wir sind jetzt in einer höheren Spielklasse. Da dominierst du auch gegen einen Aufsteiger nicht einfach mal 90 Minuten lang.
Fanbeauftragter hat geschrieben:
14. Sep 2020, 16:16
Was für mich bleibt: Ein tolles Erlebnis. (...) Catering, Security, Ehrenamtliche, Geschäftsstelle, Zuschauer - alle zusammen haben es möglich gemacht, dass wir so einen erfolgreichen Samstag erleben konnten.
100% Zustimmung. Die Verantwortlichen und Ehrenamtlichen haben die höchste Zuschauerzahl (gemeinsam mit Chemie Leipzig) möglich gemacht, die bislang unter Corona Bedingungen ein Regionalligaspiel sehen konnte. Danke dafür! Das war mustergültig durch 2 Probeläufe im Pokal vorbereitet, aus denen jeweils Lehren gezogen wurden. Da sind andere Vereine aus höheren Ligen nicht so gut aufgestellt. Dass sich nahezu alle Zuschauer an die Vorgaben gehalten haben (anders als etwa in Rostock am Wochenende), finde ich sehr verantwortungsvoll und es lässt den Verein in einem sehr guten Licht dastehen. Mir fehlt zwar derzeit ganz viel, was für mich zu einem echten Stadionerlebnis dazu gehört. Trotzdem bin ich mit einem Grinsen in die Woche gestartet, das doch sehr dem des guten alten "normalen" Ligaalltag ähnelt

Dollar
Beiträge: 3294
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Dollar » 14. Sep 2020, 18:17

Genau dieser verantwortungsvolle Umgang und das offenbar aufgehende Konzept des Vereins lassen mich hoffen, dass beim nächsten Heimspiel vllt auch noch die beiden Seitentribünen geöffnet werden und wir dann auf über 2000 Zuschauer kommen könnten. So wäre man schon fast in der nähe unseres (vermutlich) "normalen" Zuschauerschnitts in der Regionalliga. Ich würde denken so bei 2500-3000 Leuten würde ohne Corona Schluß sein, außer zb gegen den OFC. Also wenn alle Sitzplatztribünen geöffnet werden könnten, dann sollten wir da fast hinkommen. Außer dem Mehraufwand durch das Hygienekonzept würde der KSV dann zumindest bei den Zuschauereinnahmen noch ganz gut aus der Situation heraus kommen.

Den Ligaalltag werden wir diese Saison wohl sowieso nicht mehr erleben, ich gehe davon aus, dass wir die komplette Saison ohne Gästefans in der Liga spielen werden.
#10

Team Fanbeauftragte
Beiträge: 360
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Team Fanbeauftragte » 14. Sep 2020, 18:29

Öffnung der Seitentribünen wird kurzfristig geprüft, alles aber auch unter Abwägung von Nutzen und Aufwand. Beispiel Nordtribüne: Eigener Eingang, eigenes Catering, eigene Toiletten...
Ist leider nicht alles einfach so skalierbar wie unter Normalbedingungen und muss auch erstmal durch Dienstleister und Ehrenamtliche zu stemmen sein.

keichwa
Beiträge: 3183
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von keichwa » 14. Sep 2020, 19:11

Mussten eigentlich Interessenten abgewiesen werden?

Einige(?) Steher(?) haben wohl durch nicht-reingehen protestiert. Ging's da nur um die Stehraenge? Infektionstechnisch ist es auch eigentlich egal, ob die nun draussen mit Abstand oder drin mit Abstand stehen. Ich denke, bevor die Nordtribuene geoeffnet wird, sollte die Kurve aufgemacht werden, fuer ca. 50-70 pro Block - um mal eine HAusnummer zu nennen. So viel Vertrauen sollte sein.

Weiters waere zu ueberlegen, ob man das Einloesen der Dauerkartencodes nicht zeitlich limitieren kann. Freie Plaetze auf der Ost koennten dann beispielsweise 24 h vorher in den allgemeinen freien Verkauf gehen.

Nur so Ideen. Auf den Plaetzen ist Maske natuerlich unsinnig. Wir sitzen ja draussen und mit Abstand auf personalisierten Plaetzen, da braucht ja auch Frau Merkel keine Maske. Rumlaufen meinetwegen dann wieder mit Maske, Kompromiss muss sein.
Karl

Team Fanbeauftragte
Beiträge: 360
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Team Fanbeauftragte » 15. Sep 2020, 11:52

keichwa hat geschrieben:
14. Sep 2020, 19:11
Mussten eigentlich Interessenten abgewiesen werden?

Einige(?) Steher(?) haben wohl durch nicht-reingehen protestiert. Ging's da nur um die Stehraenge? Infektionstechnisch ist es auch eigentlich egal, ob die nun draussen mit Abstand oder drin mit Abstand stehen.
Abgewiesen, weil keine Karte, gab es meines Wissens keine Fälle. Wenn doch, nur vereinzelt, sonst hätte ich wohl was gehört.
Was du mit Protest meinst, weiß ich nicht. Teile der Ultras haben für sich entschieden, unter diesen Bedingungen keine Spiele zu besuchen. Das ist aber kein Kasseler Phänomen, sondern zeigt sich bei vielen Klubs.
keichwa hat geschrieben:
14. Sep 2020, 19:11
Ich denke, bevor die Nordtribuene geoeffnet wird, sollte die Kurve aufgemacht werden, fuer ca. 50-70 pro Block - um mal eine HAusnummer zu nennen. So viel Vertrauen sollte sein.

Es ist, wie schon mehrfach geschrieben, nur bedingt unsere Entscheidung, was geht und was nicht. Die Öffnungen der Tribünen sind schon vom Gesundheitsamt vorab genehmigt worden, die Stehplätze aber nicht. Wer weiß, was bei weiterem positiven Verlauf im Oktober möglich sein wird.
keichwa hat geschrieben:
14. Sep 2020, 19:11
Weiters waere zu ueberlegen, ob man das Einloesen der Dauerkartencodes nicht zeitlich limitieren kann. Freie Plaetze auf der Ost koennten dann beispielsweise 24 h vorher in den allgemeinen freien Verkauf gehen.

Verstehe ich nicht - der VVK Ost startet doch für alle gleich? Gutscheincodes haben keinen zeitlichen Vorsprung.
keichwa hat geschrieben:
14. Sep 2020, 19:11
Nur so Ideen. Auf den Plaetzen ist Maske natuerlich unsinnig. Wir sitzen ja draussen und mit Abstand auf personalisierten Plaetzen, da braucht ja auch Frau Merkel keine Maske. Rumlaufen meinetwegen dann wieder mit Maske, Kompromiss muss sein.
In dieser Frage gibt es seitens der örtlichen Behörden aktuell leider keinen Verhandlungsspielraum, den der KSV irgendwie nutzen könnte.

keichwa
Beiträge: 3183
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von keichwa » 15. Sep 2020, 13:31

Fanbeauftragter hat geschrieben:
15. Sep 2020, 11:52
Es ist, wie schon mehrfach geschrieben, nur bedingt unsere Entscheidung, was geht und was nicht. Die Öffnungen der Tribünen sind schon vom Gesundheitsamt vorab genehmigt worden, die Stehplätze aber nicht. Wer weiß, was bei weiterem positiven Verlauf im Oktober möglich sein wird.
Danke für all die Infos.

Auf die Zukunft bin ich auch gespannt. Aktuell Mitte September geht ja jetzt sogar 2100 Zuschauer in der 4x00-Halle bei den Handballern. Okay, alles Sitzplätze, aber viel Abstand kann da nicht sein, wenn halbe Kapazität gestattet wird. Und das in der Halle. Es denen natürlich gegönnt!

Interessant fand ich die Idee der Steinbacher: Auf den Stehrängen weren Sitzmatten für 4er-Grüppchen ausgelegt. Vielleicht reicht es ja bald, wenn man Kästel auf die Ränge malt, in denen sich jeweils x Personen aufhalten dürfen.
Verstehe ich nicht - der VVK Ost startet doch für alle gleich? Gutscheincodes haben keinen zeitlichen Vorsprung.
In den Zusammenhang hätte ich die Ost vielleicht nicht erwähnen sollen. Aktuell ist es doch so, dass bis kurz vor Spielbeginn die Dauerkarteleute noch buchen können -- wenn sie dann nicht buchen, bleibt der Platz frei. Vielleicht ist es aber aktuell kein Problem, da nicht mehr als 1700 rein wollen; dann macht es nichts, wenn 300 Plätze für nicht aufgetauchte Dauerkartenleute frei bleiben. War so eine Überlegung.
In dieser Frage gibt es seitens der örtlichen Behörden aktuell leider keinen Verhandlungsspielraum, den der KSV irgendwie nutzen könnte.
Als Fan sieht man halt, dass es andernorts keine Maskenpflicht gibt.
Karl

Team Fanbeauftragte
Beiträge: 360
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 2. Spieltag: KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz

Beitrag von Team Fanbeauftragte » 15. Sep 2020, 14:32

keichwa hat geschrieben:
15. Sep 2020, 13:31
Verstehe ich nicht - der VVK Ost startet doch für alle gleich? Gutscheincodes haben keinen zeitlichen Vorsprung.
In den Zusammenhang hätte ich die Ost vielleicht nicht erwähnen sollen. Aktuell ist es doch so, dass bis kurz vor Spielbeginn die Dauerkarteleute noch buchen können -- wenn sie dann nicht buchen, bleibt der Platz frei. Vielleicht ist es aber aktuell kein Problem, da nicht mehr als 1700 rein wollen; dann macht es nichts, wenn 300 Plätze für nicht aufgetauchte Dauerkartenleute frei bleiben. War so eine Überlegung.
In dieser Frage gibt es seitens der örtlichen Behörden aktuell leider keinen Verhandlungsspielraum, den der KSV irgendwie nutzen könnte.
Als Fan sieht man halt, dass es andernorts keine Maskenpflicht gibt.
Ja, auch wir wollen (perspektivisch) natürlich Steher ermöglichen und nochmal an die Maskenpflicht ran. Aber eins nach dem anderen, erstmal alles fordern ist schwierig. Die Behörden wollen (und müssen) sich erstmal versichern, obs im Kleinen funktioniert (bisher guter Auftakt).

Maskenpflicht ist bei der MT und den Huskies ja auch verpflichtend, der Verweis auf Kino oder Restaurants liegt auch mir auf der Zunge, hilft uns aber aktuell nicht weiter - ganz pragmatisch.

Zu dem DK-Thema: Verstehe es glaube noch nicht so ganz, worauf du hinaus willst. Auf der Haupt waren in den für VIPs freigehaltenen Bereichen einiges frei, an einer Lösung dafür wird gearbeitet.

Antworten